Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
CrimeFan



Beiträge: 5.039

13.11.2022 11:08
Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Tomie: Replay
富江 replay

Yumi, die Tochter des Chirurgen Dr. Morita, sucht einen Grund für den plötzlichen Wahnsinn ihres Vaters. In seinen Aufzeichnungen stößt sie dabei auf den Namen Tomie. Tatsächlich ist die mysteriöse Tomie ein nahezu unsterbliches Wesen aus der Hölle. Ihr gelang es durch einen Trick in ihre menschliche, äußerst verführerische Hülle zurück zu gelangen. Yumi lernt Fumihito kennen. Dieser musste miterleben, wie sein bester Freund Takashi dem Wahnsinn verfiel. Das Bindeglied stellt auch hier Tomie dar, mit der Takashi gemeinsam lebte. Als er sie nach einem Streit umbrachte, kehrte sie wieder und nahm Rache. Yumi beschließt, dieser Kreatur ein Ende zu bereiten, doch Tomie weiß sich zu wehren … (Text: I-On New Media)

Figur                    Schauspieler              Sprecher
Yumi Morita Sayaka Yamaguchi Esra Vural
Fumihito Sato Yôsuke Kubozuka Robin Kahnmeyer
Tomie Kawakami Mai Hosho Ghadah Al-Akel
Atsuko Kinoshita Makoto Togashi Diana Borgwardt
Takeshi Masatoshi Matsuo Jesco Wirthgen
Dr. Tachibana Ken'ichi Endô Jan Kurbjuweit
Yoko Morita Kumija Kim Silke Matthias
Kenzo Morita Shun Sugata Rüdiger Evers
Sayuri's Mutter Yoshiko Yura Sabine Winterfeldt
Sayuri's Vater Moro Morooka Andreas Hosang
Polizist ??? Martin Schmitz
Synchronfirma: Think Global Media GmbH, Berlin

Samples:
Dr. Tachibana:    https://voca.ro/151BgKKomIOM
Polizist: https://voca.ro/16FWH1JrXCKt
Sayuri's Vater: https://voca.ro/1kafhSeEUNTg
Yoko Morita: https://voca.ro/1dZNAmKSXUDU


Trailer:

CrimeFan



Beiträge: 5.039

13.11.2022 11:08
#2 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Der dritte Film einer Ennealogie, die von 1999 bis 2011 in den Lichtspielhäusern lief.

Die Synchro hat mir gefallen, besonders Al-Akel, die wieder schön ihre Psycho-Nummer spielen durfte. Nur frage ich mich, wer auf die grandiose Idee kam den Begriff: "Dad", in die Synchro einzubauen. Passt so nicht in einen japanischen Film.

Dennie03


Beiträge: 439

13.11.2022 11:12
#3 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Sayuris Vater: Andreas Hosang
Yoko Morita: Silke Matthias

Wilkins


Beiträge: 3.881

13.11.2022 11:18
#4 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Dr. Tachibana -> Jan Kurbjuweit (?)

Bei Hosang möchte ich sanfte Zweifel anmelden. Die Stimme klingt ähnlich, aber ich glaube, er ist es nicht. Könnte das vielleicht Thomas Prauße sein?

Zwiebelring



Beiträge: 6.391

13.11.2022 15:09
#5 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Dr. Tachibana: Jan Kurbjuweit stimmt

Scheint mir schon der echte Andreas Hosang zu sein. Thomas Prauße klingt doch noch mal eine ganze Ecke schläfriger.

CrimeFan



Beiträge: 5.039

13.11.2022 15:15
#6 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Danke an alle!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.248

13.11.2022 15:38
#7 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Könnte der Polizist Martin Schmitz sein? Wenn ja, vielleicht führte er hier auch Regie? Kenne mich aber „personaltechnisch“ bei Think Global Media so gar nicht aus.

dlh


Beiträge: 14.017

13.11.2022 15:41
#8 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Ja, Martin Schmitz stimmt. Ob ihn das auch als Regisseur bestätigt, kann ich nicht sagen.

CrimeFan



Beiträge: 5.039

13.11.2022 16:07
#9 RE: Tomie: Replay (J 2000; DF: 2006) Zitat · antworten

Wer damals alles bei Think Global Regie geführt hat, ist noch schwieriger herauszufinden als bei TV+. Boris Tessmann hat einiges gemacht, welche zu gleich auch die hochwertigsten Synchros, der damaligen Zeit darstellen. Seine Arbeiten erkennt man eigentlich immer sofort, da er sich meistens auf die Hauptrollen, selbst besetzt hat. Rüdiger Evers hat auch Regie geführt. Sonst sieht es ziemlich mau aus. Da die Qualität teilweise ziemlich schwankt, werden wohl auch viele Neueinsteiger, dabei gewesen sein.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz