Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.021 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Melchior


Beiträge: 1.800

10.04.2023 21:45
Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Signal (Originaltitel: 시그널) ist eine südkoreanische Serie, die von dem US-amerikanischen Film Frequency aus dem Jahr 2000 inspiriert wurde und wahre Kriminalfälle aus der südkoreanischen Geschichte, wie den des Serienmörders von Hwaseong, in ihre Handlung integriert. In Südkorea fand die Premiere der Serie am 22. Januar 2016 auf tvN statt. Im deutschsprachigen Raum wurde die Serie erstmals am 1. Oktober 2019 von Netflix mit deutschen Untertiteln veröffentlicht. Der Streamingdienst Paramount+ stellte die Serie am 11. April 2023 erstmalig mit einer deutschsprachigen Synchronfassung zur Verfügung. Während der Erstausstrahlung erzielte die Serie einen für die damalige Zeit überdurchschnittlich hohen Marktanteil im Pay-TV und zählt mit zu den meistgesehenen Fernsehserien in der Geschichte des südkoreanischen Bezahlfernsehens. Auch in China und Japan erfreute sich die Serie großer Beliebtheit.



Handlung: Seit einem einschneidenden Erlebnis in seiner Kindheit und einem damit verbundenen ungelösten Entführungs- und Mordfall an einem Grundschulmädchen, bei dem er Zeuge war, misstraut Park Hae-young der Polizei. Und obwohl seine Einstellung in der Gegenwart keine andere ist, arbeitet Park Hae-young inzwischen selbst als Polizeibeamter und Profiler. Eines Tages findet Park Hae-young ein altes Walkie-Talkie, und die Stimme am anderen Ende der Leitung führt ihn zum Versteck eines skelettierten Leichnams und verhilft ihm zu einem Durchbruch in einem ungelösten Fall. Was Park Hae-young jedoch zunächst nicht ahnt, ist, dass es sich bei der Stimme, die sich ihm als Lee Jae-han vorstellt, um einen Polizeikommissar handelt, der sich etwa 15 Jahre in der Vergangenheit befindet und der zudem in dem Fall ermittelt, der das Leben von Park Hae-young entscheidend beeinflusst hat. Aufgrund des Durchbruchs in dem ungelösten Fall und der wachsenden öffentlichen Aufmerksamkeit bildet die Polizei ein Team unter der Leitung von Kommissarin Cha Soo-hyun, dessen Aufgabe es ist, ungelöste Fälle wieder aufzurollen, mit Unterstützung von Park Hae-young als Profiler. Auch Cha Soo-hyun hat mit einem persönlichen ungelösten Fall zu kämpfen, denn seit vielen Jahren untersucht sie das mysteriöse Verschwinden ihres früheren Mentors Kommissar Lee Jae-han. Unterdessen beginnen Park Hae-young und Lee Jae-han ihre Zusammenarbeit über das Walkie-Talkie zu vertiefen und helfen sich gegenseitig, ungelöste Fälle aufzuklären bzw. Verbrechen zu vereiteln, die noch gar nicht geschehen sind. Doch damit beeinflussen sie auch den Lauf der Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft. Und trotz ihrer guten Absichten sind die Folgen ihres Handelns nicht absehbar und führen mitunter zu unbeabsichtigten negativen Konsequenzen. (Text: wikipedia.org)

Der Trailer zur Serie im koranischen O-Ton mit englischen Untertiteln:



Informationen zu den Darsteller-, Rollen- und Sprechernamen sowie zur Bearbeitung der Synchronisation:

Synchronfirma: EVA Studios Germany GmbH, Berlin
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Dirk Müller

Rolle                                    Schauspieler*innen        Synchronschauspieler*innen

Park Hae-young Lee Je-hoon Jan Makino
Cha Soo-hyun Kim Hye-soo Jessica Rust
Lee Jae-han Cho Jin-woong Florian Hoffmann

Melchior


Beiträge: 1.800

10.04.2023 21:45
#2 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Ja, die Katze ist aus dem Sack. Was gestern noch unvorstellbar war, ist nun Wirklichkeit geworden. Drei Titel aus dem Katalog des Vermarkters CJ ENM wurden kürzlich auf Deutsch, Italienisch und Französisch synchronisiert, wahrscheinlich dank des Content-Deals mit Paramount+, aber dazu später mehr.

Diese drei Serien sind "Signal", "Save Me" und "Voice - Jede Stimme ist einzigartig". Über alle drei Threads hinweg werde ich verschiedene Dinge noch ansprechen, damit dieser Thread nicht zu einer Wall of Text wird.

Die Veröffentlichung der drei Serien mit den jüngst erstellten Synchronfassungen wird höchstwahrscheinlich auf Paramount+ erfolgen, und das möglicherweise schon am 11. April 2022, wenn ich den Bericht von Variety.com richtig interpretiere.

https://variety.com/2023/tv/news/paramou...der-1235560164/

Und das ist auch der Plot-Twist, über den ich neulich gesprochen habe. Ich weiß schon seit ein paar Monaten von zwei der Synchros. Und ursprünglich habe ich angenommen, dass die Synchros von Netflix in Auftrag gegeben wurden. Zum einen, weil "Voice" und "Signal" zu diesem Zeitpunkt auf Netflix verfügbar waren, zum anderen, weil mir bei EVA Studios aka. Eclair aka. Christa Kistner als erstes Netflix und Arte als Hauptauftraggeber einfallen, abgesehen davon, dass Netflix bereits letztes Jahr drei südkoreanische Serien von CJ ENM nachträglich auf Deutsch synchronisiert hat. Das einzige, was mich etwas stutzig gemacht hat, ist, dass es sich nicht um eingekaufte Netflix Originalserien handelte, sondern um nicht-exklusive Netflix-Titel von CJ ENM. Wobei ich auch vermute, dass die Synchros für diese drei Serien im Gegensatz zu "Yonder" tatsächlich von CJ ENM in Auftrag gegeben wurden, weil EVA Studios für Paramount+ doch sehr ungewöhnlich ist.

Ich bin gespannt, ob Kim Hye-soo wieder von Jessica Rust gesprochen wird, wie in "Juvenile Justice" (auch von EVA Studios, jedoch für Netflix).

Die Serie "Signal" ist derzeit etwa bei Netflix und Viki nur mit deutschen Untertiteln verfügbar.

Da es sehr wahrscheinlich ist, dass es bei Paramount+ keine Synchrontafeln geben wird, hoffe ich auf ein großes Wunder.

Jaden


Beiträge: 2.797

10.04.2023 22:06
#3 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Hoffentlich wieder mit Max Felder für Lee Je-hoon. Für mich eine der treffendsten Besetzungen überhaupt in einer südkoreanischen Produktion. Move to Heaven war toll, unbedingt etablieren!

Jaden


Beiträge: 2.797

11.04.2023 00:34
#4 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Lee Je-hoon: Jan Makino -> dabei ist Felder sogar im Cast -> Jung Hae-kyun

Jaden


Beiträge: 2.797

16.04.2023 18:24
#5 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Hab es Chat Noir gleichgetan und bei dieser Serie in die ersten Folgen reingeskippt. Finde die Zuordnung teils sehr schwierig, da ich die Darsteller nicht ausfindig machen konnte. Beispielsweise habe ich Florian Clyde öfters mal in größeren Nebenrollen gehört, konnte ihn aber, wie eben erwähnt, nicht zuordnen.

Cho Jin-woong: Florian Hoffmann
Jung Hae-kyun: Max Felder
Kim Won-hae: Jörg Pintsch
Lee Yoo-joon: Alex Friedland
Jang Hyun-sung: Matthias Deutelmoser
Hwang Tae-kwang: Konrad Bösherz
Kim Jong-goo: Christoph Banken
Lee Moon-soo: Thomas Kästner
Kim Ki-cheon: Gerald Schaale
Hong Suk-bin: Matthias Klie
Jung Suk-yong: Oliver Siebeck
Yoo Ha-bok: Matthias Klie
Jung Byung-ho: Karlo Hackenberger

Melchior


Beiträge: 1.800

16.04.2023 20:25
#6 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Vielen Dank für die Ergängungen.

Ich bin auch gerade dabei, Samples für diese Serie und für "Voice" und "Save Me" aufzunehmen. Die Samples werden gestaffelt veröffentlicht, weil es in der Serie sehr viele Charaktere gibt und um es übersichtlich zu halten.

Melchior


Beiträge: 1.800

17.04.2023 15:16
#7 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Hier ist der erste Teil an Samples, der die Folgen 1-4 bzw. Fall 1 und 2 umfasst. Darunter auch einige bekannte Stimmen.

Trotz des bereits umfangreichen und sehr hilfreichen AsianWiki sind nur ein Teil der Schauspieler mit Zuordnung bekannt, auch konnte ich die Rolle/Darsteller von Florian Clyde nicht herausfinden. Ich habe nur Samples für Rollen erstellt, bei denen die Schauspieler bekannt sind, sonst wäre es am Ende auch sehr viel geworden. Wirklich schade, dass es keine Synchrontafeln gibt.

- Cha Soo-hyun - Ich bin mir zu 99% sicher, dass es wieder Jessica Rust für Kim Hye-soo ist. Möchte aber gerne noch einmal eine Bestätigung haben

- Yoon Soo-a
- Kang Se-young
- Kim Won-kyung
- Lee Jin-hyung
- Hwang Min-joo
- Jung Kyung-soon (als junge Dame)
- Seo Hyung-joon
- Gast bei Diskussionsrunde zum Thema 'Verjährung und Gerechtigkeit' #1
- Gast bei Diskussionsrunde zum Thema 'Verjährung und Gerechtigkeit' #2

- Busfahrer
- Kommissar Park
- Ehemann von Lee Mi-sun
- Tochter von von Lee Mi-sun
- Klatschreporter
- Mutter von Kim Won-Kyung
- Mutter von Kim Won-Kyung (alt)
- Polizist auf Wache
- Schwester im Pflegeheim
- PR-Verantwortlicher
- Mutter von Park Hae-young
- Mutter von Park Hae-young (alt)

Vielen Dank für eure Hilfe.

Jaden


Beiträge: 2.797

17.04.2023 17:47
#8 RE: Signal (ROK, 2016) Zitat · antworten

Gast bei Diskussionsrunde zum Thema 'Verjährung und Gerechtigkeit' #2 -> Christoph Banken
Kommissar Park -> Stefan Bräuler
Ehemann von Lee Mi-sun -> Matthias Klie (siehe Beitrag zuvor -> Hong Suk-bin ;))
Klatschreporter -> Thomas Wenke (spricht auch den leitenden Ermittler aus Folge 2)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz