Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 245 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.531

09.05.2019 00:12
Ein Draht im Kopf (USA 1972; DF: 1993?) Zitat · antworten

Ein Draht im Kopf (The Happiness Cage)
Regie: Bernard Girard
Erstaufführung: 21.09.1993 Kabel 1
Deutsche Bearbeitung: ?
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?

Der in Frankfurt stationierte US-Soldat James Reese ist ein brutaler, zynischer Schläger, der ziemlich unbeliebt bei der Truppe ist. Er erhält jedoch die Möglichkeit, seine Aggressionen in einem Army-Hospital untersuchen zu lassen. Dort trifft er auf Miles, der ebenso wie Reese durch brutales Verhalten auffällt. Nach und nach lernt Reese die bittere Wahrheit über das merkwürdige Hospital kennen: Er und Miles sollen Versuchskaninchen für Ärzte spielen, die gehirnkontrollierende Operationen vornehmen...


Private James H. Reese (Christopher Walken) Thomas Petruo
Dr. Frederick (Joss Ackland) Jürgen Thormann
The Major (Ralph Meeker) Christian Rode
Sergeant Boford Miles (Ronny Cox) Ronald Nitschke
Lawrence Shannon (Marco St. John) Uwe Büschken
Anna Kraus (Bette Henritze) Chris Palm
Nurse Schroeder (Susan Travers) Liane Rudolph
Medic (Tom Aldredge) Henning Gissel
Lisa (Birthe Neumann) Ulrike Stürzbecher
Psychiater (Claus Nissen) Michael Tietz
Partygäste (?) Matthias Klages, Andreas Conrad, Daniela Hoffmann
Wachmann (?) Marlin Wick
Doktor (?) Walter Tschernich
Reporter (?) Bernd Rumpf, Ulrike Lau
Epilogsprecher (?) Leon Boden

DF könnte von der Hermes und Nitschke sein, aber aufgrund der Minirollen von Rumpf und Boden wären die natürlich auch jeweils möglich. Wer weiß.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

09.05.2019 08:32
#2 RE: Ein Draht im Kopf (USA 1972; DF: 1993?) Zitat · antworten

Claus Nissen als Psychiater? Der Däne Nissen? Dann wäre sein Auftritt in "Die Olsenbande sieht rot" ja eine direkte ironische Anspielung auf diesen Film!

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.531

09.05.2019 22:05
#3 RE: Ein Draht im Kopf (USA 1972; DF: 1993?) Zitat · antworten

Jo, müsste schon der gleiche sein. Doppelt schräg wäre ja, wenn Nissen hier von Gissel gesprochen worden wäre, der hier 'ne andere Rolle spricht. In der BRD-Synchro "Schlagbohrer mit Musik" wurde ja Nissen von Gissel gesprochen.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz