Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 144 Antworten
und wurde 6.925 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Maestro1


Beiträge: 776

22.05.2019 18:32
#106 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Ich vermute, dass das eine Entscheidung eines Supervisors war.

Brian Drummond


Beiträge: 2.887

22.05.2019 21:19
#107 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Wohl eher des Regisseurs. Immerhin hat er auch Bodo Wolf ausgesucht.

Phönix


Beiträge: 257

23.05.2019 13:44
#108 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Mal ganz dumm gefragt: wieso hat der überhaupt Entscheidungsgewalt? Hat die wirklich jeder Regisseur?
Bei einem Spielberg, oder einem Kubrick, sicher, die haben und hatten genug Gravitas für eine solche Entscheidungsgewalt. Aber wer zum Geier ist Jim Jarmusch? Ich hab von dem Mann noch nie etwas gehört, und er führt Regie bei einem Film, den ich für einen sehr offensichtlichen Aprilscherz hielt.

dlh


Beiträge: 11.813

23.05.2019 13:57
#109 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Phönix im Beitrag #108
Aber wer zum Geier ist Jim Jarmusch? Ich hab von dem Mann noch nie etwas gehört, [...]

Dann rate ich dringend dazu, den filmischen Horizont zu erweitern. ;)
Jim Jarmusch ist hauptsächlich im Independent-Bereich tätig, aber durchaus kein Unbekannter. Da sind auch durchaus Werke dabei, die dem Mainstream-Publikum bekannt sein könnten, u.a. "Broken Flowers", "Night on Earth" oder "Ghost Dog". Meines Wissens hat er auch immer schon ein Auge auf den Umgang mit seinen Werken übersee gehabt. Ursprünglich war er auch gegen die Synchronisation seiner Werke, die ersten paar Filme sind bei uns auch nur im Original mit Untertiteln erschienen, bis ihn ein Verleih davon überzeugt hat, dass die Filme durch Synchronisationen ein größeres Publikum hierzulande erreichen könnten. Ich glaube, das war Arthaus mit "Ghost Dog" um 2000 herum. "Dead Man" von 1995 wurde auch erst nachträglich synchronisiert (fürs Fernsehen?). Und erst seit 2005 wurden seine Film durchgehend synchronisiert, angefangen mit "Broken Flowers".


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Phönix


Beiträge: 257

23.05.2019 14:55
#110 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Klingt nicht unbedingt nach jemanden, der einen Film wie The Dead Don't Die dreht.
(Und ja, mein filmischer Horizont könnte durchaus eine Erweiterung vertragen, ich geb's zu.)

Psilocybin


Beiträge: 276

23.05.2019 15:51
#111 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Der Film sieht doch, auf eigene Art und Weise, komisch aus. Allein wie Adam Driver und Murray im Trailer spielen, ist einfach zu köstlich.

PeeWee


Beiträge: 1.650

23.05.2019 15:56
#112 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Da mag der Trailer einen falschen Eindruck vom Film vermitteln, wie es scheint.

HalexD


Beiträge: 814

23.05.2019 17:13
#113 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Rotermund?
Das wird ja immer besser... *ironie off*

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.016

24.05.2019 08:02
#114 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Rotermund auf Driver. Mind blown.

ronnymiller


Beiträge: 3.062

24.05.2019 10:42
#115 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Früher hieß es mal: Deutsche Synchronfassungen sind die Besten. Das stimmt leider nicht mehr. Oft ein Fließbandprodukt. Generisch produziert. Besetzungen von Supervisoren und profitgierigen Verleihern verhunzt.

Rotermund auf Driver. Völlig daneben. Bodo Wolf auf Bill Murray. Langweilig.

Samedi



Beiträge: 6.960

24.05.2019 10:58
#116 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #115
Früher hieß es mal: Deutsche Synchronfassungen sind die Besten. Das stimmt leider nicht mehr. Oft ein Fließbandprodukt. Generisch produziert. Besetzungen von Supervisoren und profitgierigen Verleihern verhunzt.


Aber die Entwicklung mit den Supervisoren dürfte doch in den anderen Ländern genauso sein oder?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

ronnymiller


Beiträge: 3.062

24.05.2019 14:07
#117 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Nur haben andere Länder früher nie besonders gut synchronisiert - wir waren immer Vorbild. Es sind aber nicht NUR die Supervisoren. Es ist die Branche. Es ist die Art wie heute gearbeitet wird.

Samedi



Beiträge: 6.960

24.05.2019 19:42
#118 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Naja, aber wenn die Entwicklung in anderen Ländern die gleiche war, dann sind wir ja im Synchronbereich trotzdem noch die "Besten". Nur eben auf niedrigerem Niveau.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Flaise


Beiträge: 547

02.06.2019 10:48
#119 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Sehr schade für Robert Glatzeder; das war so eine schöne, ungewöhnliche, aber passend frische Besetzung für Adam Driver. Bodo Wolf gefällt mir, aber es hätte auch zig Ausweichvarianten gegeben: Jürgen Jung, Gerhard Jilka, Holger Schwiers, Christian Mey usw. Auch andere Vorschläge hier im Forum fand ich sehr ansprechend, dennoch kommt Wolf sehr gut vom Gesicht und ich finde, dass er Murrays Figur im Trailer sehr gut transportiert.

iron


Beiträge: 3.106

02.06.2019 16:36
#120 RE: The Dead Don't Die (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Flaise im Beitrag #119
Sehr schade für Robert Glatzeder; das war so eine schöne, ungewöhnliche, aber passend frische Besetzung für Adam Driver. Bodo Wolf gefällt mir, aber es hätte auch zig Ausweichvarianten gegeben: Jürgen Jung, Gerhard Jilka, Holger Schwiers, Christian Mey usw. Auch andere Vorschläge hier im Forum fand ich sehr ansprechend, dennoch kommt Wolf sehr gut vom Gesicht und ich finde, dass er Murrays Figur im Trailer sehr gut transportiert.


Da stimme ich dir gerne zu.
Zumindest bei einigen von dir genannten Alternativen müsste man allerdings alle künftigen Synchros nach München vergeben.
Ich wiederhole mich sicherlich: Es lassen sich immer Andere - unter Umständen sogar (manchmal vermeintlich) bessere Alternariven - finden, aber irgendwann muss man sich schließlich für eine entscheiden.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz