Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.706 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
Demir



Beiträge: 318

29.03.2021 12:57
Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Kann mir bitte jemand erzählen, warum Nicolas Böll und Ghadah Al-Akel immer so gemieden werden? Hatten die beiden etwa einen Rechtsstreit?

Synchroswiss98



Beiträge: 1.529

29.03.2021 14:00
#2 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Ich wollte schon so lange zu dem Thema was machen. Danke, dass Du den Anfang machst.

Also so weit ich weiss, nimmt Böll nur noch Jobs an unter einer bestimmten Anzahl Takes, damit die Qualität sichergestellt werden kann.
Und ist er nicht noch in irgendeinem Vorstand, der sich für fairere Gagen bei Synchronsprecher*innen einsetzt?

Ghadah Al-Akel hatte mWn. Streit mit Disney(?) aber sie schien (leider)eh nicht mehr so aktiv zu sein die letzten paar Jahre.
btw. sollte Sara Ramirez bei GREY'S ANATOMY für einen Gastauftritt zurückkehren, hoffe ich, dass sie wieder Al-Akel spricht.

Ergänzend für die "Schwarze Liste":
-Benjamin Völz, den man so schnell nicht mehr in einer Pro7-Synchro hören wird. Da gab es Streit, weil er eine Höhere Gage beim Akte X-Revival wollte.

-Und mit Ricardo Richter war doch auch mal was, meinte ich.

Filmfan93


Beiträge: 316

29.03.2021 14:28
#3 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Nicht zu vergessen Marcus Off, der ja bei Disney unten durch ist.

danielcw


Beiträge: 1.096

29.03.2021 15:48
#4 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #2

Ghadah Al-Akel hatte mWn. Streit mit Disney(?)


Sie hat(te) gerade eine Hauptrolle in der letzten Staffel (7) von Agents Of SHIELD

UFKA8149



Beiträge: 9.563

29.03.2021 16:58
#5 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #2
Ghadah Al-Akel hatte mWn. Streit mit Disney(?) aber sie schien (leider)eh nicht mehr so aktiv zu sein die letzten paar Jahre.
btw. sollte Sara Ramirez bei GREY'S ANATOMY für einen Gastauftritt zurückkehren, hoffe ich, dass sie wieder Al-Akel spricht.

Ergänzend für die "Schwarze Liste":
-Benjamin Völz, den man so schnell nicht mehr in einer Pro7-Synchro hören wird. Da gab es Streit, weil er eine Höhere Gage beim Akte X-Revival wollte.

-Und mit Ricardo Richter war doch auch mal was, meinte ich.


Welcher Verleih es war, ist öffentlich unbekannt. Disney ist lediglich eine Vermutung. Getuschel hat sich jedenfalls dann verselbstständigt, andere Studios und Firmen haben dann auf sie verzichtet, weshalb man sie eben kaum noch hört.
@danielcw Eine Serie ist anders gewichtet als ein Blockbuster. Aber mal hoffen dass das trotzdem ein gutes Zeichen ist.

Nein. Es war schon vor dem Revival beim zweiten Film der Fall. Da war der Auslöser 20th Century Fox. Das ist auch weshalb Völz im Cameo von Duchovny in "Better Things" Gerhardt bekam (auch Fox).

Bei Ricardo Richter war's Studiocanal.

Mit den Elevator/Escalator(?)-Verträgen wird ein Blacklisting in Zukunft wohl weniger passieren bzw. gehofft abwenden zu können. Aber ist ja nicht so, als würde das überhaupt oft passieren. Dafür ist der Druck zu groß, dass sich massiv viele zu beschweren erlauben/trauen (Blacklisting muss aber auch nicht wegen Gagen gewesen sein).
Völz und Richter hatten aber nicht so Einzubüßen wie Off und Al-Akel. Nicht jeder Gagenzwist bedeutet, dass man verrufen wird. Kann auch einfach nur mit einer Firma zur Reiberei führen (Michael Pan und Monsieur Claude 2).
Glaub bei Marco Kröger und Nickelodeon hat es sich auch nur zwischen den Zweien konzentriert, weiß ich aber nicht genau. Das scheint aber nun auch begraben zu sein. Kröger hat zumindest damit abgeschlossen und war bei Nick zumindest in Nebenrollen zu hören.

Smart86



Beiträge: 328

29.03.2021 17:01
#6 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #2

-Und mit Ricardo Richter war doch auch mal was, meinte ich.


Da hab ich was mit "Tribute von Panem" in Erinnerung, wo er dann umbesetzt wurde.

Als weitere Ergänzung fällt mir noch Uschi Hugo ein, die bei "The Walking Dead" auf Michonne ersetzt wurde und Marco Kröger in Spongebob auf "Patrick".

EDIT: da war ich wohl zu langsam^^"

~ MfG Smart86 ~

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

29.03.2021 17:02
#7 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #5
Glaub bei Marco Kröger und Nickelodeon hat es sich auch nur zwischen den Zweien konzentriert, weiß ich aber nicht genau. Das scheint aber nun auch begraben zu sein. Kröger hat zumindest damit abgeschlossen und war bei Nick zumindest in Nebenrollen zu hören.
Kröger wurde später in Spongebob sogar wieder besetzt. Allerdings nicht auf Patrick sondern auf einer anderen Rolle. Meine da sogar auf einen anderen Seestern.

CrimeFan



Beiträge: 6.852

29.03.2021 18:13
#8 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Bei Al-Akel gab es allerdings noch mal eine "zweite Umbesetzungswelle". Natürlich kennen wir die Gründe dafür nicht, aber auffällig war es schon. Bei Böll wird es eine Mischung aus beiden sein. Wirklich regelmäßig wird er eigentlich nur bei TV+ u. Think Global besetzt. Bei anderen Studios waren es zumeist Animes oder Heike Schroetter in der Regie.

danielcw


Beiträge: 1.096

29.03.2021 22:26
#9 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #5

Mit den Elevator/Escalator(?)-Verträgen wird ein Blacklisting in Zukunft wohl weniger passieren bzw. gehofft abwenden zu können.


Was ist denn das?

UFKA8149



Beiträge: 9.563

30.03.2021 00:28
#10 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Man höre sich den Hart 4 Podcast mit Jacqueline Belle, Benedikt Gutjan und Gabrielle Pietermann an. Wenn ich's richtig verstanden habe, dann beinhaltet es stufenweise Nachvergütung je nach Kinoerfolg, so hat man sich nicht nachträglich gerichtlich mit Nachvergütung rumzuschlagen. Ich glaube das Konzept der Residuals ist nicht in diesen neuen Verträgen drin, sondern soll separat geregelt werden. Bin mir aber nicht mehr sicher.

Demir



Beiträge: 318

30.03.2021 02:29
#11 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Danke euch allen für die schnelle Aufklärung! Irgendwie schade, weil ich die Stimme von Böll doch wirklich gerne höre. Ricardo Richter scheint irgendwie eine zweite Chance bekommen zu haben. In Tenet sprach er nach Jahren (Gott sei dank) wieder Aaron Taylor-Johnson.

UFKA8149



Beiträge: 9.563

01.04.2021 16:12
#12 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Bald werden alle auf der schwarzen Liste stehen.
Der Titel spricht Bände:
EU-Parlament will Synchronisation abschaffen
https://www.wunschliste.de/tvnews/m/eu-p...pdate-korrektur

DoMo77


Beiträge: 386

01.04.2021 16:26
#13 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Ja, is denn scho wieder der Erste April?

Mr.Voice


Beiträge: 742

01.04.2021 16:39
#14 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Ich hätte es schon fast geglaubt.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.994

01.04.2021 17:29
#15 RE: Synchronsprecher auf der Schwarzen Liste? Zitat · antworten

Uaaa, das kann man ja nicht mit Anlesen, wie arrogant und humorlos da die Diskussion geführt wird!

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz