Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.670 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2
Chat Noir


Beiträge: 8.038

24.06.2022 22:51
#16 RE: Haus des Geldes: Korea (ROK, 2022-) Zitat · antworten

Professor: Julien Haggège
Tokio: Tanya Kahana 😍
Berlin: Florian Clyde
Moskau: Hanns Jörg Krumpholz
Denver: Ricardo Richter
Nairobi: Luisa Wietzorek
Rio: Tim Schwarzmaier
Helsinki: Peter Sura
Oslo: Kevin Kraus
Woojin: Susanne Geier
Moohyuk: Nils Nelleßen
Youngmin: Frank Schaff
Miseon: Daniela Molina

Studio: Iyuno-SDI Group, Berlin
Buch: Tobias Ache, Jens Hartwig, Alexander Ziegenbein
Regie: Andreas Hinz

Ich frage mich, ob Tanya Kahana aufgrund ihrer stimmlichen Ähnlichkeit zu Esra Vural besetzt wurde oder gar explizit vonseiten Netflix gewünscht wurde. Um Esra Vural als Tokio-Stimme ist ja ein regelrechter Hype entstanden. Wie dem auch sei: schön, dass sie doch noch ab und an in größeren Serienprojekten mitwirkt.

websconan



Beiträge: 523

25.06.2022 15:40
#17 RE: Haus des Geldes: Korea (ROK, 2022-) Zitat · antworten

Die Ähnlichkeit ist bestimmte pure Absicht von SDI bzw. Netflix gewesen. Insgesamt eine recht gute Synchronisation. Und schön, dass man geschaut hat, dass es beim Hauptcast keine doppelungen zur „Urserie“ gibt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz