Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 189 mal aufgerufen
 Allgemeines
Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.254

23.09.2020 01:56
Sprecher, die an den eigenen "Seh- oder Hörgewohnheiten" total vorbei gehen Zitat · antworten

Sicher ein seltsamer Threadtitel und er ist sicher etwas ähnlich zu "Stimmen, die man sich einfach nicht einprägen kann". Inspiriert durch die Theorie eines Forumskollegen, dass es bekannte Sprecher gibt, die aber total an den eigenen Sehgewohnheiten vorbei gehen, ist diese Idee entstanden. Aber ja, tatsächlich gibt es bei mir auch Sprecher, die für andere total bekannt sind, aber für mich ein unbeschriebenes Blatt. So z.B. Fritz von Hardenberg. Ich hab nie HMWDH verfolgt und andere größere Rollen scheint er auch nicht so gehabt zu haben um sich seine Stimme einzuprägen. Selbiges gilt im klassichen Bereich für Erich Fiedler (wie erst die Diskussion vor kurzen brachte). Mangels Interesse kannte ich da auch sämtliche Einsätze für Robert Morley nicht. Auch PPA ist ein ähnliches Beispiel wie FvH. Er sprach ja oft Kyle MacLachlan, aber da muss ich auch total passen. Keiner seiner Rollen kenne ich da.

Habt ihr noch weitere Beispiele von ansich bekannten Sprechern, wo ihr aber einschneidende Rollen "verpasst" habt um die Stimme zu merken?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 12.202

23.09.2020 09:21
#2 RE: Sprecher, die an den eigenen "Seh- oder Hörgewohnheiten" total vorbei gehen Zitat · antworten

Da offenbar ich derjenige bin, der mit seiner Bemerkung was ausgelöst hat, sollte ich wohl auch meinen Beitrag leisten ...
PPA ist tatsächlich auch bei mir so ein Beispiel, aber auch Melanie Pukaß (Halle Berry - zweifellos eine erstaunlich attraktive Frau, aber die Filme interessieren mich nicht) oder Claudia Urbschat-Mingues (Angelina Jolie - dito).
Vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass jeder Kopf nicht unendlich viele Daten fasst - und wer sich in den 50ern-80ern sowohl im Westen als auch im Osten so gut auskennt (darf wohl auch mal sagen) - das reicht.

Ach ja, bei dem Stichwort fällt mir ein, dass auch solche Stimmen wie Uwe Jellinek nicht hängen bleiben wollen, weil ihre (offensichtliche) Omnipräsenz in bestimmten Serien schlicht an mir vorbei saust.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz