Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 334 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

09.05.2020 21:50
Octalus - Der Tod aus der Tiefe (1998) Zitat · antworten

Deep Rising, USA 1998



(---) Erzähler / Trailersprecher Joachim Kerzel Wolfgang Kühne

Treat Williams John Finnegan Joachim Tennstedt Joachim Tennstedt
Famke Janssen Trillian St. James Martina Treger Martina Treger
Kevin J. O'Connor Joey Pantucci Gerald Schaale Mario von Jascheroff (??)
Anthony Heald Simon Canton Frank-Otto Schenk Frank Ciazynski
Wes Studi Hanover Jan Spitzer
Derrick O'Connor Captain Atherton Jürgen Kluckert Jan Spitzer
Jason Flemyng Mulligan Erich Räuker
Clifton Powell Mason Thomas Nero Wolff ???
Cliff Curtis Mamooli Rainer Doering
Trevor Goddard T-Ray Gerald Paradies
Djimon Hounsou Vivo Tilo Schmitz
Una Damon Leila Cathlen Gawlich
Clint Curtis Billy Matthias Klages


Dialogbuch: ???
Dialogregie: ???
Synchronfirma: ???, Berlin (Potsdam)

Trailer - DE



Nach Langem mal wieder ausgegraben. Absoluter Edeltrash. Mit einem unverschämt geilen Soundtrack, der IMO locker mit solch' klassischen Abenteuer-Themen wie Indiana Jones oder Jurassic Park in einer Liga tönt. Dass der Film purer Fun-Schmuddel ist, zelebriert er mit allen nur erdenklichen Horror-Klischees. Auch der (heute) gar nicht mal mehr so unbekannte Cast (wenn auch ausschließlich zweite Reihe Gardisten) gibt sich so pseudocool und weitestgehend von jeglicher Persönlichkeit befreit, wie es sich eben für genretypische Pappkameraden gebührt, die sich dann natürlich auf möglichst dumme und selbstverschuldete Weise einer nach dem anderen vom Monster verschnabulieren lassen. Die Synchro macht genauso ordentlich Laune. Besonders Frank-Otto Schenk als skrupelloser Geldsack und Gerald Schaale als der Comic Relief Mechaniker und gleichzeitiger Sidekick. Aber auch Tennstedt bringt den lässigen Hauptdarsteller in jeder Szene so herrlich trocken rüber, dass es einfach schon wieder geil ist.

"Und was jetzt?!"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.302

09.05.2020 22:10
#2 RE: Octalus - Der Tod aus der Tiefe (1998) Zitat · antworten

{0:11}: "Ich hab was auf dem Monitor", {0:16} "Keine Ahnung, Sir, aber was auch immer es ist, es ist verdammt groß": Uwe Jellinek
{0:12} "Sowas hab' ich noch nie gesehen": Matthias Klages
{0:13} "Eine Fehlfunktion, Sir": Olaf Reichmann ... oder Georg Scharegg?
{0:31} "Oh Gott, was ist das?": Martina Treger

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.175

14.09.2020 21:16
#3 RE: Octalus - Der Tod aus der Tiefe (1998) Zitat · antworten

Da ich den Film gerade sehe... Ist das mit Cathlen Gawlich auf Una Damon wirklich sicher? Klang irgendwie so gar nicht nach ihr.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

14.09.2020 22:02
#4 RE: Octalus - Der Tod aus der Tiefe (1998) Zitat · antworten

An den erinnere ich mich. Film doof wie Toastbrot, aber angenehm schnoddriges Buch, alle richtig spielfreudig. Hat Laune gemacht.

Borat »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz