Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.687 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Chat Noir


Beiträge: 8.030

08.05.2021 20:52
To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

To Your Eternity
不滅のあなたへ Fumetsu no Anata e



Figur (japanischer Sprecher) BERLIN I BERLIN I BERLIN III

Fushi (Reiji Kawashima) Jaro Haggège.mp3 Cedric Eich Linus Drews

March (Rie Hikisaka) Naomi Hadad.mp3 Milena Rybiczka Sarah Kunze
Parona (Aya Uchida) Jill Böttcher Yvonne Greitzke Daniela Molina
Hayase (Mitsuki Saiga) Isabelle Schmidt Anne Düe Birte Baumgardt
Pioran (Rikako Aikawa) Sabine Walkenbach Denise Gorzelanny Ulrike Lau
Gugu (Ryouko Shiraishi) Rubina Nath Luisa Wietzorek Laurine Betz
Rean (Manaka Iwami) Kristina Tietz Laura Elßel Jodie Blank
Shin (Atsushi Abe) Ozan Ünal Nicolás Artajo Lasse Dreyer
Sakejii/Schnapsmann (Kentarou Tone) Elmar Gutmann Thomas Kästner Uwe Jellinek
Tonari (Eri Inagawa) Maximiliane Häcke Victoria Frenz Giovanna Winterfeldt
Sandel (Yuu Kobayashi) Nicolas Rathod Marco Eßer Vincent Borko
Uroy (Nobuyuki Kobushi) Jesco Wirthgen Manuel Straube Tobias Schmidt
Mia (Yuuko Natsuyoshi) Tanya Kahana Lydia Morgenstern Ronja Peters
Oopa (Konomi Kohara) Léa Mariage Saskia Glück Rieke Werner

Erzähler (Kenjirou Tsuda) Tommy Morgenstern Daniel Fehlow David Nathan

Synchronstudio: Oxygen Sound Studios, Berlin
Dialogbuch & -regie: Birte Baumgardt / Rieke Werner / Christian Zeiger

---

TO YOUR ETERNITY startet demnächst als Express Dub auf Crunchyroll.

Für die wortkarge Hauptrolle Fushi würde ich mir Jaro Haggège wünschen, der hat bei mir in FIRE FORCE einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Für March fände ich Naomi Hadad toll, sie klingt noch sehr kindlich, süß und könnte die liebenswürdige Art von March zwei­fel­los sehr gut rüberbringen. Alternativ stelle ich mir Milena Rybicza recht passend vor, sie klingt ebenfalls noch sehr jung und hat was ganz Eigenes in ihrer Stimme (ähnlich wie ihre Mutter).

Parona scheint mir das typische, nette Anime-Mädchen zu sein, hier passen viele Sprecherinnen aus der neuen Gen: Daniela Molina, Alice Bauer, Rieke Werner, Lea Kalbhenn, Melinda Rachfahl, etc. Weil sie noch vergleichsweise selten in größeren Rollen zu hören ist, würde ich gerne Jill Böttcher auf ihr hören. Yvonne Greitzke wäre auch eine schöne Besetzung. Das 15-jährige Mädchen kaufe ich ihr zwar nicht mehr unbedingt ab, aber da mich die Rolle an Katara aus AVATAR erinnert, würde ich zu Julia Kaufmann auch nicht nein sagen.

"Schwierig" zu besetzen finde ich Hayase. Optisch würde ich sie auf Mitte 20 schätzen, auf jeden Fall älter als Parona, aber die tiefe Stimme von Mitsuki Saiga lässt sie noch älter wirken. Isabelle Schmidt wäre hier meine Wunschbesetzung, sie träfe den Charakter stimmlich gut, ähnelt auch Mitsuki Saiga, klingt dabei aber nicht ganz so tief. Für Birte Baumgardt und Anne Düe gilt dasselbe. Weitere denkbare Alternativen wären für mich Mareile Moeller und Anja Nestler.

Chat Noir


Beiträge: 8.030

25.05.2021 18:40
#2 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Regie: René Dawn-Claude

Fushi: Linus Drews

Dafür ein doppeltes ! Bin auf die weiteren Sprecher gespannt.

Smart86



Beiträge: 251

31.05.2021 21:59
#3 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Der Erzähler klingt nach Frank Schaff.

~ MfG Smart86 ~

Jaden


Beiträge: 2.123

31.05.2021 22:20
#4 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Ist er und klingt wie immer toll, schöne erste Episode.

Chat Noir


Beiträge: 8.030

07.06.2021 21:26
#5 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Parona: Gabrielle Pietermann
March: Charlotte Uhlig
Marchs Vater: Thomas Schmuckert
Marchs Mutter: Mareile Moeller
Hayase: Natascha Geisler
Pioran: Denise Gorzelanny

Tolle Sprecher Bei March fehlen mir aber die kindlich-unschuldigen Töne, da wäre mir eine Kindersprecherin lieber gewesen.

UFKA8149



Beiträge: 8.767

21.06.2021 23:53
#6 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Schmuckert also. Hatte mir den Kopf zerbrochen.
Gorzelanny hab ich kurz für Sabine Walkenbach gehalten.

Also bei March kann ich mir unschuldige Töne nicht vorstellen. "Unartiges Mädchen" halt. Für die kindliche Art ist ja das andere Kind da.

Chat Noir


Beiträge: 8.030

10.07.2021 10:16
#7 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Neuer Arc, neue Sprecherwünsche:

Figur                    (japanischer Sprecher)      BERLIN I                BERLIN I                BERLIN III
Tonari (Eri Inagawa) Maximiliane Häcke Victoria Frenz Giovanna Winterfeldt
Sandel (Yuu Kobayashi) Nicolas Rathod Marco Eßer Vincent Borko
Uroy (Nobuyuki Kobushi) Jesco Wirthgen Manuel Straube Tobias Schmidt
Mia (Yuuko Natsuyoshi) Tanya Kahana Lydia Morgenstern Ronja Peters
Oopa (Konomi Kohara) Léa Mariage Saskia Glück Rieke Werner

Chat Noir


Beiträge: 8.030

13.07.2021 06:41
#8 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Zitat von Chat Noir im Beitrag #1
Gugu                     (Ryouko Shiraishi)          Rubina Nath             Luisa Wietzorek         Laurine Betz
Rean (Manaka Iwami) Kristina Tietz Laura Elßel Jodie Blank
Shin (Atsushi Abe) Ozan Ünal Nicolás Artajo Lasse Dreyer
Sakejii/Schnapsmann (Kentarou Tone) Elmar Gutmann Thomas Kästner Uwe Jellinek



Gugu: Derya Flechtner
Lean: Saskia Glück (?)
Shin: Fabian Kluckert
Schnapsbrenner: Joachim Kaps

UFKA8149



Beiträge: 8.767

16.08.2021 20:57
#9 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Eine Sache auf die ich durch Zufall gestoßen bin:

In 1x01 sagt Fushi ab 07:55 "ほら? (Hora?)" (Siehst du?). Da das ein kurzer Laut ist, macht der 'Hund' das anscheinend nach, was in den italienischen, arabischen und englischen Untertiteln auch als "Ecco qua?/رأيت/See?" wiedergegeben wird. In den vielen anderen Sprachen bei Crunchyroll ist die Stelle nicht untertitelt, auch in den dUT.

Sowas ist sicher unsynchronisierbar, aber doch hört es sich für mich nach synchronisiert an, denn:

In der englischen Synchro wurde die Antwort-Stelle des Köters stumm gelassen (war also nicht im M+E Track, sondern vergessen worden),
und in der dt. Synchro wurde Fushis "Siehst du?" zu "Jetzt du, ja?", weshalb der nachfolgende Hundelaut auch nicht wie der jap. Originalton klingt, sondern wie ein dumpfes "Ja" mit Pitch.

Würde gern eine weitere Einschätzung haben, ob der Unterschied in dem Laut erkennbar ist oder ich hier was fantasiere.

UFKA8149



Beiträge: 8.767

17.08.2021 15:50
#10 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Im Manga ist das auch bewusst gemacht. Da wird die Textstelle des Hundes im ersten Kapitel übersetzt.

Chat Noir


Beiträge: 8.030

31.08.2021 07:13
#11 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten

Tonari: Luisa Wietzorek
Mia: Lea Kalbhenn

UFKA8149



Beiträge: 8.767

19.10.2021 00:23
#12 RE: To Your Eternity (J, 2021) Zitat · antworten
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz