Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.743 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
Jaden


Beiträge: 2.779

25.01.2021 21:00
Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Invincible, USA 2021
Invincible




Figur (Originalsprecher) deutscher Sprecher

Invincible / Mark Grayson (Steven Yeun) Tobias Diakow
Omni-Man / Nolan Grayson (JK Simmons) Thomas Nero Wolff

Debbie Grayson (Sandra Oh) Christin Marquitan
Allen the Alien (Seth Rogen) Tobias Kluckert
Atom Eve / Samantha Eve Wilkins (Gillian Jacobs) Giovanna Winterfeldt
William Clockwell (Andrew Rannells) Christian Zeiger
Amber Bennett (Zazie Beetz) ?
Art Rosebaum (Mark Hamill) Stefan Gossler
Cecil Stedman (Walton Goggins) Erich Räuker
Rex Splode / Rex Sloan (Jason Mantzoukas) Julian Tennstedt
Doc Seismic (Chris Diamantopoulos) Stefan Krause
Donald Ferguson (Chris Diamantopoulos) Gerrit Schmidt-Foß
Dupli-Kate / Kate Cha (Malese Jow) ?
Mauler Twins (Kevin Michael Richardson) Tilo Schmitz
Shrinking Ray (Grey DeLisle-Griffin) ?
Robot (Zachary Quinto) Timmo Niesner
Black Samson (Khary Payton) Tommy Morgenstern
War Woman (Lauren Cohan) Maria Koschny
Martian Man (Chad Coleman) ?
Red Rush (Michael Cudlitz) Michael Iwannek
Darkwing (Lennie James) Matti Klemm
Immortal (Ross Marquand) Peter Flechtner
Aquarius (Ross Marquand) Michael Pan
Green Ghost (Sonequa Martin-Green) ?
Monster Girl (Girl) (Grey DeLisle-Griffin) ?
Monster Girl (Monster) (Kevin Michael Richardson) ?
Titan (Mahershala Ali) Sascha Rotermund
Damien Darkblood (Clancy Brown) Torsten Michaelis
Machine Head (Jeffrey Donovan) ?
Rick Sheridan (Jonathan Groff) Max Felder
Steve (Jon Hamm) Wolfgang Wagner
Martian Emperor (Djimon Hounsou) Jürgen Kluckert
D.A. Sinclair (Ezra Miller) Tim Schwarzmaier
Doug Cheston (Justin Roiland) Sebastian Kluckert

Synchronstudio: Arena Synchron GmbH, Berlin
Dialogregie: Patrick Baehr / Julius Jellinek / Victoria Sturm
Dialogbuch: Patrick Baehr / Olaf Reichmann / Victoria Sturm

Teaser 1 - OV:



First Look Clip - OV:






Da freue ich mich drauf!
In der Regie wäre mal wieder Patrick Baehr ganz nett. Hat schon bei DuckTales gezaubert.

Chat Noir


Beiträge: 8.393

06.02.2021 10:53
#2 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Arena Synchron und Patrick Baehr können grün eingefärbt werden :)

Jaden


Beiträge: 2.779

10.02.2021 19:57
#3 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Sehr schön :)

Lulu


Beiträge: 13

26.03.2021 12:15
#4 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Hab mir mal vorhin die erste Folge angeschaut und hatte viel Spaß beim schauen! Hab Lust auf mehr. 😃

Finde Thomas Nero Wolff ein bisschen zu frisch auf dem Vater, aber ansonsten ist das eine Hammerbesetzung:

Mark Grayson - Tobias Diakow
Nolan Grayson/Omni-Man - Thomas Nero Wolff
Debbie Grayson - Christin Marquitan (im Original Sandra Oh)
Amber Bennett - Katharina Schwarzmaier
William Clockwell - Christian Zeiger
Titan - Sascha Rotermund
Mauler One & Two - Tilo Schmitz
Art - Stefan Gossler (kommt Mark Hamill ziemlich nahe)
Immortal - Peter Flechtner
Martian Man - Martin Keßler
Red Rush - Michael Iwannek
Darkwing - Matti Klemm
Aquarius - Michael Pan
Green Ghost - Anja Stadlober
War Woman - Maria Koschny

Da fehlen noch ein paar Nebenrollen.

UFKA8149



Beiträge: 9.545

27.03.2021 19:29
#5 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Rex Splode: Julian Tennstedt
Robot: Timmo Niesner
Connie: Magdalena Höfner

Wow, super Serie mit toller Synchro.
Nach den ersten Trailern war ich weder von der Animation noch von der Optik angetan, aber in der Serie ist es dann doch dynamischer.
Bin erstaunt über die Brutalität und die Überlänge von 45min pro Folge. Dachte das wäre 'ne seichte Spider-Man-Kopie. Bin froh, dass weitere Folgen erst wöchentlich erscheinen, sonst hätte man alle Folgensynchros unter Zeitdruck auf einen Schlag bereitstellen müssen. So hat man noch etwas mehr Freitaum für so viele Takes.
Freut mich mega, dass Diakow Mark spricht. Noch frisch auf dem Hauptfigur-Markt aber hat viel zu bieten.

Was ist bloß los mit Amazon? Wieso gibt's keine Tafeln mehr? Ist Roland Hemmos Klage in Bezug auf Namensnennung etwa jetzt schon in Vergessenheit geraten?

Zurück zur Synchro und 2 Sachen:
In 1x2 bei 38:50 wurde das "Die" in der Nahaufnahme vergessen zu synchronisieren. Nur wenn man die dUT einschaltet, erfährt man, dass da ein "Stirb" hingehört. (Und wenn man sich fragt wieso die Figur sich annähert und der Mund Auf und Zu geht, man aber nix hört.) Da der Flaxaner sonst nur eine Kunstsprache spricht (nehme an O-Ton), glaube ich wurde vergessen hier von Regie- und Aufnahmeleitungsseite nach einer Besetzung zu suchen. Beim vorhergehenden Taken und nachträglichen Mischen wohl auch untergegangen.

2 Minuten später dann das nächste Ding, was schon ins Analytische geht. Achtung Spoiler, lesen auf weitere Gefahr:
Simmons sagt: "Earth isn't yours to conquer."
Nero Wolff sagt: "Die Erde lässt sich nicht von euch erobern."
dUT sagen: "Die Erde zu erobern, ist nicht deine Sache."
Leider geht dabei eine wahrscheinlich beabsichtigte Zweideutigkeit verloren, wenn man das Ende von Folge 1 ständig im Hinterkopf zu haben hat.
1 Punkt für die Synchro gibt's aber, dass hier aus dem yours ein Plural verstanden wurde. (Singular ergäbe auch Sinn, aber weniger passend.)

In den UT hat man als Eve Bezahlung für Seelsorge forderte 2,50 geschrieben. Ich nehme an, im Original hieß es two-fifty, aber das synchronisierte 250 ist da auch schlüssiger als die 2,50. (Diese wortgenauen Fehler in UT hab ich schon Mal vor Langem entdeckt und Ähnliches auch letztens bei Goldblums Doku-Serie gelesen, als Trillion in den dt. UT Trillion hieß.)
Die Untertitel wurden von FFS-Subtitling GmbH erstellt.

UFKA8149



Beiträge: 9.545

27.03.2021 22:40
#6 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Da mir die Namen zu den Rollen langsam einfallen, gehe ich die fehlenden Figuren durch zu denen mir die Stimmen einfielen.

Steve (Jon Hamm): Wolfgang Wagner
Steves Kollege: Peter Lontzek
Killcannon: Roman Kretschmer
Cecil Steadman: Erich Räuker
Donald Ferguson: Gerrit Schmidt-Foß
Atom Eve: Giovanna Winterfeldt
Damien Darkblood: Torsten Michaelis
Allen: Tobias Kluckert (passt besser als Seth Rogen im Original, denn TL legts mehr wie seine Butler-Charge an)
Shrinking Ray: Nicole Hannak
Black Samson: Tommy Morgenstern
Doc Seismic: Stefan Krause

Dupli-Kate fällt mir nicht ein.
*Aquarus, nicht Aquarius

Achja, und wieso Evaluation Officer in Heldenprüfer übersetzt wurde, erschließt sich mir nicht. Dass es was mit "Helden" zu tun habe, wurde nicht genau gesagt.

Edit: Die Rasse Viltrumite wird Viltrumite übersetzt, während die UT Viltrumit schreiben. Letzteres fände ich passender. Weiß gerade aber nicht wie Cross Cult es im Comic übersetzt hat.

Lulu


Beiträge: 13

28.03.2021 14:03
#7 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Dupli-Kate = Friedel Morgenstern?

UFKA8149



Beiträge: 9.545

09.04.2021 23:35
#8 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Eves Mutter: Ilka Teichmüller
Eves Vater: Sven Brieger
Machine Head: Marius Clarén
Isotope: Jesco Wirthgen
Battle-Beast: K.Dieter Klebsch (aus irgendeinem Grund habe ich das Gefühl als wäre die Besetzung auf einer sprechenden Großkatze Typecasting bei ihm, kA ob ich's mir einbilde)
Wissenschaftler: Elmar Gutmann

Da Machine Head und Robot in einer Szene zusammen auftauchen, und beide wie man erkennt Roboter(-Stimmen) sind, ist die stimmliche Nähe von Clarén und Niesner womöglich für manche zu Viel und sie erkennen keinen Unterschied. Man hätte da vllt radikaler besetzen können, wenn auch Clarén perfekt die Rolle spielt, nur um bei der Androiden-Stimmfarbe etwas divers zu werden.

Ozymandias


Beiträge: 1.187

16.04.2021 22:12
#9 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Clarén legt Machine Head glasklar eigen an. Unnötig fand ich eher Klebsch als überlegenen Alien-Hünen, der mit den Helden den Boden wischt. Doch ein bisschen zu nah dran an Thanos - da hätte ich einen grollenden Uli Krohm genommen. Oder wenn man ganz geil ist, Claus Wilcke.

Insgesamt aber eine exzellente Synchro. Ich finde, dass die Texte ein bisschen sehr oft Bilder und Metaphern verwenden. Klar, ist im Animationsbereich so üblich (wo mitunter die herablassende Meinung vorherrscht, man müsse das Original noch übertreffen), aber ist IMO schnell zu hyper. Sprechen Menschen wirklich so?

as deutsche Casting ist exzellent, Highlights sind für mich Clarén, Niesner, Wolff und Diakow. Das Krönchen oben drüber ist mal wieder die goldene Christin Marquitan. Die ist für mich inzwischen im Synchron das, was Meryl Streep vor der Kamera inkarniert: perfektes Ausfüllen der Kunstform. Von ihr würde ich soooo gerne eine "Herr der Ringe"-Hörbuchfassung haben. Sie ist das majestätische Gegenstück zum unvergessenen Achim Höppner. Bei ihr spüre ich diese Magie, die mich über Höppner um die Jahrtausendwende wieder synchronverliebt gemacht hat.

Und eigentlich wird ihre Stimme gerade erst interessant. Tolle Sache.

UFKA8149



Beiträge: 9.545

16.04.2021 22:29
#10 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Doug Cheston: Sebastian Kluckert
D.A. Sinclair: Tim Schwarzmaier
Rick: Max Felder
Kyle: Tim Knauer
Matts Freund: Flemming Stein nice, aber seine Stimme hat sich noch 'ne Stufe weiterentwickelt, im zweiten Satz schwer wiederzuerkennen Edit: Es ist Cedric Eich und nicht Stein. /Edit
Matt selbst ist mir unbekannt. Edit: Tom Ferenc

Ozymandias


Beiträge: 1.187

23.04.2021 03:21
#11 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Folge 7. Whoa. Was für eine geile Serie. Hat was von "Akira". Timmo Niesner rührend, die Mauler-Zwillinge genial, und der deutsche Omni-Man ist viel filigraner.

Erste Sahne.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

23.04.2021 05:26
#12 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Zitat von Ozymandias im Beitrag #9
- da hätte ich einen grollenden Uli Krohm genommen. Oder wenn man ganz geil ist, Claus Wilcke.



Lebst du in den 90igern und kannst mit Leuten aus der Zukunft schreiben? Vielleicht ist dieses Forum ja mehr als nur ein Synchronforum 🤔

UFKA8149



Beiträge: 9.545

24.04.2021 22:11
#13 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Während man in 1x07 im dt. dem verjüngten Klon von XY die Stimme des Originals gab, hat man im O-Ton jemand anderen genommen. Skurrile Entscheidung im Englischen. Ob sie ihrem Sprachtalent nicht zutrauen die 2 Stimmalter verschieden zu bedienen?
Gundi Eberhard spricht eine GDA-Mitarbeiterin.
In 1x07 hat Mauler die Truppe die "neuen GotG" genannt statt wie bisher "New GotG". Nicht gravierend und die Abweichung von der Kontinuität kann man sich irgendwie einreden, hätte aber nicht sein müssen.

UFKA8149



Beiträge: 9.545

22.07.2023 16:56
#14 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Staffel 2.1 startet am 3.11. und Staffel 2.2 Anfang 2024.

Heute erschien aber überraschenderweise das 1-stündige Prequel "Atom Eve" auf Prime und das hat auch Synchrontafeln.

Viele Rückkehrer, aber auch neue Stimmen.
Eve (jünger als in S1) wird hier von Nina Schatton gesprochen.
Mal sehen, ob sie sie auch in Staffel 2 sprechen wird. Kann ich mir bei der Stimmfarbe schwer vorstellen.
Franziska Trunte oder Leonie Dubuc kann ich mir gut auf der frecheren, älteren Eve vorstellen.

RGVEDA


Beiträge: 1.076

22.07.2023 17:14
#15 RE: Invincible (USA, 2021 -) Zitat · antworten

Danke für die Info. Das hätte ich nicht mitbekommen. :D

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz