Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 553 mal aufgerufen
 Allgemeines
NoodlesA.


Beiträge: 7

09.06.2023 00:34
Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Hallo Leute! Ich bin neu hier im Forum nachdem ich hier das ein oder andere Mal am stöbern war.
Zum Glück haben ja einige Labels auf die Fans gehört und im Falle einer Neusynchro (meist aus den 2000ern) die Originale mit drauf gepackt.
Leider ausgerechnet nicht bei Es war einmal in Amerika. Gibt es überhaupt eine Möglichkeit die Synchro in ordentlicher Qualität zu hören?
Hab mal 'ne abgenudelte VHS kopiert und es klingt einfach..nicht schön
Kennt jemand den besten Weg die Fassung zu sehen, gibt ja meines Wissens leider Gottes keine deutsche Laserdisc oder hat jemand vielleicht einen tollen Mitschnitt.
Gleiches gelte auch für Flammendes inferno der liegt mir nicht ganz soo sehr am Herzen aber auch da wäre ich für Infos Dankbar.
Denke aber ich werde die letzte VHS Auflage von 97 noch irgendwie organisieren bei den Amerika blickt man ja kaum durch bei den ganzen deutschen VHS Versionen.
Hoffe inständig ich habe hier alles richtig gemacht. Üppoi

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.915

09.06.2023 08:04
#2 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Was verstehst du unter "klingt abgenudelt"? Du musst mit einrechnen, dass es sich in beiden Fällen um Lichttonkopien mit ziemlich dumpfem Ton handelte, das hat mit den VHS-Kassetten erst mal gar nichts zu tun. Wenn die dann keine HiFi-Tonspur haben, kommen dann nochmal Rauschen und eventuell verschobene Spurlage dazu, aber wenn es schon neuere VHS mit HiFi-Ton sind, dann wirst du kaum ein besseres Master finden.

Gruß
Stefan

NoodlesA.


Beiträge: 7

09.06.2023 13:54
#3 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Ich meine es gibt keine VHS von Es war einmal in Amerika mit HiFi Ton, leider :(
Naja, dennoch vielen Dank, einen schönen Tag Euch.

berti


Beiträge: 17.553

09.06.2023 14:39
#4 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Da beide Filme eigene Threads haben (und beide erst vor einigen Wochen wieder ausgegraben wurden), hätte man doch eigentlich auch dort danach fragen können.

NoodlesA.


Beiträge: 7

09.06.2023 22:10
#5 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

@Stefan der DEFA-Fan mit "abgenudelt" meine ich dumpf, DEZENT undeutlich, rauschen im Hintergrund, kenne Filme die 20 Jahre älter sind und besser klingen.
Kann man da mit Bearbeitung irgendwas mit machen? Ich weiß, dass als der Film mit Kinosynchro auf BD von Filmjuwelen veröffentlicht werden sollte, die eine VHS Version als Basis genommen haben, so erzählte es zumindest ein User von Schnittberichte.
Wäre gespannt gewesen wie es sich angehört hätte, so wie im Kino wird man es wahrscheinlich nie wieder erleben können, die Synchro hat schon eine gewisse Magie.
Bei Flammendes inferno gibt es eben eine HiFi VHS von 1997 in diesem Doppelpack mit Meteor, soll auch am besten klingen, Stimmen sollen super klar sein e.t.c. ist das beste was man kriegt.

NoodlesA.


Beiträge: 7

09.06.2023 22:24
#6 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Wenn ich irgendwas falsch verstehe tut es mir Leid, klärt mich auf ^^

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.915

10.06.2023 09:35
#7 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Ich kenne auch eine Menge Synchronfassungen, die älter sind und besser klingen, aber das hat nichts mit dem Alter direkt zu tun, sondern mit den vorhandenen und archivierten Kopien. Exemplarische wurde von "Superman I", obwohl in stereo synchronisiert, idiotischerweise nur eine dumpfe Mono-Kopie archiviert, die viel schlechter klingt als bspw. der über ein Jahrzehnt vorher synchronisierte Billig-Film "Dick und Doof als Geheimagenten des FBI". Und lass uns schweigen von der katastrophalen Mono-Kopie von "Unheimliche Begegnung der dritten Art - die NEUE Version" (auf VHS zu hören), die zum großen Teil das selbe Material verwendet wie die Ursprungsfassung, die (immer noch, nur nicht zugänglich!) zwar in mono, aber ausgezeichneter Tonqualität vorliegt und natürlich älter ist.
Erst mit dem Digitalzeitalter haben sich die Schwankungen einigermaßen gegeben - dafür wird nun so viel an alten Synchros verschlimmbessert, dass es mir das Wasser in die Augen treibt. Deshalb: Hände weg von Verbesserungsversuchen! Rauschen ist einem Tonmatsch mit metallischem Zischen vorzuziehen. Man kann schließlich auch nicht die "Mona Lisa" mit einem Computer restaurieren.

Gruß
Stefan

smeagol



Beiträge: 3.901

10.06.2023 14:46
#8 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Hast du vollkommen Recht, Stefan. Grausam auch die Kopie von "Thomas Crown ist nicht zu fassen" - fürchertlich! Ob es da mittlerweile eine neue gibt, weiß ich nicht. Die DVD, die ewig um Umlauf war, hatte jedenfalls den beinahe miesesten Ton, den ich je gehört habe.

NoodlesA.


Beiträge: 7

10.06.2023 15:44
#9 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Ja, Unheimliche Begegnung der dritten Art gehört da natürlich auch rein.

Schweizer


Beiträge: 1.307

12.06.2023 17:21
#10 RE: Es war einmal in Amerika (u. Flammendes Inferno)=Original Synchro-beste Variante Zitat · antworten

Bei Flammendes Inferno klingt die 97er VHS Tonspur absolut herausragend.
Der Film klingt beinahe wie gestern eingesprochen quasi.
Das war für mich das erste mal fast verstörend GGH und co. bei dem Film so sauber und klar zu hören weil ich mir die recht dumpfe TV Tonspur gewohnt war all die Jahre.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz