Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 96 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.174

30.07.2019 22:23
Wasserspinne - Wunderspinne (Ungarn 1980 - 85) Zitat · antworten

Wasserspinne - Wunderspinne (Vizipok - Csodapok)

DDR-Kino: 10.5. 1985
DEFA-Studio für Synchronisation, Berlin
Dialog: Werner Klünder
Regie: Inge Lindner


Wasserspinne Helga Sasse
Kreuzspinne Hannelore Fabry
Blaue Schnecke Sonja Stokowy (Deutsch)
Rosa Schnecke Ingrid Schwienke
Fliederfarbene Schnecke Peter Reinhardt
Pünktchen Joachim Kaps
Köcherfliegen Jürgen Heinrich, Joachim Kaps, Gerald Schaale
Schneideschnecke Jürgen Heinrich
Rückenschwimmer Wolfgang Brunecker
Braune Ameise Angelika Lietzke
Frosch Karl-Heinz Oppel
Libellenlarve Ingrid Schwienke
Wassermücke Klaus Bergatt
Wasserfloh Gerald Schaale
Krebs Joachim Konrad
Hummel Hans-Robert Wille
Maulwurfsgrille Wolfgang Brunecker
Mimi- Evamaria Bath
-kri Ingeborg Nass
Wespe Evamaria Bath
Pillendreher Jürgen Heinrich

Bei den Schnecken geht's leider manchmal etwas durcheinander mit den Stimmen.
Die Krönung (das aber beabsichtigt) ist, dass in der kurzen Gesangsequenz der Schnecken kurzerhand Helga Sasse mit von der Partie war, obwohl eigentlich der Wunderspinne vorgesungen wird.

Warum dieser Film in einem Serienthread landet? Weil er auf der ersten Staffel einer TV-Serie basiert. Und diese Serie lief auch als Einzelepisoden im DDR-Fernsehen, synchronisiert vom hauseigenen adlershofer Studio. Hier weiß leider nichts mehr zu den Sprechern, außer, dass Helga Sasse wieder die Wasserspinne sprach und Horst Torka ein kleines, dickliches Wassertierchen - dies auch nur, weil seinerzeit irgendwo ein kleiner Doku-Beitrag lief, der die beiden bei der Synchronisation einer Szene zeigte.

Es dauerte erstaunlich lange, bis dieser harmlose Film in die DDR-Kinos kam. Lag das vielleicht daran, dass Stokowy und Heinrich in den Westen gegangen waren und die Synchronisation ein Weilchen zurück gehalten wurde?

Gruß
Stefan


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor