Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.219

14.01.2023 00:46
Ein Zauberer an meiner Seite (USA 1971; DF: 1992) Zitat · antworten

Ein Zauberer an meiner Seite (A Safe Place)
Regie: Henry Jaglom
Erstaufführung: 24.01.1993 ZDF
Deutsche Bearbeitung: Rondo Film, Berlin
Dialogbuch: Heinz Freitag
Dialogregie: Heinz Freitag


Susan / Noah (Tuesday Weld) Madeleine Stolze
The Magician (Orson Welles) Friedrich Schütter
Mitch (Jack Nicholson) Oliver Stritzel
Fred (Phil Proctor) Ulrich Matthes
Bari (Gwen Welles) Susanne von Medvey
Larry (Dov Lawrence) Pierre Franckh
The Maid (Fanny Birkenmier) ?
Noah's Freund (Roger Garrett) Kai Taschner

Larry + Bari


Ein sehr bizarrer Film, deutlich beeinflusst von der Hippie-Bewegung. Hätte auch glatt von Roger Corman stammen können. Wie da eigentlich Rondo-Film (gut, bei "Robin Hood" war's auch Rondo) und Heinz Freitag nach München passt, ist mir ein kleines Rätsel.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.401

14.01.2023 00:54
#2 RE: Ein Zauberer an meiner Seite (USA 1971; DF: 1992) Zitat · antworten

Larry -> Pierre Franckh
Bari -> Susanne von Medvey

Berlin? Heinz Freitag? Das bezweifle ich.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.219

14.01.2023 00:58
#3 RE: Ein Zauberer an meiner Seite (USA 1971; DF: 1992) Zitat · antworten

Ich auch. War vielleicht vorgesehen und dann ging es nach München.

Arne


Beiträge: 664

19.01.2023 18:45
#4 RE: Ein Zauberer an meiner Seite (USA 1971; DF: 1992) Zitat · antworten

Die Angaben sind richtig.

Rondo-Film hat öfters Studios in München gemietet mit Münchner Besetzungen.


Gruß,

Arne

Pip


Beiträge: 362

01.02.2023 14:35
#5 RE: Ein Zauberer an meiner Seite (USA 1971; DF: 1992) Zitat · antworten

Ich fand Schütter aus Orson Welles (der sowieso das Beste an dem Film ist), gar nicht mal so schlecht.
Hätte ihn eigentlich gerne mal öfters auf ihn (zumindest in Welles späteren Jahren) gehört.
Und der Film, mit seiner "traumaften" Atmosphäre, hat schon eine etwas melancholische, aber schöne Stimmung.
Kann man sich schon mal angucken (gibst sogar in deutscher Sprache auf Youtube:

Ach schade, wollte gerade den Link einfügen, aber der Film ist nicht mehr da :-/.
Letztes Jahr gab es ihn noch!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz