Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 163 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.803

13.10.2018 00:40
Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Duell der Gringos (The Last Challenge)
Regie: Richard Thorpe
Erstaufführung: 22.12.1967 Kino (Verleih: MGM)
Deutsche Bearbeitung: MGM Synchronisations-Atelier, Berlin
Dialogbuch: Peter Elsholtz (?)
Dialogregie: Peter Elsholtz (?)


Marshal Dan Blaine (Glenn Ford) Paul Edwin Roth
Lisa Denton (Angie Dickinson) Bettina Schön
Lot McGuire (Chad Everett) Randolf Kronberg
Squint Calloway (Gary Merrill) Toni Herbert
Ernest Scarnes (Jack Elam) Wolfgang Amerbacher
Marie Webster (Delphi Lawrence) Anneliese Priefert
Pretty Horse (Royal Dano) Joachim Nottke
Frank Garrison (Kevin Hagen) Holger Kepich
Outdoors (Florence Sundstrom) Erna Haffner?
Sadie (Marian Collier) Eva-Maria Werth
Harry Bell (Robert Sorrells) Christian Brückner
Turpin (John Milford) Jochen Schröder
Ballard Weeks (Frank McGrath) Peter Elsholtz
Ed, Barkeeper (Len Lesser) ?
Sally (Amanda Randolph) Margarethe Schoen?
Dave Webster (Mark Allen) Otto Czarski
Jim Haskell (Vaughn Taylor) Helmuth Grube
Joey Moon Eagle (Bill Walker) Kurt Mühlhardt
John Grant (J. Edward McKinley) ?
Randall (?) Claus Jurichs
Stadtbewohner (?) Rolf Marnitz
Stadtbewohner (?) Heinz Palm

Keine Ahnung, ob es nicht eh schon eine grobe Liste in der Synchrondatenbank gibt. Aber die hat ja gerade Dauerurlaub. :D Der sonst sehr geschätzte Roth will indes nicht recht auf Glenn Ford passen. Schade, dass man nicht Curt Ackermann besetzt hat. Neben Heinz Drache mein Favorit für Ford.

Len Lesser könnte den selben Sprecher wie George Rigaud in "Sechs Kugeln für Gringo" haben.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Delphi Lawrence.mp3
Kevin Hagen.mp3
Florence Sundstrom.mp3
Frank McGrath.mp3
Len Lesser.mp3
Amanda Randolph.mp3
J. Edward McKinley.mp3
Griz


Beiträge: 22.540

13.10.2018 02:03
#2 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Florence Sundstrom > klingt nach Erna Haffner

GG

berti


Beiträge: 14.823

13.10.2018 08:40
#3 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #1
Schade, dass man nicht Curt Ackermann besetzt hat. Neben Heinz Drache mein Favorit für Ford.

Hätte Ackermann nicht 1967 viel zu schwer geklungen? Daneben scheint er zu dieser Zeit kaum noch Hauptrollen synchronisiert zu haben ("Venedig sehen und erbend" dürfte eine Ausnahme gewesen sein).

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.639

13.10.2018 08:44
#4 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Delphi Lawrence = Anneliese Priefert (jedes Mal muss ich wieder nach diesem Namen schauen - warum kann ich mir den nicht merken?)
Kevin Hagen = Holger Kepich
Frank McGrath = Peter Elsholtz
Amanda Randolph - Margarethe Schoen?

Dieses Monje-Double für Len Lesser habe ich auch schon gehört, ich komm bloß nicht drauf wo.
Typische MGM-Besetzung jedenfalls (bis auf ausgerechnet Roth).

Gruß
Stefan


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 731

13.10.2018 11:31
#5 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

MGM, ist klar: keine Synchro-angaben in den beiden erschienenen Filmprogrammen. Gruß.hans.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.803

13.10.2018 11:46
#6 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #3
Zitat von Silenzio im Beitrag #1
Schade, dass man nicht Curt Ackermann besetzt hat. Neben Heinz Drache mein Favorit für Ford.

Hätte Ackermann nicht 1967 viel zu schwer geklungen? Daneben scheint er zu dieser Zeit kaum noch Hauptrollen synchronisiert zu haben ("Venedig sehen und erbend" dürfte eine Ausnahme gewesen sein).


Klar, ansonsten wurde er ja auch schon längere Zeit nicht mehr auf Ford besetzt. Warum also ausgerechnet hier? Aber auf solche Details kam es mir jetzt nicht an. Hätte ich halt sehr passend gefunden. Finde auch nicht, dass er viel zu schwer geklungen hätte. Roth wirkte mir zu beliebig. Gut, man muss allerdings dankbar sein, dass es nicht Marquis wurde. Der wäre wiederum zu viel des Guten gewesen. Holger Hagen wäre vielleicht ein gutes Kompromiss. Naja, Jammern auf hohem Niveau.


Hoppla, zumindest Elsholtz hat ich erkennen können. Jetzt wo du's sagst. Vielleicht war er hier ja auch federführend.

hitchcock


Beiträge: 693

13.10.2018 13:11
#7 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Amanda Randolph - gegen Ende klingt sie eher nach Elfe Schneider

Viele Grüße
hitch

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.803

13.10.2018 13:24
#8 RE: Duell der Gringos (USA 1967) Zitat · antworten

Warum überrascht mich das nicht. :D

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor