Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Jaden


Beiträge: 1.466

18.08.2021 02:00
Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Raging Fire, HK 2021
怒火·重案 Raging Fire


Shan geniesst den Ruf eines rechtschaffenen Polizisten. Doch als eine Polizeieinheit von einer mysteriösen Gruppe maskierter Krimineller angegriffen und ausgelöscht wird, muss sich Shan seiner Vergangenheit stellen: Anführer der brutalen Bande ist niemand Geringeres als sein ehemaliger Schützling Ngo, einst ein aufstrebender Polizist, ehe ihn ein schrecklicher Zwischenfall ins Gefängnis brachte. Nun ist es an der Zeit, eine offene Rechnung zu begleichen

CN-Start: 28.07.2021
DE-Start: 17.10.2021 (Fantasy Filmfest)
DE-Heimkinostart: ??.??.2022


Darsteller Rolle deutscher Sprecher

Donnie Yen Cheung Chung-Bong Viktor Neumann
Nicholas Tse Yau Kong-Ngo Gerrit Schmidt-Foß Christian Stark
Qin Lan Lam Ho-Ying Giuliana Jakobeit

Ray Lui Sgt. Yeow Peter Flechtner Michael Iwannek
Jeana Ho Lui Wai-Si Alice Bauer
Patrick Tam Yuen Ka-Bo Rasmus Borowski
Ben Lam Au Man-Kwai Udo Schenk
Henry Prince Mak Chiu Chi-Keung Max Felder Maximilian Artajo
Deep Ng Chow Chi-Chun David Turba Ricardo Richter
Ben Yuen Seto Kit Gerald Schaale
Angus Yeung Cho Ning Patrick Baehr
Simon Yam Lok Chi-Fai Johannes Berenz Peter Flechtner
Ken Lo Ma Kau-Wing Christoph Banken
Kenny Wong Tai Cheuk-Yin Tobias Kluckert
Bruce Tong Kwan Chung-him ?

Synchronstudio: Think Global Media GmbH, Berlin
Dialogbuch: Heinz Burghardt / Constantin von Jascheroff / Benjamin Teichmann / Mario von Jascheroff / Daniel Johannes / Boris Tessmann / Jörg Hartung
Dialogregie: Heinz Burghardt / Constantin von Jascheroff / Benjamin Teichmann / Mario von Jascheroff / Michael Bauer / Boris Tessmann / Maria Jany


Teaser - OV:



Trailer - OV:

Connor J. Macleod



Beiträge: 296

26.08.2021 00:11
#2 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Wie viele weitere Yen Filme, bezweifle ich auch hier, dass der nach D kommt.

Es wäre so ein Traum mit Neumann. Genau wie Big Brother, Fat Dragon, Chasing the Dragon und weitere.. Ich bezweifle es aber. Splendid, Koch und weitere haben entweder kein Interesse mehr oder sie sind zu teuer im Einkauf. :(

CrimeFan



Beiträge: 2.856

26.08.2021 08:02
#3 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Die Liezenzkosten von HK Film sollen mittlerweile so absurd hoch sein, dass es sich leider nicht mehr lohnt. Ich hoffe auch, dass "Shock Wave 2" seinen Weg zu uns findet. Der Titel hier sieht auch gut aus und neben natürlich Viktor Neumann, wäre GSF auf Nicholas Tse Pflicht. Die Kombi haben sie im letzten Jahrzehnt wohl vergessen.

Jaden


Beiträge: 1.466

16.09.2021 22:00
#4 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Zitat von Connor J. Macleod im Beitrag #2
Wie viele weitere Yen Filme, bezweifle ich auch hier, dass der nach D kommt.

Es wäre so ein Traum mit Neumann. Genau wie Big Brother, Fat Dragon, Chasing the Dragon und weitere.. Ich bezweifle es aber. Splendid, Koch und weitere haben entweder kein Interesse mehr oder sie sind zu teuer im Einkauf. :(

Mit Big Brother und Fat Dragon hätte ich hierzulande sowieso nie gerechnet. Um Chasing the Dragon ist es natürlich Schade. Raging Fire ist da aber ein ganz anderes Kaliber, räumt in Übersee aktuell ganz schön ab, zudem ist es der letzte Film von Hong-Kong-Kult-Regisseur Benny Chan.

Der Film läuft im Übrigen auf dem Fantasy Filmfest 2021 in OmeU, Verleih ist Koch Films. Bin mir deshalb ziemlich sicher, dass er hierzulande dann auch zeitnah, in synchronisierter Fassung, auf Disc erscheinen wird.
Wünsche mir eine Berliner Fassung mit Viktor Neumann und Gerrit Schmidt-Foß, falls andernorts, dann Christian Stark als Alternative für Nicholas Tse. Simon Yam dürfte auch interessant werden.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 5.384

16.09.2021 22:15
#5 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Oh, Koch lässt hoffen. Da freu ich mich natürlich.

Connor J. Macleod



Beiträge: 296

16.09.2021 23:53
#6 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Big Brother sehe ich eigentlich auch nicht unrealistisch. Bei Fat Dragon könnte ich es ja verstehen. Aber es kommen so viele asiatische Streifen hier her, nur leider kaum was von Donnie in den letzten Jahren.

Hatte einfach gehofft, dass er durch Star Wars, xXX und Co populärer wird und die deutschen Label dann mal was wagen.

CrimeFan



Beiträge: 2.856

17.09.2021 06:32
#7 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Kochfilms. Sehr Schön
Da ist Neumann zu 100% wieder dabei. Und auch meine Hoffnung auf GSF steigt. Und natürlich muss Flechtner seinen einmal im Jahrzehnt Auftritt auf Yam bekommen Zuletzt hat man bei Think Global wieder sehr vermehrt auf Kontinuität geachtet.

CrimeFan



Beiträge: 2.856

17.09.2021 06:46
#8 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Zitat von Connor J. Macleod im Beitrag #6

Hatte einfach gehofft, dass er durch Star Wars, xXX und Co populärer wird und die deutschen Label dann mal was wagen.

Das ist aktuell bei den "Parasite" Darstellern der Fall. Da sind in den letzten Monaten ältere Filme erschienen und dort hatten sie zum Glück alle wieder ihre Sprecher aus "Parasite" gehabt. Bin da KochMedia und Think Global immer sehr dankbar.
Das es bei Donnie oder anderen HK Stars, nicht der Fall ist, liegt wohl an den hohen Kosten für die Lizenzen.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 5.384

17.09.2021 08:06
#9 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Wobei es auch ne Hamburger Synchro werden könnte, falls der nur im Vertrieb von Koch und eigentlich von NewKSM kommt. Auch dort wurde allerdings zuletzt Neumann auf Yen besetzt.

Connor J. Macleod



Beiträge: 296

17.09.2021 19:04
#10 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Eigentlich sollten sich Neumann und Yen jetzt auch mal etabliert haben. Bin sicher, dass Leonine für den 4. Wick auch Neumann holen wird.

Mal sehen was das mit Raging Fire gibt. Wäre ja genial. Vielleicht kommt der für genug an, dass man sich noch andere sachen sichert. :)

CrimeFan



Beiträge: 2.856

17.09.2021 19:25
#11 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Zitat von Connor J. Macleod im Beitrag #10
Eigentlich sollten sich Neumann und Yen jetzt auch mal etabliert haben. Bin sicher, dass Leonine für den 4. Wick auch Neumann holen wird.

Es ist sowieso ein Wunder, dass sich Neumann nie ganz durchsetzen konnte. Und leider wurde er in seinen Amerikanischen Auftritten öfters nicht von ihn gesprochen. Denke beispielsweise ein Matt hätte sich nie auf Lee Byung-hun durchgesetzt, wenn er ihn nicht in US Film gesprochen hätte.

Jaden


Beiträge: 1.466

Heute 02:18
#12 RE: Raging Fire (HK, 2021) Zitat · antworten

Der Film scheint überwiegend auf positive Resonanz zu stoßen, hoffentlich zeigt sich das dann auch in der Bearbeitung seitens Koch Films. Mach mir da allerdings eher weniger Sorgen, die letzten asiatischen Produktionen waren durchweg hochwertig vertont. Wünsche mir nur etwas Abwechslung in der jüngeren Riege. Sprecher wie Sebastian Kluckert kamen mir hier in letzter Zeit etwas zu oft vor, auch wenn ich ihn überaus gerne höre.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz