Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 297 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Zwiebelring



Beiträge: 6.308

13.09.2022 22:23
Speed Racer (J, 1967-1968) Zitat · antworten

Wer sich schon einmal mit dem Werdegang der japanischen Animationskunst in Deutschland beschäftigt hat, ist unweigerlich auf die Serie Speed Racer (Mach GoGoGo im jap. Original) gestoßen. Einerseits weil sie berühmt dafür ist, die erste Animeserie im deutsche Fernsehen gewesen zu sein, andererseits aber auch berüchtigt dafür, dass sie unter großen Protesten wieder aus dem Programm genommen wurde.
Aber immer der Reihe nach: In einer Zeit lange vor Sailor Moon, Dragon Ball & Co, in der selbst Wickie, Biene Maja oder Heidi noch Zukunftsmusik waren, sollten insgesamt acht handverlesene Folgen der knallbunten und rasanten Rennsportserie ihren Weg ins Kinderprogramm der ARD finden. Doch die flotte Unterhaltung mit Karambolagen, Unfällen und Explosionen erhitzte die Gemüter stark, die armen gezeichneten Konkurrenten, die Speed hinter sich auf der Strecke liegen ließ, konnte man Kindern offenbar nicht zumuten. Ein „Skandal” sei es gewesen, „zu brutal” lautete das Urteil. Der öffentliche Druck – heutzutage würde man dazu wohl konservativer Shitstorm sagen – sorgte dafür, dass die bereits für den 23. Dezember 1971 angekündigte vierte Folge nicht mehr ausgestrahlt wurde. Im Frühjahr 1973 jedoch kam es kurzfristig zur Ausstrahlung zwei weiterer Folgen, die als Ersatz für ein ausgefallenes Kinderprogramm herhalten mussten. Nach wieder aufkommender Kritik rührte die ARD die Serie endgültig nicht mehr an. So lässt es sich zumindest im Wikipedia-Artikel nachlesen.

Drei ausgestrahlte Folgen 1971, zwei weitere 1973, ergibt zusammen fünf. Verbleiben drei eingekaufte (und vermutlich bearbeitete) Folgen, die nicht ausgestrahlt wurden. Damit ergibt sich folgende Aufstellung:

EA (ARD):	Episodentitel:
18.11.1971 Die Auto-Akrobaten
30.11.1971 Der Doppelgänger
02.12.1971 Das Wüstenrennen
XX.XX.1973 Die Schatzräuber
XX.XX.1973 offenbar nicht überliefert (?)

Ausstrahlungsdaten und Episodentitel laut Fernsehserien.de. Anime no Tomodachi kennt sogar noch den Titel einer vierten Folge, den einer fünften aber nicht. Möglicherweise wurde 1973 aber auch nur eine neue Folge zusammen mit einer alten gesendet? Der Versuch einer Zuordnung zu den originalen Folgen wirft außerdem weitere Fragen über die Schnittfassung der deutsche Umsetzung auf. Die erste Folge mit dem Titel „Die Auto-Akrobaten” passt vom Titel und auch vom beschrieben Inhalt her (man vgl. mit diesem Spiegel-Artikel vom 16.04.1972 und der List of Speed Racer episodes) zu den Folgen 11 bis 13, also einem Dreiteiler. Die deutsche Folge „Das Wüstenrennen” lässt sich den originalen Folgen 14 und 15 zuordnen, die Folge „Der Schatzräuber” entspricht eventuell den Folgen 18 und 19. Die deutschen Folgen sind also nicht nur handverlesen, sondern auch extra zusammengeschnitten worden. Synchrontechnisch ist über diese Phase der deutschen Bearbeitung offenbar nichts bekannt.

Springen wir ins Jahr 1975: Die Firma Ullstein AV veröffentlicht eine Folge von Speed Racer als TED-Bildplatte (Eintrag auf Anime no Tomodachi). Wenige Jahre zuvor wurden die ersten Bildplatten mit passendem Abspielgerät vorgestellt, revolutionär war dabei vor allem, dass ab 1972 erstmals Farbdarstellungen möglich waren. Das System konnte sich jedoch aus verschiedenen Gründen (Kosten, Empfindlichkeit der Platten, kurze Spieldauer) nicht durchsetzen und verschwand alsbald wieder vom Markt. Die Episode auf dieser TED-Bildplatte trägt den Titel „Die Schlucht der Apachen” und entspricht im Original der 46. Episode, wurde dabei jedoch wegen der geringen Speicherkapazität auf knapp zehn Minuten heruntergestutzt. Die Handlung wirkt dementsprechend sprunghaft, mehr dazu im nächsten Beitrag. Auf der Rückseite der Bildplatte findet sich im Kleingedruckten noch dies: Deutsche Bearbeitung: FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH, München.

Ein Sprung in die Neunziger: RTL zaubert Speed Racer wieder aus der Mottenkiste hervor und sendet die Serie lt. Wikipedia von Oktober 1993 bis April 1994 und von Juni 1994 bis Oktober 1994 im Mittagsprogramm. Diesmal wohl quasi unbemerkt und ohne große Proteste oder Empörung, denn genaue Ausstrahlungsdaten und Episodentitel oder –anzahl sind abseits der Folgen, die auf VHS erschienen sind, leider nicht aufzutreiben. Doch bei den VHS-Kassetten ist Obacht geboten! Unter die von Tatsunoko Productions produzierten Folgen haben sich doch tatsächlich einige Folgen der 1993 in den USA produzierten Nachfolgeserie The New Adventures of Speed Racer gemischt. Die deutsche Synchronisation fand abermals in München statt, laut SK wieder bei der FFS unter der Regie von Christiane Haacke-Laske (passt gut, da Julia Haacke in einer Nebenrolle zu hören ist) mit Niko Macoulis in der Hauptrolle.

Speed Racer
マッハGoGoGo (Mach GoGoGo)

EA (J): EA (D): Episode: Titel:
02.04.1967 XX.XX.1993 Folge 01: Ein mörderisches Rennen Teil 1
09.04.1967 XX.XX.1993 Folge 02: Ein mörderisches Rennen Teil 2
16.04.1967 XX.XX.1993 Folge 03: Der Maskierte Teil 1
23.04.1967 XX.XX.1993 Folge 04: Der Maskierte Teil 2
30.04.1967 XX.XX.1993 Folge 05: Der Geheimcode Teil 1
05.05.1967 XX.XX.1993 Folge 06: Der Geheimcode Teil 2
14.05.1967 XX.XX.1993 Folge 07: Goldtransport Teil 1
21.05.1967 XX.XX.1993 Folge 08: Goldtransport Teil 2
28.05.1967 --.--.---- Folge 09:
04.06.1967 --.--.---- Folge 10:
11.06.1967 18.11.1971 Folge 11: Die Auto-Akrobaten (?)
18.06.1967 18.11.1971 Folge 12: Die Auto-Akrobaten (?)
25.06.1967 18.11.1971 Folge 13: Die Auto-Akrobaten (?)
02.07.1967 02.12.1971 Folge 14: Das Wüstenrennen (?)
09.07.1967 02.12.1971 Folge 15: Das Wüstenrennen (?)
16.07.1967 --.--.---- Folge 16:
23.07.1967 --.--.---- Folge 17:
30.07.1967 XX.XX.1973 Folge 18: Die Schatzräuber (?)
06.08.1967 XX.XX.1973 Folge 19: Die Schatzräuber (?)
13.08.1967 --.--.---- Folge 20:
20.08.1967 --.--.---- Folge 21:
27.08.1967 --.--.---- Folge 22:
03.09.1967 --.--.---- Folge 23:
10.09.1967 --.--.---- Folge 24:
17.09.1967 --.--.---- Folge 25:
24.09.1967 --.--.---- Folge 26:
01.10.1967 --.--.---- Folge 27:
08.10.1967 --.--.---- Folge 28:
15.10.1967 --.--.---- Folge 29:
22.10.1967 --.--.---- Folge 30:
29.10.1967 --.--.---- Folge 31:
05.11.1967 --.--.---- Folge 32:
12.11.1967 --.--.---- Folge 33:
19.11.1967 --.--.---- Folge 34:
26.11.1967 --.--.---- Folge 35:
03.12.1967 --.--.---- Folge 36:
10.12.1967 --.--.---- Folge 37:
17.12.1967 --.--.---- Folge 38:
24.12.1967 --.--.---- Folge 39:
07.01.1968 --.--.---- Folge 40:
14.01.1968 --.--.---- Folge 41:
21.01.1968 --.--.---- Folge 42:
28.01.1968 --.--.---- Folge 43:
04.02.1968 --.--.---- Folge 44:
11.02.1968 --.--.---- Folge 45:
18.02.1968 XX.XX.1975 Folge 46: Die Schlucht der Apachen
25.02.1968 --.--.---- Folge 47:
03.03.1968 --.--.---- Folge 48:
10.03.1968 --.--.---- Folge 49:
17.03.1968 --.--.---- Folge 50:
24.03.1968 --.--.---- Folge 51:
31.03.1968 --.--.---- Folge 52:

blau = ARD
lila = RTL
rot = TED-Bildplatte

Ohne Zuordnung:
Der Doppelgänger (ARD)
Die Entdeckung Teil 1+2 (RTL/VHS)
Die große Herausforderung (RTL/VHS)

Diese Folgen der RTL/VHS-Ära gehören nicht zur Originalserie, sondern zu The New Adventures of Speed Racer (US, 1993):
Das Idol
Blick in die Zukunft
Am Rad der Geschichte

Zwiebelring



Beiträge: 6.308

13.09.2022 22:23
#2 RE: Speed Racer (J, 1967-1968) Zitat · antworten

Falls sich bis jetzt jemand gefragt hat, wozu dieser ganze Rückblick gut sein soll: jemand hat die TED-Bildplatte digitalisiert und auf YouTube hochgeladen! Die Qualität ist eher so semi-gut, aber seht selbst:


https://www.youtube.com/watch?v=tQTrcBnhFyI

Jetzt sind diejenigen gefragt, die sich in München um 1975 gut auskennen. Folgende Rollen sagen zu folgenden Zeitpunkten etwas:

00:18 Rennkommentator Jürgen Clausen
00:44/04:42 Speedy Holger Ungerer
00:48/09:03 Herr Minister Norbert Gastell
02:19/03:53/08:54 Spidel [Kind]
04:03 mehrere Apachen
04:34/06:05/08:29 Trixie Constanze Engelbrecht (?)
04:59/06:57 Geronimo Tommi Piper
05:14/08:51 Konvoifahrer Ulrich Bernsdorff


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.846

13.09.2022 22:36
#3 RE: Speed Racer (J, 1967-1968) Zitat · antworten

Herr Minister -> Norbert Gastell
Geronimo -> Tommi Piper
Konvoifahrer = Mann am Kraftwerk -> Ulrich Bernsdorff


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Griz


Beiträge: 28.503

13.09.2022 22:51
#4 RE: Speed Racer (J, 1967-1968) Zitat · antworten

Rennkommentator: Jürgen Clausen

Trixie: Constanze Engelbrecht?

GG


Willoughby


Beiträge: 1.392

14.09.2022 14:29
#5 RE: Speed Racer (J, 1967-1968) Zitat · antworten

Speedy müsste nach meinem Eindruck Holger Ungerer sein, nicht Pierre Peters-Arnolds.

Griz


Beiträge: 28.503

14.09.2022 14:44
#6 RE: Speed Racer (J, 1967-1968) Zitat · antworten

Ja, Holger Ungerer ist richtig, sorry!

GG

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz