Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 3.588 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.024

23.07.2022 18:03
Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Wie auf der Website des Berliner Kriminaltheaters zu lesen ist, ist Tom Deininger am 22.07.2022 verstorben, nachdem er bereits einige Jahre lang krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten konnte.

https://www.kriminaltheater.de/news/


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Ozymandias


Beiträge: 826

23.07.2022 18:34
#2 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Legende!

Synchroswiss98



Beiträge: 1.298

23.07.2022 19:09
#3 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Wie traurig! Ruhe in Frieden Käptain Balu =(


"Das ist brillant, brillant, BRILLANT!!" - Eva Pflug als Yzma in KUZCO'S KÖNIGS-KLASSE

Nyan-Kun


Beiträge: 4.581

23.07.2022 20:39
#4 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Wieder verlässt eine Stimme meiner Kindheit diese Welt.
Tom Deininger wurde zwar desöfteren klischeehaft auf dicke (lustige) Männer mittleren Alters besetzt, aber das hatte auch durchaus was vertrautes gehabt und es funktionierte auch jedes mal. In Erinnerung geblieben ist er mir u.a. für Wayne Knight in der klamaukigen Komödie "Rat Race". Da hat er mich durchaus zum lachen gebracht. Deininger gehörte für mich zu den "modernen Stimmen", schaffte es aber auch schön zeitlos zu klingen wodurch er auch für Neusynchros älterer Werke gut funktionierte.

Erwähnenswert sind auch noch seine Arbeiten als Synchronregisseur. Da hat er für die Trickserie "Disney's Große Pause" und der Animeserie "Hamtaro" gute Arbeit geleistet.

Möge er in Frieden Ruhen.


CrimeFan



Beiträge: 4.544

23.07.2022 21:26
#5 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Ruhe in Frieden.

Ghostbusters


Beiträge: 72

23.07.2022 21:59
#6 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

😢

berti


Beiträge: 16.597

23.07.2022 22:19
#7 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Nachdem er schon seit einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten konnte (wie mal angedeutet wurde) war es nicht ganz überraschend, ist aber trotzdem traurig.
In den 80ern wurde er zwar meist nur in Mini-Rollen besetzt, aber nach einiger Zeit hörte man ihn auch in größeren Parts, in denen er sein komödiantisches Talent überzeugend einbauen konnte.
Für Zeichentrickfiguren eignete er sich besonders gut; manchmal dachte ich sogar, er wäre eine gute Obelix-Stimme gewesen.

Wirklich schade!


Ozymandias


Beiträge: 826

23.07.2022 22:26
#8 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Eine der prägnantesten Stimmen der Synchrongeschichte. Immer ein Vergnügen, auch in Minirollen. Der Mann hat sich sein Stück Unsterblichkeit verdient.

Ghostbusters


Beiträge: 72

23.07.2022 22:26
#9 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Er war auch als die deutsche Stimme von Etemon bzw. MetalEtemon aus dem ersten ,,Digimon"-Staffel legendär.

Looney fan


Beiträge: 613

24.07.2022 00:29
#10 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Ruhe in Frienden mir bestens bekannt als Käptn Balu

Stebener


Beiträge: 135

24.07.2022 00:54
#11 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Da bin ich eben platt gewesen, als ich Tom Deiningers Namen bei den verstorbenen Personen gesehen habe...
Als Käpt'n Balu hab ich ihn immer gerne gehört und auch seine diversen Sprechrollen in SpongeBob Schwammkopf waren immer passend und ein Genuss, ich sage nur "Gerd G. Geldspeicher"...

Sehr schade, dass er nun schon gehen musste. Ich hätte mich gefreut, ihn doch noch einmal irgendwo wieder hören zu können.

Möge er in Frieden ruhen!

Griz


Beiträge: 28.174

24.07.2022 01:06
#12 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Als "Herman Munster" unschlagbar ...

GG

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.737

24.07.2022 01:36
#13 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Keiner konnte so herrlich verrückt gucken.

Im Synchron immer wieder ein Vergnügen – für mich ganz besonders im Zeichentrick, wenn er richtig Gas geben konnte.
Aber sein wirkliches Talent, seine unvergleichliche Ausstrahlung, seine gewaltige spielerische Kraft konnte vor allen Dingen erleben, wer ihn im Theater sah.

Bei über zehn Vorstellungen der „Mausefalle“ habe ich immer ganz besonders auf eines gehofft: Dass Deininger dabei ist. Und mich dann unheimlich auf das Ende des Stückes gefreut, wenn er mit eiskalter Miene donnerte: „ICH bin Polizist.“

Die Revue „Der Mörder ist immer der Gärtner“ habe ich im Kriminaltheater sicher auch an die sechs Mal gesehen. Einmal war das Theater sehr leer, keine gute Stimmung. Deininger war, obwohl er tolle Kollegen um sich hatte, immer der Star des Abends und spielte seinen „Münchner im Himmel“ auch diesmal wie immer grandios. Aber die Sache war prinzipiell ungünstig inszeniert – wenn man den Text nicht gut genug kannte, wusste man nicht, wann der Auftritt vorbei war. An diesem Abend klapperte ein zögerlicher Applaus erst nach, als Deininger schon fast von der Bühne verschwunden war. Da drehte er sich noch mal um und sagte mit ernstem Blick und seinem tiefen Bass: „Dann können Sie’s gleich lassen.“ Das Gefühl vergesse ich nicht.

Ganz genau erinnere ich mich auch an unseren letzten Theaterabend mit Tom Deininger. Pause, meine Begleitung musste niesen, Deininger drehte sich im Vorbeigehen schwungvoll zu ihr um, riss die Augen auf und sagte mit sanfter Stimme: Gesundheit. Gänsehaut.

2012? Ich kann kaum glauben, dass es nur so wenige Jahre waren, die ich ihn im Theater erleben durfte. Die Erinnerungen sitzen tief.

Mach’s gut, Tom Tom.


Mr.Voice


Beiträge: 619

24.07.2022 12:29
#14 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Wie traurig!
Für mich wird er auf ewig als deutsche Stimme von Käptn Balu in Erinnerung bleiben. Aber er hatte natürlich auch ein weites Spektrum an Rollen. Egal ob in ernsten oder witzigen Rollen, seine Stimme war für mich immer ein Lichtblick. Keiner konnte so schreien wie er, und gleichzeitig auch die ruhigen Töne so gut beherrschen.

In "Gotcha" wo er eine Minirolle hatte, konnte ich auch mit seiner Stimme endlich ein Gesicht verbinden.

Möge er in Frieden ruhen

funkeule



Beiträge: 872

26.07.2022 14:05
#15 RE: Tom Deininger (29.09.1950 - 22.07.2022) Zitat · antworten

Erzähler bei Running Man! Herrlich gewesen. Ich glaube er hat sogar den Flimmerheini gesprochen. Legende! RiP...

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz