Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.402 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
Metro


Beiträge: 1.437

02.02.2019 12:05
Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Eine neue Serie von animierten Clips für eine neue Generation von Fans...




Erzähler Tim Kreuner
Luke Skywalker Hans-Georg Panczak
Prinzessin Leia Organa Susanna Bonaséwicz
Darth Vader Heinz Petruo
Obi-Wan Kenobi Wilhelm Borchert
C-3PO Joachim Tennstedt
Han Solo Wolfgang Pampel
Palpatine / Darth Sidious Helmut Heyne, Friedhelm Ptok


Bis auf dem Erzähler sind das wohl alles Archivaufnahmen. Ich bin ja mal gespannt, wie man das bei Figuren löst, die in der deutschen Synchro mehrere Stimmen haben (z.B. beim Imperator)...


Nyan-Kun


Beiträge: 2.443

02.02.2019 13:57
#2 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Finde ich klasse, dass man hier Archivaufnahmen aus den älteren Filmen genommen hat (ist auch im englischen so gemacht worden). So kommen auch die jüngeren in den Genuss der alten Top-Sprecher, sodern sie die erste Trilogie noch nicht kennen.
Leider geht die Besetzung des Erzählers sowas von gar nicht. Klingt nach Sebastian Fitzner (zumindest in den einen Videos, die ich gesehen habe). Für mich zu jung, zu modern und in Verbindung mit den Archivaufnahmen sticht er wie ein schiefer Ton heraus.


8149



Beiträge: 4.406

02.02.2019 14:31
#3 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

*Petruo, nicht Petrou

Der Erzähler ist Tim Kreuer; außer in "Luke vs. Todesstern - X-Flügler-Angriff", da ist es wer anderes (https://youtu.be/CTY_gLYmeYA)

Die Fun-Facts-Offstimme ist Jesse Grimm.

Wird wohl in Hamburg aufgenommen worden sein.

Metro


Beiträge: 1.437

10.02.2019 21:21
#4 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Luke vs. Vader, bei 0:54 wirkt der Schnitt etwas holperig. Da hat die deutsche Tonspur wohl nicht so ganz gepasst...




Irgendwas über einen Falken, einen rasenden Falken... ;)


Metro


Beiträge: 1.437

20.02.2019 18:36
#5 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Babylonisches Stimmengewirr im Hause Palpatine:

caramelman


Beiträge: 266

20.02.2019 19:22
#6 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Wenn man sich einredet dass Palpatine in der Rückblende bedeutend jünger war, funktioniert es sogar einigermaßen.

dantini


Beiträge: 169

20.02.2019 19:51
#7 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Der Stimmwechsel bei Palpatine fällt nicht unbedingt negativ auf, finde ich.
Teilweise hören sich die zurechtgeschnittenen Archivaufnahmen aber merkwürdig an, womöglich stimmte die deutsche Satzstruktur nicht immer mit der englischen überein.

Taccomania


Beiträge: 759

21.02.2019 12:52
#8 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Hat man bei den Star Wars Filmen eigentlich die originalen Synchronaufnahmen aufbewahrt? Man hört hier "hinter" den Stimmen gar keine Filmgeräusche und Filmmusik. Mein Sohn hat diese Star Wars Tiptoy-Bücher der ersten 7 Filme und dort sind ebenfalls die originalen deutschen Dialoge ohne Musik und Hintergrundgeräusche zu hören, obwohl diese in den Filmen an den entsprechenden Stellen vorhanden sind. Oder kann man das wegfiltern?


dantini


Beiträge: 169

21.02.2019 15:14
#9 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Das würde mich auch mal interessieren... Aber wenn die verwendete Musik- und Effekte-Spur noch vorliegt müsste man die doch im Prinzip wieder von der deutschen Tonspur "subtrahieren" können sodass nur die Stimmen übrigbleiben, oder?


Koboldsky


Beiträge: 1.838

22.02.2019 19:39
#10 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Ich bezweifle, dass man die Musik und die Hintergrundgeräusche einfach so aus einer fertigen Spur wegfiltern kann, ohne dass unschön klingende Verluste/Artefakte entstehen (Spekulationen zufolge sei so auch der berühmte "Lispel-Fehler" in den Special Editions von 1997 zustandegekommen).

Die Aufbewahrung von reinen Sprachaufnahmen war ja damals - soweit ich weiß - eigentlich gar nicht üblich. Sollten die ursprünglichen Sprachbänder von STAR WARS also noch existieren, wäre das mMn eigentlich schon fast eine Sensation!


dantini


Beiträge: 169

22.02.2019 20:49
#11 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Also hier steht, dass die deutschen Dialoge in der Tat 1997 für die Anfertigung der Special Editions aus dem Mix zurückextrahiert worden sind: http://ichbinsprecher.de/warum-die-synch...ar-wars-lispeln An anderer Stelle steht, dass das mit dem Lispeln durch versehentliche doppelte Anwendung eines Filters zustandegekommen ist und mittlerweile korrigiert wurde: https://www.starwars-union.de/nachrichte...speln-ein-Ende/

Wenn dem so ist, müssten die Aufnahmen also wieder getrennt und in guter Qualität vorliegen und sich somit für solche Zwecke wie die Serie hier nutzen lassen. Auf welche Weise genau Dialoge so gut von Musik und Effekten getrennt werden konnten wüsste ich aber auch gerne.


JanBing


Beiträge: 1.017

28.02.2019 17:53
#12 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Um genau zu sein sind 2011 im Zuge der Blu-ray-Veröffentlichung der Star Wars die alten deutschen Synchronbänder wieder aufgetaucht (vermutlich wurde für vorherige Releases einfach nicht der Aufwand betrieben, danach zu suchen). Das ging sogar so weit, dass einige Sätze, die seit jeher in der deutschen Synchro fehlten, wieder in den ersten Film eingebaut wurden. Zudem klingt dadurch die deutsche Synchro auf der (ansonsten eher grottigen) Blu-ray so frisch, als wäre sie erst gestern eingesprochen worden. Und dementsprechend liegen seitdem die deutschen Dialoge wieder sauber und separat vor.


caramelman


Beiträge: 266

28.02.2019 19:17
#13 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Weißt du welche Sätze wieder eingefügt wurden?

AZ3oS


Beiträge: 338

28.02.2019 20:33
#14 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten
JanBing


Beiträge: 1.017

01.03.2019 12:27
#15 RE: Star Wars: Galaxy of Adventures (2018) Zitat · antworten

Ein weiterer Satz ist bei der Flucht vom Todesstern zu hören, als Luke fragt "Ist das Schiff okay?". Hans Antwort "Sieht so aus, aber erstmal rankommen." fehlte bislang und wurde für die Blu-ray wieder eingefügt. Und als die Sturmtruppen vom Schwertkampf zwischen Vader und Obi-Wan abgelenkt sind, hört man nun Luke aus dem Off "Seht mal!" sagen, was auch bislang fehlte. Im Original wird dieser Satz allerdings von Leia gesagt, also ein kleiner Patzer von damals.

Eine Zeile, die leider immer noch in der deutschen Fassung fehlt, ist Leias Einwand, dass das Imperium einen Peilsender am Falken angebracht haben könnte. Daher ergibt auch dieser Wortwechsel im Deutschen immer noch keinen Sinn:

"Leicht? Das nennen sie leicht?" [...] "Nicht bei diesem Schiff, Schwester."

Die komische Stille zwischen diesen Sätzen (und die irrsinnige Tatsache, dass Han eine Flucht mit dem Falken als besonders schwierig einstuft) wird eigentlich durch Leia gefüllt:

"Easy? You call that easy?" - "They are tracking us!" - "Not this ship, sister."


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor