Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 15.283 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
berti


Beiträge: 14.823

29.03.2008 21:23
#31 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von Norbert
In den Folgen gibt es auch immer wieder Schrifteinblendungen - allesamt mit japanischen Schriftzeichen! (Wer nur die deutsche Fassung kennt, muss nicht danach suchen - solche Szenen wurden ausnahmslos entfernt.)



Heißt das, dass in der von dir gelobten französischen Fassung diese Einblendungen enthalten sind?


Norbert


Beiträge: 1.469

30.03.2008 12:56
#32 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von berti
Zitat von Norbert
In den Folgen gibt es auch immer wieder Schrifteinblendungen - allesamt mit japanischen Schriftzeichen! (Wer nur die deutsche Fassung kennt, muss nicht danach suchen - solche Szenen wurden ausnahmslos entfernt.)

Heißt das, dass in der von der gelobten französischen Fassung diese Einblendungen enthalten sind?
Natürlich. Mit Ausnahme des Vor- bzw. Abspanns wurde das Originalbild eingesetzt. Dies ist nicht nur auf den DVDs so, sondern auch bei den Fernsehausstrahlungen.

Er ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2008 15:50
#33 RE: Captain Future Zitat · antworten

.


berti


Beiträge: 14.823

10.04.2008 17:25
#34 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von Er

Das stimmt schon, aber in den Zeichnungen selbst ist die Schrift meistens englisch, zum Beispiel bei Türbeschilderungen, Bildschirmanzeigen, usw.. Wieso hat man das gemacht?[/quote]

Vielleicht, weil englische Wörter auf Bildschirmen, Türen etc. für den internationalen Markt günstiger sind als japanische?

berti


Beiträge: 14.823

19.06.2008 22:31
#35 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Eigentlich sind es 13 Abenteuer in je vier Teilen, das ZDF hat die meisten davon zu Dreiteilern umgeschnitten. Bei mindestens zwei Abenteuern hat man drei der vier Teile sehr stark gekürzt, um daraus zwei zu machen, einer der vier blieb dafür nahezu komplett. Bei einem Abenteuer wurde der komplette dritte Teil ausgelassen, was zu äußerst krassen Handlungssprüngen führt; der zweite Teil war hingegen - als einzige Folge der gesamten Serie - inhaltlich ungekürzt (lediglich in der Zusammenfassung wurde ein Schnitt des ersten Teiles nochmals durchgeführt).


Darf ich fragen, welche Abenteuer genau es waren, bei denen man einen von vier Teilen fast gar nicht gekürzt hat? Und bei welchem hat man den zweiten Teil ungekürzt gelassen und dafür den dritten komplett (!) gestrichen? Beim Durchsehen der einzelnen Folgen sind mir natürlich immer wieder krasse Löcher in der Handlung aufgefallen, aber spontan wüsste ich nicht, welche Geschichte die sein könnte, bei der man dermaßen brachial vorgegangen ist.

Norbert


Beiträge: 1.469

20.06.2008 08:34
#36 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von berti
Darf ich fragen, welche Abenteuer genau es waren, bei denen man einen von vier Teilen fast gar nicht gekürzt hat? Und bei welchem hat man den zweiten Teil ungekürzt gelassen und dafür den dritten komplett (!) gestrichen? Beim Durchsehen der einzelnen Folgen sind mir natürlich immer wieder krasse Löcher in der Handlung aufgefallen, aber spontan wüsste ich nicht, welche Geschichte die sein könnte, bei der man dermaßen brachial vorgegangen ist.
Den genauen Titel kenne ich zwar nicht aus dem Stegreif, aber es handelt sich um den Vierteiler mit dem Gefangenentransport, bei dem das Raumschiff notlanden muss (nicht auf Galileo 7...) und dabei zu Bruch geht. Captain Future beschließt, ein neues Schiff zu bauen, um dem Planeten zu entfliehen, bevor sich dieser in seine Bestandteile zerlegt. Was es mit den würfelförmigen Kuboiden (dt. Fassung: Kubika) auf sich hat, wird beispielsweise im fehlenden dritten Teil geklärt.

berti


Beiträge: 14.823

20.06.2008 09:03
#37 RE: Captain Future Zitat · antworten
Das wäre dann "Mitgefangen im Weltall". Die muss ich mir unter diesem Gesichtspunkt nochmal ansehen. Danke für die Info.
berti


Beiträge: 14.823

20.06.2008 09:12
#38 RE: Captain Future Zitat · antworten
Gelöscht
berti


Beiträge: 14.823

25.08.2008 21:46
#39 RE: Captain Future Zitat · antworten
Ich hätte mal eine Frage zu den Dialogen: In der Serie werden ja englische Anreden (Mister, Miss) benutzt, obwohl sie aus Japan stammt. Haben die Verantwortlichen das wohl gemacht, weil sie es bei einer Science Fiction-Serie passender fanden? Sonst wäre nämlich meine Vermutung, dass das deutsche Dialogbuch auf einer englischen Übersetzung der japanischen Dialoge basierte, wie das ja offenbar bei der Synchronisation anderer Filme aus Ostasien auch der Fall war/ist.
Edigrieg



Beiträge: 2.484

25.08.2008 22:42
#40 RE: Captain Future Zitat · antworten
Zunächst einmal ist Captain Future eine knapp 70 Jahre alte Romanfigur aus den USA. Die englischen Anreden wären in diesem Fall also im Grunde authentisch. Aber mal abgesehen davon benutzen die Japaner wohl solche Anreden nicht und darum wird es, wie du vermutest, über den englischen Synchron-Umweg dazu gekommen sein. Letzten Endes denke ich, dass dies auch heute noch der Fall ist, nur mit dem Unterschied, dass in den USA Animes inzwischen mit mehr Sorgfalt synchronisiert werden. Sollte hier jemand sein, der weiß dass bei uns inzwischen das japanische Script als Vorlage dient, möge er mich bitte aufklären.

Domo arigato

Brian Drummond


Beiträge: 2.718

26.08.2008 00:39
#41 RE: Captain Future Zitat · antworten
Wenn die Serie nicht gerade von 4Kids (oder manchmal auch Viz) lizensiert wurde, dann bekommen die meisten deutschen Firmen die japanische Vorlage (und auch die Skripte) bei Animes. Ab und an gibt es auch traurige Fälle, bei denen es nur die französische Version gab.

Die meisten Animes werden ja (inzwischen) eh nur auf DVD herausgebracht. Da wird oft direkt von den Japanern gekauft. Und selbst wenn es "Zwischenstopps" für die Lizenz gibt, so wird sich an der japanischen Version orientiert, da Animes auf DVD = für Freaks, die ohne japanische Basis stunk machen.
Ich weiß noch als diverse Leute über die "Vampire Hunter D - Bloodlust" DVD gestänkert haben, weil die keinen "japanischen O-Ton" bietet. Dummerweise war hier aber die US-Version das Original (was natürlich auch auf der DVD ist). Ähnlicher Fall: "Highlander - Die Macht der Vergeltung".
Manchmal geizen allerdings die Lizensgeber und es gibt einfach keine jap. Tonspur. Splendid musste das für ihre "Tokko"-Lizenz hinnehmen. Die Freaks muhen schon jetzt.
berti


Beiträge: 14.823

26.08.2008 09:29
#42 RE: Captain Future Zitat · antworten
Zitat von Edigrieg
Aber mal abgesehen davon benutzen die Japaner wohl solche Anreden nicht und darum wird es, wie du vermutest, über den englischen Synchron-Umweg dazu gekommen sein.


Damit meinte ich aber wie gesagt, dass die deutschen Dialogbücher auf einer Rohübersetzung ins Englische basierten, nicht dass die deutsche Synchro nach der Vorlage einer englischen entstand. Denn in der für den US-Markt entstandenen Fassung haben ja bis auf den Captain alle Personen andere Namen.
Im japanischen Original werden die englischen Anreden in der Tat nicht benutzt, wie man sich anhand der auf einer der DVDs enthaltenen Episode im japanischen Original mit Untertiteln überzeugen kann.
berti


Beiträge: 14.823

21.10.2008 15:16
#43 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Der einzige Vierteiler der deutschen Fassung ist jedoch nicht ungekürzt, es wurde lediglich weniger geschnitten als sonst.


Dass "Das Geheimnis der sieben Steine" nicht ungekürzt ist, (wie auf einigen Seiten behauptet wird) ist korrekt. Allerdings waren es in diesem Fall wirklich nur wenige Sekunden pro Folge, während sonst 25% der Gsamthandlung unter den Tisch fielen.
Hier ein Bericht von einem Fan, der die wenigen in dieser Folge fehlenden Stellen aus der französischen Fassung eingefügt hat:http://www.mkafke.de/CaptainFuture/006/006.html

berti


Beiträge: 14.823

22.10.2008 10:50
#44 RE: Captain Future Zitat · antworten
Zitat von Norbert
Zitat von berti
Soweit ich weiß, ist die Serie in Frankreich ungekürzt auf DVD erschienen.
Stimmt, und ich kann die französischen Scheiben jedem Fan ans Herz legen.<blockquote><font size="1">Zitat von berti
Lief sie dort auch ungekürzt im TV?
Na klar, wieso auch nicht? Nur in Deutschland ist man so krankhaft kleinlich, und einigen Jugendschützern war die verstümmelte ZDF-Zensurversion immer noch zu grausam.[/quote]


Auf mehreren Seiten im Netz (u. a. auch bei Wikipedia) heißt es, dass es seinerzeit nicht nur Proteste von Jugendschützern und Eltern gab, sondern sogar in einigen Schulbüchern vor der Serie gewarnt worden sei. Kann sich jemand hier noch selber daran erinnern?
Norbert


Beiträge: 1.469

22.10.2008 13:43
#45 RE: Captain Future Zitat · antworten

Zitat von berti
Auf mehreren Seiten im Netz (u. a. auch bei Wikipedia) heißt es, dass es seinerzeit nicht nur Proteste von Jugendschützern und Eltern gab, sondern sogar in einigen Schulbüchern vor der Serie gewarnt worden sei. Kann sich jemand hier noch selber daran erinnern?
Erinnern kann ich mich nicht an solch krankhafte Auswüchse, aber wundern würde es mich nicht - hatte linkes Gedankengut damals doch Hochkonjunktur.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor