Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 198 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Frank Brenner



Beiträge: 9.135

03.10.2019 14:42
Der wildeste Westen (1964; DF: 1967) Zitat · antworten

Hallo,

angesichts der tollen Neuveröffentlichung von "Die Welt des Bruno Bozzetto" will ich hier mal seinen ersten Langfilm gänzlich entschlüsseln. Anbei Samples aller noch nicht gelisteter Sprecher, sind teilweise sehr kurz, aber vielleicht kommt ja doch jemand drauf. Danke fürs Reinhören und jegliche Mithilfe!

Der wildeste Westen


Nando Gazzolo Johnny (Eckart Dux)
Vittoria Febbi Clementine - Clementina (Ursula Herwig)
Carlo Romano Oberbösewicht Samtfinger (Curt Ackermann)
Luigi Pavese Ursus (Herbert A. Knippenberg)
Willy Moser Bubi - Smilzo (Hans Clarin)
Lydia Simoneschi Esmeralda (Gisela Trowe)
Ferruccio Amendola Samtfingers Pferd (Manfred Meurer) https://vocaroo.com/i/s0TIujOTu7Ii
Flaminia Jandolo Dolly (Ingeborg Wellmann)
N.N. Katy (Dagmar Biener)
N.N. Ebe https://vocaroo.com/i/s0ti8zNT77jd
N.N. Bestatter #1 (Walter Bluhm)
N.N. Bestatter #2 (Klaus Havenstein)
N.N. Kaufmann (Gerd Duwner)
N.N. Elchkopf (Hans Wiegner) https://vocaroo.com/i/s0aQB2i8SAAn
N.N. Teufel (Gerd Martienzen) https://vocaroo.com/i/s0BSOQqeQQ0E
N.N. Pferd am Saloon (Manfred Meurer) https://vocaroo.com/i/s0JDPndO2PoO


Deutsche Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke
Synchronautor: Fritz A. Koeniger
Dialogregie: Curt Ackermann

https://www.synchronkartei.de/film/23269
https://synchrondatenbank.de/movie.php?id=27634


Gruß,

Frank

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.345

03.10.2019 15:13
#2 RE: Der wildeste Westen (1964; DF: 1967) Zitat · antworten

Samtfingers Pferd - Manfred Meurer
Pferd am Saloon - konsequenterweise auch Meurer
Elchkopf - Hans Wiegner
Teufel - Gerd Martienzen (dieser Miniauftritt hat mich schon immer irritiert, vielleicht war er ursprünglich als Bubi vorgesehen und fiel plötzlich aus, der Teufel jedoch war schon aufgenommen)

Welbat ist ein Fehler, der sich durch schleppt - es ist Herbert A. Knippenberg, wohl auch eine kurzfristige Umbesetzung.

Schade, man hat offenbar keine Kopie mit besserer Tonqualität auftreiben können. War wohl auch nicht zu erwarten. Warum trifft es so häufig solch schöne, inspirierte Synchronfassungen ... Ich hoffe, sie ist nicht auch noch totgefiltert - bei den stark rauschenden Passagen muss es besonders übel blechern klingen.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 9.135

04.10.2019 09:38
#3 RE: Der wildeste Westen (1964; DF: 1967) Zitat · antworten

Danke Stefan, tolle Ausbeute! Martienzen hatte ich tatsächlich auch vermutet, wollte den wegen des geringen Texts aber nicht so recht glauben. Und bei Ursus hatte ich mich gewundert, dass ich Welbat nicht so recht erkenne - aber auch Hans Clarin ist ja nur sehr schwer auszumachen, deswegen hatte ich das einfach mal geglaubt. Nun fehlt also nur noch die dritte Kuh, Ebe...


Gruß,

Frank

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 998

04.10.2019 12:02
#4 RE: Der wildeste Westen (1964; DF: 1967) Zitat · antworten

Hab mal geguckt wegen Filmprogrammen zu diesem Streifen: es erschien nur ein Wiener Programm ohne Synchro-Angaben.
Gruß.hans

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor