Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 137 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.158

07.05.2023 02:14
Um drei Uhr geht die Bombe hoch (USA 1972; DF: 1992) Zitat · antworten

Um drei Uhr geht die Bombe hoch (Visions...)
Regie: Lee H. Katzin
Erstaufführung: 08.08.1992 ZDF
Deutsche Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH
Dialogbuch: Michael Richter
Dialogregie: Michael Richter


Prof. Mark Lowell (Monte Markham) Reinhard Kuhnert
Susan Schaeffer (Barbara Anderson) Anke Reitzenstein
Lt. Phil Keegan (Telly Savalas) Edgar Ott
Bert Hayes (Tim O'Connor) Andreas Thieck
George Simpson (Joseph Sirola) -
Martin Binzech (Lonny Chapman) Helmut Krauss
Sgt. Ted Korel (Jim Antonio) Hans-Jürgen Wolf
Ellis (Richard Erdman) Friedrich Georg Beckhaus
Steve Curtis (Valentin de Vargas) Frank-Otto Schenk
Mrs. Metcalfe (Elizabeth Moore) Christel Merian
Andrews (Robert DoQui) Kurt Goldstein
Lügendetektor-Techniker (?) Tilo Schmitz
Sergeant (?) Michael Narloch
Bombenentschärfer (?) Manfred Petersen
Vorarbeiter (?) Alexander Herzog
TV-Nachrichtensprecher (?) Helmut Gauß

Sehr schwerfälliger TV-Krimi, wirkt wie eine drittklassige FBI-Folge. Sowohl Synchrondatenbank als auch Synchronkartei geben übrigens als Synchronjahr 1988 an. Das kann allein wegen Michael Narloch nicht stimmen, der die DDR nicht verlassen hat. Davon ab wäre 1988 auch ein bisschen zu früh für Anke Reitzenstein in einer so großen Rolle, meine ich. Auch Frank-Otto Schenk war glaube ich noch in der DDR, bei Tilo Schmitz bin ich mir nicht sicher. Zweite Sache: im Abspann ist auch für den Dialog Michael Richter angegeben, in den Datenbanken dafür Gabriele Böhn. Was wohl nun stimmt?

Django Spencer



Beiträge: 4.455

07.05.2023 02:24
#2 RE: Um drei Uhr geht die Bombe hoch (USA 1972; DF: 1992) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #1
bei Tilo Schmitz bin ich mir nicht sicher.

Dass würde sich natürlich per Sample klar klären lassen, ob "Maresciallo Cecchini" zuhören ist.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.158

07.05.2023 02:28
#3 RE: Um drei Uhr geht die Bombe hoch (USA 1972; DF: 1992) Zitat · antworten

Nicht nötig. Das ist schon klar Schmitz. Es ginge mir nur darum, ob des falschen Datums 1988, aufzuzählen warum es nicht sein kann. Erstens bin ich mir nicht sicher, ob er da überhaupt schon synchronisiert hat und ob er da nicht eh noch in der DDR war. Zu hören ist er. Das steht auf einem anderen Blatt.

Django Spencer



Beiträge: 4.455

07.05.2023 02:36
#4 RE: Um drei Uhr geht die Bombe hoch (USA 1972; DF: 1992) Zitat · antworten

Achso, ja, da stimme ich auch absolut zu, dass die Synchro später als 1988 entstanden ist.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz