Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.283 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Lapis Lazuli



Beiträge: 38

16.07.2023 21:55
#16 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #13
Sarah Engels hat als Gesangsstimme von Lydia Morgenstern, besser funktioniert als erwartet. Hat sich durchaus eingeführt. Mike Singer für Maximilian Artajo schon weniger.


Verstehe nicht, warum man Morgenstern und Artajo für den Gesang doubeln lassen mußte. Es gab ja bereits eine Musical-Episode in der regulären Serie (Staffel 2, Episode 1 "Eine böse Weihnachtsüberraschung), in der die beiden Hauptcharaktere ihr Gesangstalent unter Beweis gestellt haben - und das nicht gerade schlecht.

Kann ja verstehen, daß man hier auf den Promi-Synchro-Effekt ziehen will. Für gewöhnlich rühren die Promi-Stimmen dann aber auch bisschen die Werbetrommel und tingeln von Show zu Show. Ich hätte mir für Engels und Singer z.b. vorstellen können, daß sie in irgendeine Unterhaltungsshow wie "Late Night Berlin" gehen und dort bisschen Werbung für den Film machen. Kam aber irgendwie gar nichts.

Wobei ich Dir zustimme, daß ich Engels, entgegen der Erwartung, im Film eigentlich ertragen kann. Was man von Singer nicht behaupten kann. Selbst jemand der von Synchron überhaupt keine Ahnung hat, hört den Bruch sofort raus. Teilweise ging auch die Lippensynchronität in manchen Szeneen peu a peu flöten. Es wirkt so als hätte man bei den Aufnahmearbeiten irgendwan gesagt hat "Ok, wir haben es jetzt hundert mal probiert. Besser wird's wohl nicht mehr. Lassen wir jetzt so!".
Der Mann ist zweifelsohne ein begnadeter Sänger - passt hier aber leider in meinen Augen überhaupt nicht rein.

Dafür aber großes Lob an Peter Flechtner. Der Song geht wirklich gut ab und man merkt wieder wie facettenreich und wandelbar er doch ist. Von verzweifelt, zu energisch, begeisternd, angsteinflößend, wütend, tiefsinnig, euphorisch ... eine Achterbahnfahrt der Gefühle, alles in zweieinhalb Minuten. Ich hab mir den Song direkt auf den MP3-Player gemacht und höre ihn im Auto rauf und runter. Mich wundert's daß es wohl, wie hudemx sagt, erst Flechtners zweite Gesangsrolle ist. Da kann er ruhig öfters singen. Für mich eine wahre Synchron-Sternstunde.

Bei uns im Kino wurde übrigens die Post-Credit-Szene (bzw. die Szene, die zwischen "The End" und den Credits läuft) rausgeschnitten, in der wir Nathalie sehen, wie sie den Raum mit Emelie, die in Rosen eingebettet liegt, betritt. War das bei Euch im Kino auch so oder wurde die im Deutschen einfach nicht synchronisiert?

CrimeFan



Beiträge: 6.481

17.07.2023 09:31
#17 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Tom Dupain wurde übrigens wirklich von Sven Brieger übernommen! Schön, dass man meinen Besetzungsvorschlag berücksichtig hat. Auch wenn es sich geradezu angeboten hat.

Osakuza11


Beiträge: 658

17.07.2023 18:53
#18 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Lapis Lazuli im Beitrag #16
Bei uns im Kino wurde übrigens die Post-Credit-Szene (bzw. die Szene, die zwischen "The End" und den Credits läuft) rausgeschnitten, in der wir Nathalie sehen, wie sie den Raum mit Emelie, die in Rosen eingebettet liegt, betritt. War das bei Euch im Kino auch so oder wurde die im Deutschen einfach nicht synchronisiert?


Bei mir im Kino war sie nicht zu sehen. Allerdings bin ich nicht bis zum Ende des Abspanns geblieben und kann nicht sagen ob sie vielleicht am Ende
eingefügt wurde. Synchronisiert wurde sie aber wohl. Dafür spricht das deutsche Hörspiel zum Film welches Teile der Synchro verwendet.



Davon abgesehen ist das nicht das einzige was bei der deutschen Kinofassung fehlt. Beim Kampf gegen die Magierin und den Mimen sowie
beim Kampf gegen Hawk Moth am Ende gab es im Vergleich zur französischen Originalfassung mehrere kleine Schnitte. (Zumindest in meinem Kino)

Ich habe nach meinem Kinobesuch die französische Fassung noch mal abgecheckt und komme aus dem Gedächtnis heraus auf 15 Schnitte mit
einer Gesamtzeit von ca. 2 Minuten.

danielcw


Beiträge: 1.042

17.07.2023 19:49
#19 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Waren die Schnitte für sich genommen denn auffällig?

Osakuza11


Beiträge: 658

17.07.2023 20:07
#20 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Bis auf den ersten Schnitt würde ich sagen ist man mit der Originalfassung nicht vertraut fallen sie vermutlich eher nicht auf.

Lapis Lazuli



Beiträge: 38

17.07.2023 21:10
#21 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Osakuza11 im Beitrag #18
Allerdings bin ich nicht bis zum Ende des Abspanns geblieben und kann nicht sagen ob sie vielleicht am Ende
eingefügt wurde. Synchronisiert wurde sie aber wohl.


Bin bis zum Ende des Abspanns geblieebn und sie kam nicht. Hab schon böse Blicke des Kinopersonals auf mich gezogen, weil die endlich rein wollten zum Aufräumen. Aber da ich ja aus dem Internet bereits wusste, daß es eine Post-Credit-Szene geben wird, hab ich - (leider umsonst) - bis zum Ende darauf gewartet. Vielleicht hat man sie aber auch bewusst entfernt, weil es für ganz kleine Kinder eventuell zu verstörend ist, wenn sie als allerletztes Bild eine tote Frau sehen, bevor sie das Kino verlassen

Das mit den vielen Schnitten find ich aber ungewöhnlich. Zumal es das in der Serie meines Wissens nie gab und die Schnitte wohl noch nicht mal auffällig waren. (Wenn man etwas Gewaltvolles zensieren wollte, hätte ich ja noch Verständnis. Aber so völlig random...)
Leider wird in sämtlichen Kinos meiner Nähe nur die deutsche Version gezeigt, so daß ich da keine Referenz habe. Muss dann wohl bis zum DVD-Verkauf warten und hoffen, daß eine französische Sprachfassung mit auf der Disc ist, um den vollständigen Film zu sehen.

BLUEANGEL X



Beiträge: 938

26.07.2023 20:22
#22 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #13
Leider ist die Synchrontafel nichts geworden.
Synchro wie von der Serie gewohnt gut, alle Sprecher wurden übernommen (bis auf den verstorbenen Uwe Jellinek). Sarah Engels hat als Gesangsstimme von Lydia Morgenstern, besser funktioniert als erwartet. Hat sich durchaus eingeführt. Mike Singer für Maximilian Artajo schon weniger.

Die synchro worde bei Cinephon Filmproduktions GmbH, Berlin und Jill Böttcher hat Dialogbuch und Dialogregie gemacht. Und ich gebe dir recht mit Sarah Engels sie hat super gesungen und das wo ich sie nicht kannte weil ich kein grosser fan von diesen ganzen songshows wie (DSDS) U.S.W. bin.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20230706_162559.jpg 
Osakuza11


Beiträge: 658

05.11.2023 07:49
#23 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Im Bezug, dass die deutsche Version gekürzt ist jetzt gibt es dazu einen Schnittbericht.

https://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=201341

UFKA8149



Beiträge: 9.400

05.11.2023 14:28
#24 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Schlimme Post-Credit-Szene. Musste entfernt werden. Die inhaltsgleiche Szene gehört auch in der TV-Serie entfernt.

Ich frage mich ob die unzensierte Fassung überhaupt synchronisiert wurde. Vielleicht findet man noch entfernte Ausschnitte in Trailern.

GermanGem


Beiträge: 101

06.11.2023 22:11
#25 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Zensierte Stellen sind im Hörspiel zum Teil enthalten, wurde daher komplett Synchronisiert

batman


Beiträge: 727

07.11.2023 10:30
#26 RE: Miraculous: Ladybug & Cat Noir - Der Film (F/ROK/J, 2023) Zitat · antworten

Dann frage ich mich, warum die DVD und Blu Ray auch zensiert sind

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz