Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 117 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.726

05.11.2022 19:42
Der kleine Bruder (CDN/USA 1987) Zitat · antworten

Der kleine Bruder (Kenny)
Regie: Claude Gagnon
Erstaufführung: 08.12.1989 Kino DDR/15.03.1990 Kino BRD (Atlas)/13.11.1990 Video)
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Berlin
Dialogbuch: Wolfgang Woizick
Dialogregie: Hasso Zorn

Der 13-jährige Kenny ist ohne Beine und Becken auf die Welt gekommen, doch schafft er es mit seiner Familie den Alltag gut zu meistern. Als ein Fernsehteam die berührende Geschichte dokumentieren will, gerät das Leben aller Beteiligten aus den Fugen...


Kenny Easterday (Kenny Easterday) JAKOB KRANZ
Sharon Easterday (Caitlin Clarke) Ursula Werner
Sharon Kay (Liane Curtis) Arianne Borbach
Jesse Easterday (Zach Grenier) Rainer Büttner
Eddy Easterday (Jesse Easterday Jr.) MATTHIAS RAUCHFUß
Billy (Tom Reddy) Bernd Schramm
French TV Director (Alain Saint-Alix) Jan Spitzer
French Technician (Daniel Lambert) ?
Script Girl (Lamya Derval) Ingrid Schwienke
French Cameraman (Eduardo Rossoff) Kristof-Mathias Lau
Grandfather (John Carpenter) Karl-Maria Steffens
Grandmother (Gerry Klug) Gertraud Klawitter
Mr. Nitan (Bingo O'Malley) Horst Kempe
Dr. Harper (Bill Dalzell) Franz Viehmann
Woman # 1 (Barbara Russell) Barbara Dittus
Woman # 2 (Donale Stone) Angelika Waller
Pam (Karen Eisenhauer) Andrea Aust
Lifeguard (Lawrence Woshner) ? (Benedict Taylor in "Bergerac")
Cathy (Angelica Bellomo) ?
Head Nurse (Sharon Hill) ?
Sarah (Phyllis Stern) ?
Gym Teacher (Martin Carringan) Hasso Zorn
Truck Driver (John King XI)) Hans-Joachim Leschnitz
Detective (Clayton Hill) Hasso Zorn
Ritzy's Manager (Jim McCrum) Eckhard Bilz
Krankenhausdurchsage (?) Hasso Zorn

Halb-dokumentarischer Film über die Kindheit von Kenny Easterday, der mit einem Gendefekt geboren wurde. Die Synchro ist gut gemacht, die Besetzungen passen, nur immer diese englischen Begriffe wie "Allright", "Trouble", "Tee-Wee-Leute" / "Tee-Wee-Sache" (statt einfach TV), "Die Caps" (statt Cops) irritieren aufs Neue. Typisch Woizick halt.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz