Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.269 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.250

27.10.2019 20:56
Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (I 1971) Zitat · antworten

Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (Confessione di un Commissario di Polizia al Procuratore della Repubblica)
Regie: Damiano Damiani
Erstaufführung: 30.06.1972 Kino DDR/06.10.1972 Kino BRD
Deutsche Bearbeitung: MGM Synchronisations-Atelier, Berlin
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?


Staatsanwalt Treni (Franco Nero) Norbert Langer
Kommissar Giacomo Bonavia (Martin Balsam) Martin Hirthe
Serena Lipuma (Marilù Tolo) Marianne Lutz
Generalstaatsanwalt Malta (Claudio Gora) Konrad Wagner
Canistraro (Arturo Dominici) Jochen Schröder
Gammino (Michele Gammino) Knut Reschke
Ferdinando Lomunno (Luciano Catenacci) Michael Chevalier
Rizzo (Giancarlo Prete) Christian Brückner
Calisto (Calisto Calisti) Hans Walter Clasen
Abgeordneter Grisì (Giancarlo Badessi) Otto Czarski
Questore (Gualtiero Rispoli) Toni Herbert
Polizist in Zentrale (Bruno Boschetti) Gerd Martienzen
Giuseppe 'Beppe' Lascatelli (Roy Bosier) Gerd Duwner
Anstaltsleiter (Franco Tranchina) Dietrich Frauboes
Bankpräsident (Giancarlo Palermo) Wolfgang Draeger
Patient (Enrico Ribulsi) Herbert Weißbach
Gefangener (Nello Pazzafini) Hans Walter Clasen
Wahrsager (Pietro Fumelli) Hugo Schrader
Carcerato (Giuseppe Alotta) ?
Anstaltsleiter (Nello Palladino) ?
Lomunnos Leibwächter (Giuseppe Namio) Gerd Duwner
Portier (Dante Cleri) Ingo Osterloh
Wohnungsverwalter (Luigi Ursi) ?
'Strohsack', der Schuhdieb (Santo Simone) Knut Hartwig
Polizist in Zentrale (?) Hans Nitschke
Höherer Beamter (?) Friedrich Georg Beckhaus
Lomunnos Leibwächter (?) Christian Brückner
Killer (?) Claus Jurichs

Glanzstück von Damiano Damiani, dass in Deutschland bisher leider unzureichend veröffentlicht wurde. Zwar ungekürzt, aber mit ca. 10 Minuten OmU-Anteilen, wo es laut kogenta eine komplette Synchro gegeben hat. Daher wohl auch seine Angabe mit Christian Brückner für Giancarlo Prete. Denn auf DVD sind seine Szenen komplett OmU. Auch die DEFA-Synchro scheint ja verschollen. Obwohl die BRD-Synchro sehr solide ist, würde ich die andere auch gerne mal im Vergleich hören. So richtig passend kann ich mir Otto Mellies für Franco Nero zwar nicht vorstellen, aber wer weiß.

dlh


Beiträge: 14.018

27.10.2019 21:11
#2 RE: Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (I 1971) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #1
Auch die DEFA-Synchro scheint ja verschollen.

Verschollen ist sie laut FilmArt nicht, aber wegen bürokratischer Hindernisse war kein Rankommen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

23.02.2020 11:15
#3 RE: Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (I 1971) Zitat · antworten

Aus Filmprogramm und FBJ zur DEFA-Fassung (neu geordnet):

"Das Geständnis eines Polizeikommmissars vor dem Staatsanwalt der Republik"

DEFA-Studio für Synchronisation, Berlin
Dialog: Harald Thiemann
Regie: Margot Spielvogel


Staatsanwalt Treni (Franco Nero) Klaus Piontek
Kommissar Giacomo Bonavia (Martin Balsam) Günter Grabbert
Serena Lipuma (Marilù Tolo) Ursula Genhorn
Generalstaatsanwalt Malta (Claudio Gora) Gerd Biewer
Canistraro (Arturo Dominici) Norbert Christian
Gammino (Michele Gammino) Michael Narloch
Ferdinando Lomunno (Luciano Catenacci) Otto Mellies
Giuseppe 'Beppe' Lascatelli (Roy Bosier) Helmut Müller-Lankow

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.250

23.02.2020 17:19
#4 RE: Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (I 1971) Zitat · antworten

Ein Jammer! Die DEFA-Synchro sieht toll aus. Norbert Christian passt schon in "Mordanklage gegen einen Studenten" exzellent. Wobei natürlich auch die bekannte BRD-Synchro toll ist. Trotzdem schade.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

01.07.2020 11:10
#5 RE: Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (I 1971) Zitat · antworten

Die ganzen Jahre über glaube ich, mich geirrt zu haben, als ich Klaus Piontek in einem Ausschnitt (vor der Wende) gehört zu haben. Nun gut, Nero dreht in der Szene ordentlich ab, hätte sein können, dass ich die Stimmen verwechselte.
Hab ich nicht! Das FBJ bestätigt, dass Nero nicht von Mellies gesprochen wurde, sondern von Piontek!
So geht es, wenn ungeordnete Listen vorliegen und man sie nach Gefühl zuordnet. Sollte die Reihenfolge im FBJ stimmen (und es sieht danach aus), dann hatte Balsam nicht Christian, sondern Günter Grabbert.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

13.09.2020 20:50
#6 RE: Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (I 1971) Zitat · antworten

Spinne ich oder hatte Tony Musante einen heimlichen Cameo-Auftritt (bei 9 min) als MP-Schütze im Blaumann? Auch wenn er und Damiani erst später zusammen arbeiteten ... warum eigentlich nicht?
edit: Nein, das ist Vincenzo Norvese, der im späteren "Traini" eine größere Rolle spielte.

Ribulsi ist übrigens nicht Bluhm, sondern Herbert Weißbach.
Und hinter dem schwuchtelnden Informanten vermute ich Michael Günther, der auch als Regisseur ins MGM-Profil passen würde.

Zitat von Silenzio im Beitrag #1
Daher wohl auch seine Angabe mit Christian Brückner für Giancarlo Prete. Denn auf DVD sind seine Szenen komplett OmU.

Nicht ganz - man hört ihn bei seiner Hinrichtung "Lomunno!" schreien, das würde ausreichen, ihn zu erkennen. Aber die komplette Synchro hat's wohl gegeben. Ich glaube allerdings nicht an eine Panne beim Umkopieren, da steckt zuviel System drin, ausgerechnet den linken Revolutionär und Streikführer raus zu schneiden.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz