Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.274 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Banduck


Beiträge: 6

04.02.2021 14:46
#16 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #13
Die Entscheidung, ob eine offizielle Synchro produziert wird, trifft nicht "man", sondern der Rechteinhaber. So viel Realismus muss schon sein.
Dem Rechteinhaber ist auch nicht wichtig, dass "alle was davon haben" (sehr süß!), sondern nur, dass er was davon hat. Nämlich Kohle

Deswegen hab ich ja dazu geschrieben, wenn ich sehr reich wäre könnte ich das alles selber finanzieren.
Wenn Funimation in Amerika gefühlt 10 verschiedene Synchros zu DBZ veröffentlichen darf, dann wird wohl eine 2. in Deutschland auch irgendwie machbar sein.
Aber wie gesagt bei der 2. Frage wollte ich einfach nur wissen ob es theoretisch möglich wäre, für den sehr unwahrscheinlichen Fall dass ich in den nächsten 10 Jahren Millionär werde.
Viel wichtiger ist mir die 1. Frage.

(Und an meinen PC geht definitiv niemand ran, das kann ich dir versichern.)

Zitat von 8149 im Beitrag #15
@Banduck
Achso okay.
Teuer ist es in beiden Szenarien.

Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass es sooo teuer wäre da ich nur eine handvoll Charaktere neu synchronisieren lassen will.
Es sind eigentlich nur 3-4 Sprecher nötig.
Falls es doch zu teuer sein sollte, könnte ich mich notfalls auch damit zufrieden geben nur die letzten 20 Folgen neu synchronisieren zu lassen weil es dort einen Zeitsprung gibt und die Charaktere erwachsen sind, da würde es gut passen die Stimmen zu wechseln.

Zitat von 8149 im Beitrag #15

*einfach nur Studio und Sprecher buchen, wirds nicht richten; viele deiner gewünschten Sprecher haben Standards für ihre Arbeiten, wo sie einige Personen dabei haben wollen (Cutter, Regie, Tonmeister) und die müsstest du, für so lange das alles geht, bezahlen; billig wie eine Heimaufnahme wird das nicht.

Ja daran hab ich auch schon gedacht, deshalb halte ich das mit Roland Hemmo für am einfachsten fürs erste, weil er keinen Charakter synchronisieren müsste sondern nur eine Erzählerstimme ist.

Hmm wahrscheinlich wird aus diesem Wunsch nichts, aber trotzdem lässt es mich seit ein paar Tagen nicht mehr los.


Griz


Beiträge: 26.717

04.02.2021 14:52
#17 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Da wünsche ich Dir viel Glück!!

Von meinem Jugendtraum, einmal die Pilotfilme von "Hart aber herzlich" und "Starsky & Hutch" zu synchronisieren bzw. synchronisieren zu lassen, habe ich mich bereits verabschiedet - eben, weil's leider für mich nicht mehr realistisch ist (finanziell wie auch Lizenzrechte-mäßig, da müsste ich schon Geld wie Bill Gates oder dergleichen haben ).

Gruß
Griz

UFKA8149



Beiträge: 7.334

04.02.2021 15:34
#18 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Griz, nicht so pessimistisch. Ein Vermögen auf Swarovski-Niveau tut's ja auch. ;D

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

04.02.2021 16:04
#19 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Banduck, ich merke, du hast die Sache schon erschöpfend durchdacht. Dann würde ich mal sagen: Ärmel hochkrempeln und loslegen. Schreib dann doch einfach hier, wie's läuft. So hast du dann später immerhin Brieffreundschaften.

Im Knast. Wenn Bubba klopft.

(Ich scherze.)

Alles Glück der Welt für dich.


CrimeFan



Beiträge: 2.880

04.02.2021 16:53
#20 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #17
Da wünsche ich Dir viel Glück!!

Von meinem Jugendtraum, einmal die Pilotfilme von "Hart aber herzlich" und "Starsky & Hutch" zu synchronisieren bzw. synchronisieren zu lassen, habe ich mich bereits verabschiedet - eben, weil's leider für mich nicht mehr realistisch ist (finanziell wie auch Lizenzrechte-mäßig, da müsste ich schon Geld wie Bill Gates oder dergleichen haben ).

Gruß
Griz


Mein Wunsch ist vielleicht noch im Rahmen :D Ich bräuchte nur eine neu Vertonung von Wolfgang Condrus auf Choi Min‑sik in "I Saw the Devil". Dürfte trotz des Altersunterschiedes von 31 Jahren wohl noch funktionieren. Er darf sich auch soviel Zeit nehmen wie er braucht.
Bald startet das Crowdfunding.

Psilocybin


Beiträge: 713

04.02.2021 17:20
#21 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Ich meine mich daran zu erinnern, dass er einen Film mit Choi Min-sik nicht synchronisieren wollte. Zu brutal. Es kann aber auch sein, dass es ein anderer Film war. Erkundige dich lieber im voraus.

Banduck


Beiträge: 6

05.02.2021 10:33
#22 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #19
Alles Glück der Welt für dich.

Danke, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto unwahrscheinlicher klingt es.
Naja mal gucken vielleicht klappt es ja irgendwann irgendwie.
Die meisten Sprecher werden ja höchstwahrscheinlich noch einige Jahre so klingen wie heute.
(Abgesehen von Roland Hemmo, aber er klingt ja heute schon nicht mehr so wie früher bei DBZ)
Ansonsten ist meine letzte Hoffnung dass man irgendwann Stimmen "klonen" kann per künstliche Intelligenz.


Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.016

05.02.2021 13:45
#23 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Den geschatteten Wunsch muss ich massiv ablehnen!

UFKA8149



Beiträge: 7.334

05.02.2021 17:10
#24 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Kann man bereits, wenn man viel und gutes Audiomaterial einer Stimme und gute Rechenkraft hat. Ergebnis aber nicht in der Qualität, die man sich erhofft.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.016

05.02.2021 18:48
#25 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Hast Du sowas schon probiert? Das Ergebnis würde ich dann gerne mal hören.

Gruß
Stefan

UFKA8149



Beiträge: 7.334

05.02.2021 19:41
#26 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Selbst erstellt nicht, nur kennen. Hier ein paar: https://youtu.be/6bFN2YkN6bo
Ein Streamer (Forsen) benutzt schon seit einer Weile zB eine Trump TTS-Stimme (text to speech) zum Live-Vorlesen von Spendennachrichten aber auch seine eigene Stimme.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.016

05.02.2021 20:02
#27 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Bei der erbärmlichen Tonqualität ist nur schwer zu sagen, ob das wirklich überzeugend ist. Hinzu kommt der ohnehin leiernde Tonfall von Trump - von überzeugendem Schauspiel Gott sei Dank weit entfernt.
Bevor ich nicht ein solches Beispiel zu hören bekomme, bin ich (zu meiner inneren Beruhigung) überzeugt, dass mit Computerprogrammen auch auf lange Sicht kein überzeugendes Ergebnis zustande kommt.

Gruß
Stefan

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 36.445

05.02.2021 20:26
#28 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Mir geht es bereits bei visuellen Deepfakes so, bei denen Schauspieler A durch Schauspieler B ersetzt wird, dass ich oft eher danke: "Oh, mir ist nie aufgefallen, dass A und B so ähnlich aussehen." Es mag wie B aussehen, aber es spielt wie A, so dass in meinem Kopf eine überlagerte Mischwahrnehmung entsteht, die auf mich unnatürlich wirkt.

Ähnlich geht es mir bei den ersten Audio-Deepfakes: Es hat für mich etwas sehr Lethargisches, Blutleeres. Für ungesendet Dahingesprochenes funktioniert das vielleicht. Aber echtes menschliches Schauspiel und vor allem Stimmschauspiel?

Wenn eine einzige Person dahintersteht, klingt es auch doch irgendwie immer gleich und vor allem: vorhersagbar. Oder zumindest unüberraschend. Das ist gerade das Schöne an Menschen: Sie können einen überraschen und sich trotzdem treu bleiben.


Extremes Beispiel aus ganz anderer Richtung: Ich finde die Kinski-Parodien von Max Giermann gleichzeitig gut und schlecht. Gut, weil es wirklich beeindruckend ist, wie sehr er sich ihm angenähert hat und ihn in neuen Situationen reproduzieren kann. Schlecht, weil es letztlich nur eine einstudierte Rolle ist, die immer das bringt, was man von Kinski kennt und erwartet. Der 'Reiz' an Klaus Kinski war aber gerade, dass er völlig unberechenbar war.


Ein bisschen zum eigentlichen Thema zurück: Es gibt von einer bestimmten Serie tatsächlich eine zwar nicht mit den Originalsprechern, aber doch professionell parallel zur eigentlichen Synchro erstellte Scherzfassung einer Folge, in der man in guter alter BraBruRi-Manier so richtig aus den Völlen geschöpft haben soll. Ich verrate lieber nicht, um welche Serie es sich handelt, aber Griz macht einen Serienführer zu ihr.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Nyan-Kun


Beiträge: 4.283

05.02.2021 20:39
#29 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #28
Mir geht es bereits bei visuellen Deepfakes so, bei denen Schauspieler A durch Schauspieler B ersetzt wird, dass ich oft eher danke: "Oh, mir ist nie aufgefallen, dass A und B so ähnlich aussehen." Es mag wie B aussehen, aber es spielt wie A, so dass in meinem Kopf eine überlagerte Mischwahrnehmung entsteht, die auf mich unnatürlich wirkt.
Ich selber hab schon Deepfakes gesehen die wirklich top waren. Man hatte da allerdings immer mehr oder weniger gemerkt das da was nicht stimmte.

Audio-Deepfakes erreichen soweit ich gehört habe hingegen noch nicht dieses Niveau. Etwas mechanisches ist da immer dran, auch bei den Fällen wo man versuchte mithilfe von zusätzlich eingefügten Atmern das ganze natürlicher zu gestalten was zwar schon etwas besser wirkte aber immer noch nicht zu 100% authentisch-menschlich.
Noch ist das ganze immer noch irgendwie auf "Uncanny Valley"-Niveau. Da sind Softwareprogramme noch lange nicht soweit das unberechenbare Spiel eines echten Menschen nachzustellen.

UFKA8149



Beiträge: 7.334

06.02.2021 10:29
#30 RE: Synchronsprecher buchen für eine Serie? Zitat · antworten

Wie schon gesagt: "Ergebnis aber nicht in der Qualität, die man sich erhofft."
Aber es ist erstaunlich, dass man grobe Charakteristiken einer Stimme bereits jetzt mit Computerkraft replizieren kann. Glaube die Stimmreproduktion braucht noch einige Jahrzehnte Entwicklung bis sie gefährlich nutzbar sein werde.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz