Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 231 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.749

28.08.2020 19:41
Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Mörder im Namen der Ordnung / Mörder nach Vorschrift (Les assassins de l'ordre)

DDR-Kino: 8.12. 1972
DEFA-Studio für Synchronisation, Berlin
Dialog: Heinz Nitzsche
Regie: Wolfgang Thal

WDR: 13.12. 1979
Möglicherweise wurde wie im Fall von "Der Richter, den sie Sheriff nannten", die DEFA-Fassung ausgestrahlt.


Bernard Level Jacques Brel Klaus Piontek
Daniele Lebegue Catherine Rouvel Heide Kipp
Laura Paola Pitagora ?
Francois Didier Haudepin Max Klein
Graziani Charles Denner Werner Ehrlicher
Inspektor Bertrand Michel Lonsdale Dieter Wien
Saugeat Roland Lesaffre Dietmar Richter-Reinick
Louis Casso Boby Lapointe Horst Weinheimer
Kommissar Lagache Jean-Roger Caussimon Horst Hiemer
Tribunalspräsident Henri Nassiet Kurt Radeke

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.443

29.08.2020 20:26
#2 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Stefan, wenn Silenzio sich bis übermorgen nicht meldet (Stichwort FBJ), schaue ich in die Filmprogramme, auch zu deinen anderen Einträgen von
gestern.
Gruß.hans.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.263

29.08.2020 20:34
#3 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Ich glaube das wird nicht nötig sein. Hier wurden anscheinend wie in den anderen Fällen keine konkrete Zuordnung bei den Sprechern getroffen. Da werden auch die Filmprogramme nix helfen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.749

29.08.2020 21:17
#4 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

In den Programmen nachzuschauen, ist nicht notwendig, da ich die Angaben genau von dorther habe. Und in den FBJs stehen für gewöhnlich die gleichen Angaben - Ausnahmen wie die fehlende erste Zeile bei "Geständnis eines Polizeikommissars..." oder komplett fehlende Infos in den Programmen bestätigen nur die Regel.

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.443

30.08.2020 09:23
#5 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Dank euch für die Hinweise. Ich kam deswegen drauf, weil hier die Rolle "LAURA", als dritte genannt ,daher eine große Rolle,
nicht mit einer deutschen Sprecherin "versehen" ist. Komischerweise. Ich dächte, diese Sprecherin stünde vielleicht im Filmprogramm.
Gruß.hans.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.749

30.08.2020 09:54
#6 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Das Fragezeichen ist eher ein bescheidener Hinweis darauf, dass mir die Synchro nicht vorliegt - zumindest in dieser Zeit hätte ich wahrscheinlich mit einer Spekulation aufwarten können.

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.443

30.08.2020 11:40
#7 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Du willst also damit sagen, daß im Filmprogramm keine zweite Dame als Sprecherin drinsteht, die evtl. die LAURA synchro-
nisiert hat ?
Gruß.hans.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.749

30.08.2020 11:50
#8 RE: Mörder im Namen der Ordnung (Frankreich 1971) Zitat · antworten

Genau das. Wahrscheinlich ist ihr Textanteil deutlich kleiner als der genannten Männer. Oder sie wurde übersehen bzw. "übersehen" wie Manfred Kranich bei "Menschenraub", der immerhin die erste Hauptrolle (Franco Nero) sprach.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz