Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

13.04.2022 22:55
Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Shanghai Blues



Land: Hongkong
Jahr: 1984

englischer Titel: Shanghai Blues
Original-Titel: 上海之夜
transkribierter Titel: Shang Hai Zhi Yen


Darsteller              Rolle                   Stimme

Kenny Bee Tung Kwok-Man Stefan Brönneke
Sylvia Chang Ai-Chia Shu ???
Sally Yeh Chian-Wen Linda Yu Marion von Stengel
Tin Ching Tung Kwok-Mans Onkel Günther Lüdke
Wu Fung Nachtclub-Besitzer Gerhart Hinze
Lo Kin Tung Kwok-Mans Freund Lutz Schnell
Rachel Lee Lai-Chun Fong Barbara Fenner
Patrick Lung Kong Herr To Klaus-Peter Kaehler
Lionel Lo King-Wah Herr Tos Handlanger Thomas Karallus
Shing Fui-On Herr Tos Handlanger Eberhard Haar
Fung Ging-Man Reicher Glatzkopf Utz Richter
Huang Man Präsidentin Yu Ursula Vogel
Allen Fong Yuk-Ping Blinder Bettler Peter Heinrich
Ding Yue Herr Ma Achim Schülke

Mischung aus Drama, Komödie und Historienfilm mit guten Darstellern und Slapstick-Szenen, aber schwachem Drehbuch und sehr nervigen Frauenrollen. Heute undenkbar: In einer Szene malt sich der Protagonist mit schwarzer Schminke an und spielt den lustigen Bimbo. Gab es natürlich früher an jeder Straßenecke, aber heutzutage würde man das einen positiv besetzten Charakter nicht mehr in einem Film machen lassen.

Die Synchronisation geriet leider nur sehr durchschnittlich. Die Zuordnung der Rollen und Schauspieler fiel hier besonders schwer, da die meisten Schauspieler eher unbekannt sind und sich die Figuren nur selten mit Namen anreden.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

13.04.2022 22:56
#2 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Sylvia Chang Ai-Chia   https://voca.ro/1fkYROhATIZV   Annika Pages? Svenja Pages?
Rachel Lee Lai-Chun https://voca.ro/1h0uYxlfR8s7 Barbara Fenner
Patrick Lung Kong https://voca.ro/1aHVDtPYNvSp Klaus-Peter Kaehler
Lionel Lo King-Wah https://voca.ro/1bAMspvkfwmF Thomas Karallus
Shing Fui-On https://voca.ro/1bUsP8v54jy8 Eberhard Haar
Fung Ging-Man https://voca.ro/1ccm2fFovHnA Utz Richter


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.012

13.04.2022 23:04
#3 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Patrick Lung Kong: Klaus-Peter Kaehler


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

dlh


Beiträge: 13.707

13.04.2022 23:13
#4 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Lionel Lo King-Wah: Thomas Karallus?
Fung Ging-Man: Utz Richter?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

13.04.2022 23:17
#5 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Jetzt, wo du es sagst: Karallus ist eindeutig. Bei Richter bin ich mir nicht ganz sicher. Nur der letzte Satz klingt etwas nach ihm.

Django Spencer



Beiträge: 3.327

14.04.2022 09:30
#6 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Shing Fui-On: Eberhard Haar (??)

Wilkins


Beiträge: 3.668

14.04.2022 11:06
#7 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Sylvia Chang Ai-Chia -> Annika Pages (?)
Rachel Lee Lai-Chun -> erinnert an Tina Eschmann, wäre aber wohl vor ihrer Zeit
Shing Fui-On -> Eberhard Haar stimmt
Fung Ging-Man -> das ist tatsächlich Utz Richter, auch wenn er hier sehr untypisch klingt. Der Mann konnte bemerkenswerte Dinge mit seiner Stimme anstellen.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

14.04.2022 15:26
#8 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #7
Sylvia Chang Ai-Chia -> Annika Pages (?)


Hmmm... Könnte sein. Hab mal Pages Rolle aus einer Drei-???-Folge rausgesucht und dazu noch ein paar passendere Sylvia-Chang-Takes (Produktionszeitpunkt müsste ungefähr identisch sein).

Die drei ??? (Folge 56)   https://voca.ro/1g63DDAyBMId
Sylvia Chang https://voca.ro/1eYp1ymeSuVg


Bin noch nicht ganz überzeugt, aber könnte schon hinkommen. Auf jeden Fall kenne ich die Stimme irgendwo her.

Zuerst dachte ich übrigens an Kerstin Draeger. Draeger hat später Annika Pages besagte Rolle bei "Die drei ???" weitergesprochen (Pages war es nur bei diesem ersten Auftritt). Eventuell hat mein Hirn da ja ein Assoziationsspiel veranstaltet.

Zitat
Rachel Lee Lai-Chun -> erinnert an Tina Eschmann, wäre aber wohl vor ihrer Zeit



Hab jetzt erst nachgeschaut: Die deutsche Erstveröffentlichung war erst 1993 auf VHS. Dann könnte das hinkommen, oder? Laut SK waren Eschmanns erste Synchronrollen in den frühen 90ern.

Griz


Beiträge: 27.900

14.04.2022 20:09
#9 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Moin, bin wieder zurück!

Sylvia Chang Ai-Chia https://voca.ro/1fkYROhATIZV Annika Pages? > könnte hinkommen, oder auch Svenja Pages, die bringe ich immer durcheinander, muss mal wieder die Hörspielreihe SCOTLAND YARD rauskramen...

Rachel Lee Lai-Chun https://voca.ro/1h0uYxlfR8s7 Tina Eschmann? > nee, ist sie nicht

GG


Begas


Beiträge: 2.140

15.04.2022 05:52
#10 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Sorry, Chow. In 'Angriff der Computer-Viren' war es bereits Kerstin Draeger. Das mit Annika Pages ist ein Fehler, der sich leider hartnäckig hält. Draeger klingt nur recht jung. Ihre Stimme war jedoch bereits damals unverkennbar. Hör gerne mal in 'Der giftige Gockel' rein, wo sie noch Kelly sprach.


"Ich hab' das alles schon durchdacht: das Baby bekommt Barts Wiege und Bart schläft bei uns bis er 21 ist."
"Macht ihn das nicht pervers?"
"Cousin Frank hat das auch gemacht."
"Du hast keinen Cousin, der Frank heißt."
"Aus ihm wurde dann später eine Francine, dann is' er 'ner Sekte beigetreten. Ich glaube, seine Name ist heute Mutter Shabubu."
(Norbert Gastell und Elisabeth Volkmann in DIE SIMPSONS)

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

15.04.2022 11:46
#11 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Zitat von Begas im Beitrag #10
Sorry, Chow. In 'Angriff der Computer-Viren' war es bereits Kerstin Draeger. Das mit Annika Pages ist ein Fehler, der sich leider hartnäckig hält. Draeger klingt nur recht jung. Ihre Stimme war jedoch bereits damals unverkennbar.


Ja, du hast Recht. Diese häufigen Falschangaben in den Europa-Inlays hatten mich als Kind schon verwirrt und sie tun es offenbar noch heute. Danke für die Richtigstellung.

Wilkins


Beiträge: 3.668

20.05.2022 10:11
#12 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Zu Annika Pages kann ich im Moment leider nichts näheres sagen, mir ist aber jetzt die Sprecherin von Rachel Lee Lai-Chun eingefallen: Das ist Barbara Fenner. Bezeichnenderweise war mir bei ihrer Rolle in "Ghost Dad" damals schon eine Ähnlichkeit mit der jungen Tina Eschmann aufgefallen.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.027

20.05.2022 10:55
#13 RE: Shanghai Blues (HK, 1984) Zitat · antworten

Vielen Dank!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz