Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 3.131 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2
Kirk20



Beiträge: 2.247

07.05.2021 10:14
Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten


Originalsprecher         Rolle                 Deutsche Sprecher
Todd Soley Ethan Winters Marc Oliver Schulze
Katie O'Hagan Mia Winters Isabella Bartdorff
Jeff Schine Chris Redfield Michael-Che Koch
Michelle Lukes Mutter Miranda Kerstin Draeger
Neil Newbon Karl Heisenberg Martin Sabel
Jesse Pimentel Salvatore Moreau Christos Topulos
Paula Rhodes Angie Lara Trautmann
Andi Norris Donna Beneviento Tanja Dohse
Maggie Robertson Alcina Dimitrescu Anne Moll
Nicole Tompkins Daniela Dimitrescu Leoni Kristin Oeffinger
Jeanette Maus Cassandra Dimitrescu Manuela Eifrig (Bäcker)
Bekka Prewitt Bela Dimitrescu Sara Kelly-Husain
Aaron LaPlante Der Duke Rüdiger Schulzki
Carol Stanzione Die Hexe Ulrike Johannson
Nicole Tompkins Elena Nadine Schreier
Robert Fleet Leonardo Achim Buch
Sara Coates Luiza Tanja Dohse
Dove Meir Anton Guido Zimmermann
Conner Marx Sebastian Jesse Grimm
Jeanette Maus Roxanna Sara Kelly-Husain
Jesse Pimentel Iulian Daniel Axt
Paula Rhodes Eveline Lara Trautmann
Jeannie Tirado Erwachsene Rose Leonie Landa
Brendan Bradley Agent Markus Hanse
Sara Coates Mutter Manuela Eifrig (Bäcker)
Paula Rhodes Tochter Malin Steffen
Tom Virtue Grigori Sven Dahlem
Conner Marx Canine Jesse Grimm
Andi Norris Tundra Anne Moll
Rey Silva Lobo Ole Jacobsen
Rez Kempton Night Howl Malte Meibauer
Kane Murray Umber Eyes Mark Bremer

Deutsche Lokalisierung: Synthesis Deutschland GmbH, Hamburg
Tonstudio: Periscope Studio UG & Co. KG, Hamburg
Übersetzung: Anke Räder-Großmann


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

websconan



Beiträge: 432

16.05.2021 11:51
#2 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Wie zufrieden seid ihr mit der Synchro? Gibt es wieder einige Passagen die Asynchron sind, wie beim siebten Teil oder ist es diesmal besser? Wollte nur mal fragen, weil ich grade den siebten Teil nachhole und mich das asynchrone schon teils etwas stört, auch wenn ich die Synchro ansonsten recht gut finde.

Dark_Blue


Beiträge: 867

16.05.2021 12:04
#3 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Ich hab mal reingeschaut. Zum einen stören mich, wie in einem anderen Thread schon erwähnt, die Doppelbesetzungen.
Und zum anderen klingt das Dialogbuch (sofern man es so nennen kann) sehr hölzern. Es ist einfach nur eine Rohübersetzung und das merkt man auch.
Ich finde die einzigen, die positiv herausstechen sind Kerstin Draeger, Manuela Bäcker und Anne Moll. (Und die Sprecherin nach den Credits).

Wieso wird der Name Miranda eigentlich deutsch ausgesprochen? Gab es da Vorgaben?

websconan



Beiträge: 432

16.05.2021 12:07
#4 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Oh Gott, dass klingt ja echt garnicht gut. Vielleicht sollte ich doch auf Englisch mit deutschen UT weiterspielen.

Verstehe echt nicht wieso man da teils bei Videospielen so spart. Die Assassins Creed Synchros klangen da dann wohl um Welten besser als das

Nyan-Kun


Beiträge: 4.281

16.05.2021 12:35
#5 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Assassins Creed kommt auch von Ubisoft. Die geben für Videospielvertonungen meinem Eindruck nach auch mehr aus.

Chrono


Beiträge: 1.528

16.05.2021 13:07
#6 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Ich schätze mal, dass Miranda deutsch ausgesprochen wird, weil die Figur einen europäischen Hintergrund hat.
Sowas stört mich dann weniger. Mich ärgert eher noch, dass einige Rollen einfach so beliebig besetzt sind. Merkt man v.a. an Heisenberg. Der klingt auf Deutsch durchgehend wie der nette Gute-Laune-Onkel. Im Englischen ist das weitaus charismatischer und wirkt auch wirklich bedrohlich, wenn sich seine Stimme mal hebt.
Beim RE3 Remake bin ich mit der deutschen Fassung noch gut klargekommen, weil die HR wenigstens sehr schön besetzt wurde. Aber Schulze ist wie in Teil 7 schon einfach blass.

Dark_Blue


Beiträge: 867

16.05.2021 13:31
#7 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Auf Heisenberg hätte ich mir auch gut Torsten Münchow vorstellen können. Martin Sabel klingt mir einfach zu glatt gebügelt.

Chrono


Beiträge: 1.528

16.05.2021 13:46
#8 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Wie kommt man denn auf TM bei dem Alucard-Verschnitt... oh. :D
Ja, das hätte was gehabt.

Dennis Hainke


Beiträge: 1.336

17.05.2021 12:24
#9 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Old Man Schulzki!

Immer wieder eine Freude was von Ihm zu hören.

websconan



Beiträge: 432

20.05.2021 13:07
#10 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Ich muss ganz ehrlich sagen, trotz mancher negativen Stimmen finde ich die Synchro gut gelungen. Mag sein, dass man sich starr ans Original klammert, aber finde die Schauspielleistungen gut und die Sprecher sitzen da gut drauf. Vor allem die Sprecherin der Hexe ist sehr toll. Auch wenn ich mir wünschen würde, dass Capcom mal die Aufnahmeart anpassen würde bzw. Eine andere Software für die Lippensynchro einsetzt, wobei die Lippen recht synchron sind vor allem viel synchroner als die RE7 Bearbeitung.

Brian Drummond


Beiträge: 3.225

20.05.2021 18:40
#11 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Die Dialoge sind furchtbar. "Was zur Hölle?" "Bastard" und Co. einfach dumm und steif 1:1 "übersetzt", wie eine Maschine, ohne Gespür für die deutsche Sprache. Aber gut, fällt eh keinem auf.

Nur ein Fan


Beiträge: 424

20.05.2021 19:02
#12 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #11
Die Dialoge sind furchtbar. "Was zur Hölle?" "Bastard" und Co. einfach dumm und steif 1:1 "übersetzt", wie eine Maschine, ohne Gespür für die deutsche Sprache. Aber gut, fällt eh keinem auf.

„Was zum Teufel!“ und „Mistkerl/Penner!“ ist halt nicht mehr modern.

Brian Drummond


Beiträge: 3.225

20.05.2021 21:54
#13 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Ja, lieblose "Übersetzungen" von Leuten die null Gespür für Sprachen haben, sind in.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.281

21.05.2021 00:34
#14 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Zitat von Nur ein Fan im Beitrag #12
Zitat von Brian Drummond im Beitrag #11
Die Dialoge sind furchtbar. "Was zur Hölle?" "Bastard" und Co. einfach dumm und steif 1:1 "übersetzt", wie eine Maschine, ohne Gespür für die deutsche Sprache. Aber gut, fällt eh keinem auf.

„Was zum Teufel!“ und „Mistkerl/Penner!“ ist halt nicht mehr modern.

Auf solche Ideen kommt man gar nicht erst wenn man alles so durch den Google Übersetzer jagt.

websconan



Beiträge: 432

21.05.2021 11:02
#15 RE: Resident Evil: Village (2021) Zitat · antworten

Sagt ja niemand, dass das „Dialogbuch“ gut ist. Ist eigentlich Synthesis Germany als „Billigstudio“ bekannt, oder wurden sie hier nur mit einem miesen Budget abgespeist, damit kein Geld mehr da war für ein richtigen Dialogbuchautoren?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz