Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.384 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Melchior


Beiträge: 1.693

24.08.2022 22:29
Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Die Ewoks (Originaltitel: Ewoks) ist eine kanadisch-US-amerikanische Zeichentrick-Serie aus dem Jahr 1985, die im Star-Wars-Universum von George Lucas spielt. Die Serie gehört zur unkanonischen Legends-Timeline. Die zweite Synchronfassung ist derzeit in Teilen bei Disney+ abrufbar.



Handlung: Chronologisch ist die Serie ein Jahr vor den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt, etwa ein Jahr vor dem Bau des neuen Todessterns. Die Handlung erzählt von verschiedenen Geschehnissen zwischen Hexen, Zauberern, Kobolden und den Eingeborenen des Waldmondes, der um den Gasriesen Endor kreist, den Ewoks. Der Ewok Wicket W. Warrick erlebt mit seinen Freunden zahlreiche Abenteuer. (Text: wikipedia.org)

Informationen zu den Darsteller-, Rollen- und Sprechernamen sowie zur Bearbeitung der Synchronisation:

Synchronfirma: Iyuno-SDI Group Germany GmbH (SDI), München
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Frank Lenart

Rolle                          Synchronschauspieler*innen (Englisch)                  Synchronschauspieler*innen (Deutsch, 2. Synchro)

Chief Chirpa George Buza (S1), Rick Cimino (S2) Walter von Hauff
König Gorneesh Dan Hennessey (S1), Cody Ryan (S2) Willi Röbke
Logray Doug Chamberlain Kai Taschner
Bozzie Pam Hyatt Bettina Redlich
Morag Jackie Burroughs Angelika Bender
Mring-Mring Ron James Dirk Meyer

Melchior


Beiträge: 1.693

24.08.2022 22:29
#2 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Heute wurde die deutsche Tonspur zu den Episoden 1x01-1x03, 1x06-1x08 & 1x10-1x13 hinzugefügt. Weitere Hinzufügungen dürften demnächst folgen.

Und wie man hören kann, handelt es sich um eine neue Synchronfassung. Die wahrscheinlich zwischen 2021 und 2022 entstanden ist. Über den Grund kann ich nur spekulieren.

Wie so oft, gibt es auch hier keine Synchrontafeln. Weshalb ich mich auf euere Ergänzungen freue. Egal ob große oder kleine Rolle. Ich werde versuchen, alles gebündelt zusammenzufassen. Beim durchzappen habe ich Dirk Meyer für Mring-Mring und Walter von Hauff für Chief Chirpa vernommen.

Interessant ist, dass das Intro im O-Ton geblieben ist.

Ich würde das näher beleuchten bzw. vergleichen in die Hände derer legen, die sich dazu berufen fühlen. Leider kenne ich die ZDF-Fassung nicht und kann nicht viel dazu beitragen. Auf YouTube findet man zumindest ein paar Folgen der ZDF-Fassung.

RGVEDA


Beiträge: 1.016

24.08.2022 22:33
#3 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Werde ich dann nicht schauen. Kenne das noch von damals aus dem Fernsehen... Eine neue Synchro ist ein No Go....

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.633

24.08.2022 22:47
#4 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Ich habe auf die Schnelle erkannt:

ROLLE: ALT -> NEU
Bozzie: ??? -> Bettina Redlich
Morag: Maria Landrock -> Angelika Bender
Chirpa: Walter Reichelt -> Walter von Hauff
Logray: Manfred Lichtenfeld -> Kai Taschner
Gorneesh: Horst Sommer -> Willi Röbke

Sowie Jakob Riedl als ein Dulok in Ep. 1

Paablo könnte Simon Pearce sein, Wicket klingt teils nach Daniel Schlauch. Abre beides unsicher.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.703

24.08.2022 23:39
#5 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Machen die jetzt alles neu?

Begas


Beiträge: 2.571

25.08.2022 03:47
#6 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Tja, wenn man die Rechte an der Synchro nicht hat, muss man sich was anderes ausdenken... Obwohl ich mich wirklich langsam frage, ob Disney noch alle Latten am Zaun hat!

CrimeFan



Beiträge: 6.628

25.08.2022 07:34
#7 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Vor allem dürften die ganzen Neusynchros für Disney+, ein reines Minusgeschäft sein.

Zitat von Begas im Beitrag #6
Tja, wenn man die Rechte an der Synchro nicht hat, muss man sich was anderes ausdenken... Obwohl ich mich wirklich langsam frage, ob Disney noch alle Latten am Zaun hat!

Ich bezweifle stark, das man groß nach der alten Synchro gesucht hat. Wenn sie einen nicht direkt auf den Silbertablett serviert wird, macht man einfach eine Neue. Dafür wird wohl einfach die Zeit fehlen.

RGVEDA


Beiträge: 1.016

25.08.2022 07:55
#8 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Man könnte das ZDF mal fragen... Die haben die Synchro doch bestimmt. Aber das spart man sich halt.. :/

Und schade, dass nicht auch noch das Intro übersetzt wurde.

Begas


Beiträge: 2.571

25.08.2022 10:37
#9 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #7

Ich bezweifle stark, das man groß nach der alten Synchro gesucht hat. Wenn sie einen nicht direkt auf den Silbertablett serviert wird, macht man einfach eine Neue. Dafür wird wohl einfach die Zeit fehlen.

Sorry, aber bei dem Megakonzern sollte man sowas erwarten dürfen. Und wenn es eben seine Zeit dauert, dann ist das eben so. Ich fürchte "Die Ewoks" werden sowieso Nostalgiker gucken und nicht das junge Publikum. Die wären, denke ich, durchaus gewillt, länger zu warten

xergan


Beiträge: 413

25.08.2022 11:08
#10 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Disney DE wird schon Vorgaben haben und dann entscheiden, was kostengünstiger ist. So eine Recherche kann auch fix teuer werden, wenn man dann rausfindet, dass zB das ZDF dann sagt, dass das mehrere Tausend Euros kostet etc, ist es eben manchmal einfacher, eine Synchro durchzuwinken. "Vermissen" tut doch eh keiner die Altsynchro.

Samedi



Beiträge: 16.495

25.08.2022 17:24
#11 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Zitat von xergan im Beitrag #10
"Vermissen" tut doch eh keiner die Altsynchro.


Zumal man Ewoks eigentlich sowieso nicht zu synchronisieren braucht.

CrimeFan



Beiträge: 6.628

25.08.2022 18:21
#12 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #11

Zumal man Ewoks eigentlich sowieso nicht zu synchronisieren braucht.


Wie meinst du das genau? In der Show wird ganz normal gesprochen.

Zitat von xergan im Beitrag #10
"Vermissen" tut doch eh keiner die Altsynchro.

Auch wenn die Synchro unbekannt ist, sollte man trotzdem die Ambitionen haben an sie zukommen. Schon alleine um das damalige Zeitgefühl einzufangen, was bei Neusynchros, oftmals nicht wieder hergestellt werden kann. (Edit: Ist allgemein bezogen)

Samedi



Beiträge: 16.495

25.08.2022 19:12
#13 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #12
Zitat von Samedi im Beitrag #11

Zumal man Ewoks eigentlich sowieso nicht zu synchronisieren braucht.


Wie meinst du das genau? In der Show wird ganz normal gesprochen.



Klar, aber da ist mir die "echte" Ewok-Sprache aus ROTJ ehrlich gesagt lieber.

GermanGem


Beiträge: 101

06.09.2022 15:42
#14 RE: Die Ewoks [2. Synchronfassung, Disney+] Zitat · antworten

S01E09 und S02E01 nun auf Deutsch

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz