Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 913 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Thomas Lueg


Beiträge: 1

26.07.2021 20:16
... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

... ich schaue TV, Videos, CDS und BlueRay seit nahezu 55 Jahren! So ist es nicht verwunderlich, daß restaurierte Filme aus Urzeiten mit neuen Sprechern besetzt werden, da viele aus den Originalversionen aufgrund von Krankheit oder Tod nicht mehr verfügbar sind ...
Ich habe kürzlich erst ein älteres Interview mit THOMAS PETRUO (Perry King/Thomas F. Wilson u.a.)gesehen, in dem er erzählte, daß Synchronschauspieler (!) auch nicht mehr bereit sind, für ihre Arbeit "zu leben"! ...
Auf Nikotin- und Alkoholkonsum zu verzichten oder in Maßen zu genießen ist generell lobenswert, aber solche Stimmen wie von ARNOLD MARQUIS, CLAUS THEO BRANDING, HEINZ PETRUO, HEINZ DRACHE, MICHAEL CHEVALIER oder HARTMUT NEUGEBAUER fehlen einfach ... die wenigen, die es noch weit bringen, sind TOBIAS MEISTER, MARTIN KESSLER oder der wirklich gute JOACHIM KERZEL ...
Meine Güte, wie lang war TOM DANNEBERG dabei, oder ROLF SCHULT, CHRISTIAN RODE(+) ...
Bei den Damen fehlen mir auch akustisch MARGOT LEONARD, URSULA HEYER, TRAUDEL HAAS oder BRIGITTE GROTHUM sowie TILLY LAUENSTEIN und AGNES WINDECK ...

Looney fan


Beiträge: 706

26.07.2021 23:00
#2 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Wenn ich da jetzt anfange mit Aufzählen der großen Charakter Stimmen die verstorben sind und die ich vermisse werde ich nicht mehr fertig.

Oliver Laurel


Beiträge: 217

26.07.2021 23:31
#3 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Wird das jetzt hier so ein depressiver Thread indem alle rumjammern das früher alles besser war?(;

Looney fan


Beiträge: 706

27.07.2021 02:33
#4 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

ich vermisse einfach viele Stimmen die schon verstorben sind am schlimmsten für mich hat es da die Simpsons auf Deutsch getroffen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.733

27.07.2021 10:23
#5 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten
JamesWhiteu


Beiträge: 279

27.07.2021 12:38
#6 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass die Sprecher früher mehr und in größerer Zahl für das Synchronsprechen gelebt und gebrannt haben. Heutzutage gibt es nicht wenige aus der Zunft, die ausschließlich dieser dienen und dabei hervorragende Arbeit leisten.

Deak Ferance


Beiträge: 239

06.08.2021 19:41
#7 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Zitat von Oliver Laurel im Beitrag #3
Wird das jetzt hier so ein depressiver Thread indem alle rumjammern das früher alles besser war?(;

Solche Sprüche einfach mal stecken lassen.

Oliver Laurel


Beiträge: 217

06.08.2021 20:18
#8 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Zitat von Deak Ferance im Beitrag #7
Zitat von Oliver Laurel im Beitrag #3
Wird das jetzt hier so ein depressiver Thread indem alle rumjammern das früher alles besser war?(;

Solche Sprüche einfach mal stecken lassen.

Nach lesen des Threadtitels und dem ersten Beitrags hielt ich diese Frage durchaus für angemessen.

Edigrieg



Beiträge: 2.910

07.08.2021 06:58
#9 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

charakteristisch

producer


Beiträge: 220

07.08.2021 11:34
#10 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Wenn in einem durchschnittlichen US-Film (von Serien reden wir erst gar nicht) 20 Schauspieler mit Milchgesicht und ohne irgendeine Kante zu besetzen sind, helfen mir weder Marquis noch Kerzel oder Branding. Welchen kettenrauchenden Alkoholiker sollen die denn synchronisieren?
Die Cowboys sind längst alle tot und von der Gesellschaft für toxisch maskulin erklärt worden. Das Trauerspiel beginnt also schon beim Original.

Den aktuellen Schauspielern ihre Liebe zum Beruf abzusprechen, halte ich für unangemessen.

Koboldsky


Beiträge: 2.728

07.08.2021 11:57
#11 RE: ... es fehlen charakterische Stimmen! ... Zitat · antworten

Außerdem gibt es doch schon einen Thread, der genau dieses Thema behandelt:

Markante Stimmen

Ansonsten denke ich ebenfalls, dass es mit dem Jugendwahn in heutigen Hollywood-Filmen stark zusammenhängt.
Markante Stimmen gibt es durchaus auch jetzt noch - z. B. Bernd Egger.

Wer weiß, was für coole Rollen er haben könnte, wenn man ihn nicht ständig als Danneberg-Double verheizen würde...

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz