Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 437 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.381

06.03.2021 11:28
Verdi - Ein Leben in Melodien / Giuseppe Verdi (ITA 1954 / DF 1955 BRD + DF 1959 DDR) - Was ist auf der Blu-Ray? Zitat · antworten

Der Film erscheint dieser Tage bei Filmjuwelen auf Blu-Ray und DVD. Es scheint nur eine Synchro drauf zu sein; weiß jemand, ob es die BRD- oder die DEFA-Synchro ist?

Der Film lief in der BRD am 20.05.1955 im Verleih der Schorcht unter dem Titel "Verdi - Ein Leben in Melodien" an. Am 23.10.1959 startete er dann über Progress in den Kinos der DDR unter dem Titel "Giuseppe Verdi"; diese Synchro ist hier dokumentiert: https://synchrondatenbank.de/movie.php?id=39207

Um die Verwirrung komplett zu machen erscheint die Blu-Ray unter dem Titel "Giuseppe Verdi - Ein Leben in Melodien"...


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.381

08.03.2021 16:01
#2 RE: Verdi - Ein Leben in Melodien / Giuseppe Verdi (ITA 1954 / DF 1955 BRD + DF 1959 DDR) - Was ist auf der Blu-Ray? Zitat · antworten

Hier gibt es jetzt einen Trailer https://www.amazon.de/Giuseppe-Verdi-Mel...15215193&sr=1-2 - es scheint dann wohl nur die Ost-Fassung zu sein. Bei Filmjuwelen ist mittlerweile ja beides denkbar, je nachdem, ob die Lizenz aus dem Kirch- oder dem DEFA-Deal kommt.

Der Film lief jedoch am 12.04.1990 auf BAY 3 und am 12.08.1992 auf Südwest 3. Ich denke eher nicht, dass da die DEFA-Synchro gesendet wurde. Kennt jemand diese Ausstrahlungen?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 12.949

08.03.2021 19:06
#3 RE: Verdi - Ein Leben in Melodien / Giuseppe Verdi (ITA 1954 / DF 1955 BRD + DF 1959 DDR) - Was ist auf der Blu-Ray? Zitat · antworten

Ich habe sie nicht gesehen, aber zu dieser Zeit ist die DEFA-Fassung gar nicht so unwahrscheinlich. Es scheint ja, als ob da leichter ranzukommen war als an die westdeutsche und die ARD/Dritten, ja sogar das ZDF hatten Anfang der 90er "Berührungsängste" verloren.
Es hat ja nicht nur mit Lizenzen was zu tun, sondern auch mit der Verfügbarkeit so alter Kopien.

Ich weiß, dass ich nicht ganz objektiv bin (siehe mein Nickname), aber ich denke, man kann sich freuen über jede klassische Synchro, egal ob Ost oder West.

Gruß
Stefan


Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 12.949

21.07.2021 14:47
#4 RE: Verdi - Ein Leben in Melodien / Giuseppe Verdi (ITA 1954 / DF 1955 BRD + DF 1959 DDR) - Was ist auf der Blu-Ray? Zitat · antworten

Laut Booklet der DVD wurde Cressoy in der westdeutschen Fassung von Wolf Ackva gesprochen.
Zuständig war Hans Grimm für das Bavaria Atelier.
Weitere Infos gibt es zu dieser Fassung nicht.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz