Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 31.037 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
Fuchs


Beiträge: 272

06.01.2006 22:29
Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Es gab in der Vergangenheit hervorragende Synchronsprecher mit Stimmen, von denen man sich wünscht, sie mögen nie vergehen. Dennoch haben sich viele der großen Sprecher im Laufe der Zeit verabschiedet, weil sie in den Ruhestand gegangen oder verstorben sind. Dennoch würde man sich vielleicht wünschen, den einen oder anderen Sprecher in seiner Blütezeit noch heute in aktuellen Filmen hören zu können.

Ich zum Beispiel finde es z.B. sehr schade, dass es Ulrich Gressieker nicht mehr gibt. Es hatte eine faszinierende Stimme, die ich immer unheimlich cool fand. Manchmal sitze ich im Kino und denke mir: Wie toll hätte die Stimme dieses oder jenes Sprechers (Sprecherin) auf diesen Schauspieler(in) gepasst und wie besser hätte das dann geklungen!

Kennt ihr auch solche Beispiele?



Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

06.01.2006 22:41
#2 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten
Bei mir ist es auch Ulrich Gressieker, den ich in aktuellen Synchros kläglich vermisse! Der Mann hatte einfach für mich "das gewisse Etwas" in der Stimme, einfach nur klasse! Wie schrecklich gern würde ich ihn auch heute noch in aktuellen Synchros hören, die er mit seiner Stimme mit Sicherheit bereichern würde. Aber leider ist er ja viel zu früh verstorben. Mich hat es damals schon ziemlich geschockt, als ich hörte, dass es ihn nicht mehr gibt, da er damals schon zu meinen Favoriten unter den Synchronschauspielern zählte. Aber wenn ich ihn heute zum Beispiel auf Christopher Lambert in HIGHLANDER und Patrick Swayze in GHOST (was wohl eine seiner letzten Rollen gewesen sein dürfte oder gar DIE letzt) höre, bekomme ich immer wieder eine Gänsehaut.

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


ronnymiller


Beiträge: 3.066

07.01.2006 03:04
#3 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Ja - ich schließe mich an. Allerdings fehlen mir auch der junge GG Hoffmann (als er älter wurde, gefiel wer mir nicht mehr ganz so sehr) und Arnold Marquis. Und Gerd Duwner.


smeagol



Beiträge: 3.537

07.01.2006 10:28
#4 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten
Ganz klar Curt Ackermann, Siegmar Schneider, Siegfried Schürenberg und GGH.

Jensheyroth


Beiträge: 1.147

07.01.2006 10:57
#5 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Ulrich Gressieker als James Belushi.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.378

07.01.2006 12:08
#6 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Joachim Kemmer

Wolfgang Kieling

Torsten Sense (OK, nicht tot, aber nicht mehr zu hören)


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

07.01.2006 13:24
#7 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Wen ich auch sehr vermisse, ist Edgar Ott. Den mochte ich als Kind total gern, besonders zum Beispiel als König Triton in "Arielle, die Meerjungfrau" oder auch in der Hauptrolle bei den "Dinos". Von seinem Tod war ich ziemlich geschockt, und ich hatte das damals morgens direkt nach dem Aufwachen erfahren. Er verstarb Anfang 1994, und dazu gab's damals einen kleinen Artikel in der TV-Zeitschrift "Auf einen Blick". Ich lag noch im Bett und diesen Artikel hielt mir meine Mutter dann am Morgen unter die Nase, woraufhin ich das erst mal gar nicht fassen konnte. Ihn hätte ich jedenfalls auch so gern noch viele weitere Jahre in Synchros gehört...

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


John Connor



Beiträge: 4.883

07.01.2006 13:53
#8 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Neben einigen bereits Genannten (vor allem den jungen GGH und Schürenberg) vermisse ich noch:
E.W. Borchert,
Alfred Balthoff,
Heinz Engelmann,
Fred Klaus,
Eric Vaessen,
Marion Degler ...

Grüße, Fehmi


Jensheyroth


Beiträge: 1.147

07.01.2006 18:14
#9 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Harry Wüstenhagen


Bodo


Beiträge: 1.387

07.01.2006 19:19
#10 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Edgar Ott


Shred


Beiträge: 275

08.01.2006 01:05
#11 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Edgar Ott
Joachim Kemmer ( war fast Standard bei jedem Disney Film der 90er)
Gerd Duwner
Martin Hirthe
Klaus Kindler ( Clint Eastwood wird nie mehr derselbe sein)



Detlef


Beiträge: 428

08.01.2006 01:20
#12 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Ulrich Gressieker

^^^ Sehe ich das richtig? Das war Joe Penny in Trio mit vier Fäusten und Jake und McCabe
Wenn ja, dann vermisse ich ihn auch. Hab mich damals tierisch ob des Stimmenwechsels in "Jake und McCabe" geärgert, weil ich nicht wußte dass er gestorben ist.

Wem vermisse ich noch:
Eric Vaessen
Edgar Ott
G. G. Hoffmann
Michael Christian als Richard Dean Anderson (obwohl ich ihn mir nicht so recht in Stargate vorstellen kann ohne Räuker)

...und bestimmt noch viele andere, die mir nicht einfallen...


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.gateguide.de


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.01.2006 01:28
#13 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten
GGH
Gottfried Kramer (seine markante Stimme fehlt IMHO nicht nur der Hamburger Branche, er war ja auch in München und Berlin immer wieder zu hören - fehlt mir sehr!)
Martin Hirthe
Heinz Petruo
Karl-Heinz Brunnemann (ich wünschte, er hätte zumindest in den 70ern/80ern noch häufiger synchronisiert)
Klaus Kindler
Marc Degener
Bernd Schramm

Mit Ulrich Gressiekers Stimme wusste ich hingegen noch nie so recht was anzufangen.

Gruß,

Hendrik

("Schon mal vorweg: Nein, meine Eltern sind nicht viel gereist!" - Sonja Scherff in GILMORE GIRLS)

---
http://www.synchronisation.de.vu

"Am I that unimportant...?
Am I so insignificant...?
Isn't something missing?
Isn't someone missing me?"

Amy Lee ~ Evanescence

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.083

08.01.2006 01:33
#14 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Neben dem schon erwähnten Fred Klaus fallen mir zunächst auch Gernot Duda und Walter Reichelt ein.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


d-udo ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2006 02:15
#15 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Für mich auch ganz klar: Ulrich Gressieker !!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz