Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 18.455 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.047

15.09.2005 16:33
Captain Future Zitat · antworten
Ich habe über die Suchfunktion keinen geeigneten Thread gefunden. Mit "Schnitt" und "Sprecher im Abspann" hat folgendes nichts zu tun...

Kann mir jemand sagen, warum G.G. Hoffmann ganze zwei Wörter für die Serie gesprochen hat und man ihn sonst nie hört? Dabei ist es essentiell, sein:

"CAPTAIN FUTURE".

Hab mir die beiden DVD-Boxen geleistet und bin froh, dass wir den Deutschen Ton und vorallem die Musik von Christain Bruhns hatten. Das japanische Special kann man sich nicht anhören! Einziger Knackpunkt ist die Qualität einiger CF-Folgen, bei denen viele Kratzer und schwarze Flecke im Bild sind.

Und natürlich frage ich mich, ob man die fehlenden Stücke nicht vielleicht hätte hinzufügen können, denn bis auf Ulrich Gressiecker leben soweit ich weiß alle Sprecher noch. Bleibt noch zu sagen, dass ich Joan nicht mehr so erotisch finde wie als 12jähriger. Damals wusste ich nämlich nicht, dass sie von Anita Kupsch gesprochen wird...

berti


Beiträge: 17.545

06.02.2008 12:29
#2 RE: Captain Future Zitat · antworten
Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt

Kann mir jemand sagen, warum G.G. Hoffmann ganze zwei Wörter für die Serie gesprochen hat und man ihn sonst nie hört? Dabei ist es essentiell, sein:
"CAPTAIN FUTURE".



Das dürfte wohl daran gelegen haben, dass GGH zu der Zeit bereits Münchner war. Vielleicht war er zufällig gerade in Berlin, ala man eine Stimme für den Vorspann brauchte, oder die zwei Worte wurden in München separat aufgenommen.

Martin hat auf seiner Seite ja schon recht ausführliche Sprecherangaben:http://www.synchronkartei.de/?action=show&type=serie&id=516
Er betont, dass Ken Scott in der Serie durchgehend von Sven Plate gesprochen wurde. Auf einigen anderen Seiten (z. B. bei Edigrieg) heißt es allerdings, dass Philipp Brammer diesen Part später übernommen hätte. Da Brammer aber Münchner ist, erscheint mir das eher unwahrscheinlich.
Lammers


Beiträge: 4.083

06.02.2008 15:02
#3 RE: Captain Future Zitat · antworten
In Antwort auf:
Hab mir die beiden DVD-Boxen geleistet und bin froh, dass wir den Deutschen Ton und vorallem die Musik von Christain Bruhns hatten. Das japanische Special kann man sich nicht anhören


...oder anders gesagt ohne Christian Bruhns wirklich tollen Soundtrack hätte die Serie hierzulande nie so einen enormen Kultstatus erlangt. Der japanische Originalsoundtrack ist zwar nicht wirklich schlecht aber mit dieser Musik wäre diese Serie wahrscheinlich eine wie jede andere geworden.
Edigrieg



Beiträge: 3.041

06.02.2008 18:40
#4 RE: Captain Future Zitat · antworten

Das mit Brammer habe ich aus einer anderen Internetquelle - ich selbst hab auch nur Sven P. im Ohr. Wenn hier jemand ein definitives Dementi abgibt, lösch ich diese Info wieder.

Den CF-Soundtrack hab ich auf CD .. den kann man einfach immer mal hören. Auch andere Länder hatten übrigens eigene Soundtracks angefertigt, u.a. Frankreich und Italien.

berti


Beiträge: 17.545

07.02.2008 10:39
#5 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg

Den CF-Soundtrack hab ich auf CD .. den kann man einfach immer mal hören. Auch andere Länder hatten übrigens eigene Soundtracks angefertigt, u.a. Frankreich und Italien.


Ich weiß, bei Youtube gibt´s ja einige Intros. Soweit ich weiß, hatte die Serie doch in jedem Land, in dem sie lief, einen eigenen Soundtrack, oder?

Knew-King



Beiträge: 6.552

07.02.2008 11:36
#6 RE: Captain Future Zitat · antworten

Müsste jedenfalls da es kein IT gab.

berti


Beiträge: 17.545

07.02.2008 12:41
#7 RE: Captain Future Zitat · antworten
Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt
Und natürlich frage ich mich, ob man die fehlenden Stücke nicht vielleicht hätte hinzufügen können, denn bis auf Ulrich Gressiecker leben soweit ich weiß alle Sprecher noch.


Ich vermute mal, dass einige der Sprecher 2003 schon zu alt klangen, obwohl Dittberner ja Christopher Reeve noch in der Neusynchro von "Superman" sprach.
Ein weiteres Problem wäre natürlich die Musik: Wenn man das fehlende Bildmaterial aus ausländischen Kopien eingefügt hätte, hätte man Bruhns Soundtrack aufgrund seines Kultstatus einfügen müssen. Als Laie vermute ich mal, dass das den Verantwortlichen schlicht zu aufwendig war.
Soweit ich weiß, ist die Serie in Frankreich ungekürzt auf DVD erschienen. Lief sie dort auch ungekürzt im TV?
Slartibartfast



Beiträge: 6.691

08.02.2008 01:21
#8 RE: Captain Future Zitat · antworten

Ich wette, dass ähnlich wie bei TOS erst geschnitten und dann vertont wurde.
Also dürften Soundtracks u.a. verwenden worden sein, um Schnitte zu kaschieren. Das rückgängig zu machen ist unmöglich.

Griz


Beiträge: 30.554

08.02.2008 13:42
#9 RE: Captain Future Zitat · antworten
Na dann, vielen Dank ans ZDF.
Obwohl es schon merkwürdig war, dass CF "nur" 40 Folgen hatte. Andere Zeichentrickserie liefen immer in 26 oder 52 Folgen (bzw. 78 oder 104 Folgen) wie Wickie, Heidi, Biene Maja, Rascal, Marco.
CF und Sindbad (42 - aber hier wurden 10 Folgen umgeschnitten, gekürzt) sind wohl die Ausnahmen der Regel...
Edigrieg



Beiträge: 3.041

08.02.2008 13:46
#10 RE: Captain Future Zitat · antworten

vielleicht war's in Japan selbst ja kein großer Hit....

E.v.G.



Beiträge: 2.326

08.02.2008 14:28
#11 RE: Captain Future Zitat · antworten

Doch. eine ehemalige Mitbewohnerin kannte die Serie gut und wir haben die japanische Folge uns zusammen angesehen

Brian Drummond


Beiträge: 3.580

08.02.2008 14:29
#12 RE: Captain Future Zitat · antworten

Scheinbar hat die japanische Fassung 52 Folgen.

Avenger


Beiträge: 1.468

08.02.2008 14:36
#13 RE: Captain Future Zitat · antworten
Die wesentlichen Informationen dazu stehen in dieser FAQ. Diese klärt zumindest zum Teil die hier bisher aufgekommenen Fragen.

In Antwort auf:
Sindbad (42 - aber hier wurden 10 Folgen umgeschnitten, gekürzt)


Die zehn Folgen wurden ganz rausgelassen und die eigentliche Ausstrahlungsreihenfolge wurde leicht verändert. Die wesentlichen Handlungsstränge blieben erhalten [letztendlich waren die restlichen Einzelfolgen dann eh in sich abgeschlossen] , wobei mir auch kein plausibler Grund dafür einfällt, warum man diese zehn Folgen rausgenommen hat. Womöglich tatsächlich aufgrund des Inhalts, nicht kindgerecht genug, so lautet zumindest der verbreitete Tenor.
Norbert


Beiträge: 1.609

08.02.2008 20:32
#14 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond
Scheinbar hat die japanische Fassung 52 Folgen.
Wieso scheinbar? Mit Ausnahme der deutschen Fassung umfassen alle mir bekannten Fassungen 52 reguläre Folgen. Das ZDF hat es geschafft, aus 52 Folgen à 27 Minuten 40 Folgen zu 23 bis 25 Minuten zu basteln. Teilweise wurde dermaßen stark gekürzt, dass die Handlung nicht mehr nachzuvollziehen ist. Manchmal kann man in den Zusammenfassungen Szenen sehen, die in der ursprünglichen Folge entfernt wurden. Seit ich die französische Fassung mit der deutschen verglichen habe, mag ich unsere Version nicht mehr - nicht zuletzt, weil einige der besten Szenen entfernt wurden, wie beispielsweise die gesamte Unterwasserhandlung in jenem Abenteuer, in dem das Leben des Captains verfilmt werden soll.

Eigentlich sind es 13 Abenteuer in je vier Teilen, das ZDF hat die meisten davon zu Dreiteilern umgeschnitten. Bei mindestens zwei Abenteuern hat man drei der vier Teile sehr stark gekürzt, um daraus zwei zu machen, einer der vier blieb dafür nahezu komplett. Bei einem Abenteuer wurde der komplette dritte Teil ausgelassen, was zu äußerst krassen Handlungssprüngen führt; der zweite Teil war hingegen - als einzige Folge der gesamten Serie - inhaltlich ungekürzt (lediglich in der Zusammenfassung wurde ein Schnitt des ersten Teiles nochmals durchgeführt). Der einzige Vierteiler der deutschen Fassung ist jedoch nicht ungekürzt, es wurde lediglich weniger geschnitten als sonst.

Norbert


Beiträge: 1.609

08.02.2008 20:35
#15 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von berti
Soweit ich weiß, hatte die Serie doch in jedem Land, in dem sie lief, einen eigenen Soundtrack, oder?
Das stimmt nicht ganz. Das Titellied war in jedem Land anders, die musikalische Untermalung während der Folgen hingegen wurde nur in Deutschland komplett ausgetauscht. In Frankreich hat man dagegen weitestgehend die Originalmusik beibehalten, es gibt sogar zahlreiche Szenen, in denen gar keine Musik zu hören ist, während bei uns praktisch ununterbrochen die Mucke hämmert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz