Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 955 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2
Samedi



Beiträge: 16.773

29.06.2023 00:45
#16 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Rainer Brandt wär natürlich auch super. Dann kann er auch gleich wieder Buch und Regie übernehmen.

Oliver Laurel


Beiträge: 339

29.06.2023 07:12
#17 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Brandt ist 87 Jahre alt.... Ich halte es für äußerst unrealistisch, dass er jetzt nochmal eine Hauptrolle spricht sowie Buch und Regie macht.

dlh


Beiträge: 15.005

29.06.2023 08:14
#18 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Zudem würde sich der gewünschte Brandt-Stil ohnehin mit Hills Inszenierung beißen.

Bollwerk


Beiträge: 148

29.06.2023 08:27
#19 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Das wird am Ende des Tages doch sowieso wieder so ein ultra-religiöser Propagandastreifen für die katholische Kirche.
Da können auch Danneberg, Brandt oder sonstwer viel retten...
Deshalb ist mir auch eigentlich egal ob sie hier Egger, DSF, Condrus oder eine KI Stimme besetzen..

Samedi



Beiträge: 16.773

29.06.2023 11:29
#20 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Zitat von Oliver Laurel im Beitrag #17
Brandt ist 87 Jahre alt.... Ich halte es für äußerst unrealistisch, dass er jetzt nochmal eine Hauptrolle spricht sowie Buch und Regie macht.


Im Zweifel nur Buch. Aber das ist dann wohl noch unrealistischer.

danielcw


Beiträge: 1.095

29.06.2023 13:58
#21 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #18
Zudem würde sich der gewünschte Brandt-Stil ohnehin mit Hills Inszenierung beißen.


Es muss ja nicht unbedingt in dem Stil sein. Allerdings frage ich mich, ob Brandt gut vom Gesicht kommt.
Vom Alter her dürfte er aber natürlich besser passen als DSF.

N8falke



Beiträge: 4.737

29.06.2023 14:25
#22 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Zitat von Bollwerk im Beitrag #19
Das wird am Ende des Tages doch sowieso wieder so ein ultra-religiöser Propagandastreifen für die katholische Kirche.
Da können auch Danneberg, Brandt oder sonstwer viel retten...
Deshalb ist mir auch eigentlich egal ob sie hier Egger, DSF, Condrus oder eine KI Stimme besetzen..


Das zum einen und zum anderen: Hill als Regisseur ist eine Schlaftablette. Gegen eine ruhige Inszenierung spricht freilich nichts, aber Hill scheint sämtliches Timing abhanden zu gehen. Ich hätte mir lieber jemand anderes auf dem Regiestuhl gewünscht.

Condrus sitzt super drauf. Da brauch man eigentlich nicht dran rütteln.

Lenny


Beiträge: 73

29.06.2023 18:19
#23 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Bleibt alles abzuwarten. Zunächst gab es nur eine Pressemitteilung, dass das Drehbuch, an dem T. Hill mitschrieb, fertig ist und dass er in diesem Jahr noch drehen will.
Ob sich bereits Geldgeber gefunden haben...? Die letzte Regiearbeit von Terence Hill im Jahr 2016 (da war er 77) war auch in Italien ein fulminanter Flop. Ob sich hier nochmal Geldgeber finden lassen, die einen Regisseur T. Hill damit unterstützen würden, glaub ich kaum. Da gibt es auch gute Beispiele in Hollywood, wie schwer für erfolgreiche und routinierte Regisseure im höheren Alter es ist, Filme noch finanziert zu bekommen.
Terence Hill führt sicher eine sehr saubere Regie, aber Timing und Pepp ... bei seinen Arbeiten fehlt es einfach an Salz und Pfeffer. Und riesige Erfolge waren das ja allesamt nie.
Clucher (Barboni) und Corbucci waren da einfach andere Kaliber.

Und zum Thema Rainer Brandt: das waren andere Zeiten - vor 50/40 Jahren hatte das was. Aber würde man wirklich ein Dialogbuch von Brandt mit seinen 10 Stammsprüchen schreiben lassen? Dass ist ja auch heute bei Waalkes alles andere als komisch. Auch da braucht es Leute (da gibt es einige) die ein bisschen frischen Wind reinbringen könnten.

funkeule



Beiträge: 1.081

29.06.2023 19:53
#24 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Die Troublemaker mit Buddy waren schon ein Flop! Und dabei finde ich den Streifen top! Mein Name ist Somebody kann man eigentlich total vergessen. Das wird nix mehr. Und dann ist auch die Synchro völlig wurscht. Und dabei sollte man eigentlich nicht meggern.

Lenny


Beiträge: 73

29.06.2023 20:46
#25 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Den letzten guten Streifen drehte Hill 1987, mit "Renegade". "Lucky Luke" war ganz niedlich, aber ließ doch total den arachischen Witz der Vorlage vermissen. Den "Troublemakern" (von Hills Sohn geschrieben) fehlte der anarchische Humor, den ja die Hill-Spencer-Filme einst ausmachte, komplett. Das war ein KinderWeihnachtsFilm, bei dem die Protagonisten (55 & 65) einfach zu alt waren. Da hätte man viel mehr mit Selbstironie im Buch arbeiten müssen. Der Streifen wurde 20 Jahre zu spät gedreht. Schau man sich "Vier Fäuste für ein Halleluja" und im Anschluss "Die Troublemaker" an, lässt sich erahnen, weshalb der Film zum Flop wurde.
Terence Hills Auftritte danach waren doch alle nichts mehr. "Doc West", 180 Minuten Langeweile. Und bei dem zukünftigen Werk: ein Western, im Jahr 2023/24 gedreht, mit einem 84/85jährigen Hauptdarsteller?? Und dann der Plot mit der Nonne... das ist doch nichts Neues. Der Charakter des "Trinity" war doch eine Parodie. Wie soll denn das 50 Jahre später aussehen? Und das Ganze ohne "Bambino"? Das wird nix! Und ohne eine Portion Selbstironie (was eh nicht Hills Ding ist), sowieso nicht.

Samedi



Beiträge: 16.773

30.06.2023 00:50
#26 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Zitat von Lenny im Beitrag #23

Und zum Thema Rainer Brandt: das waren andere Zeiten - vor 50/40 Jahren hatte das was. Aber würde man wirklich ein Dialogbuch von Brandt mit seinen 10 Stammsprüchen schreiben lassen? Dass ist ja auch heute bei Waalkes alles andere als komisch. Auch da braucht es Leute (da gibt es einige) die ein bisschen frischen Wind reinbringen könnten.


Also ein Dialogbuch von Brandt wär mir tausendmal lieber als eins von Legendary Units. Aber Björn Schalla wär natürlich auch cool.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

30.06.2023 08:39
#27 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Ich halte Rainer Brandt nach wie vor für den besten seiner Zunft. Sein Wortschatz ist gigantisch und die Art und Weise wie er damit spielt und jongliert bewundernswert. Da kommt keiner ran. Klar, Zeitgeist und so. Aber wieso sich nicht mal was trauen? Ein "Die Zwei 2.0", mit sowas hebt man sich außerdem von jeder KI ab.

HalexD


Beiträge: 1.783

30.06.2023 09:26
#28 RE: Trinity, die Nonne und der Revolver Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #27
Ich halte Rainer Brandt nach wie vor für den besten seiner Zunft. Sein Wortschatz ist gigantisch und die Art und Weise wie er damit spielt und jongliert bewundernswert. Da kommt keiner ran. Klar, Zeitgeist und so. Aber wieso sich nicht mal was trauen? Ein "Die Zwei 2.0", mit sowas hebt man sich außerdem von jeder KI ab.


Trinity ohne Brandt und ohne Sprüche würde bei uns nicht wirklich funktionieren.
Er könnte auch gleich die Hauptrolle übernehmen.
Ein Retro-Klamauk-Feuerwerk würde eine eher öde, sterile, spirituell angehauchte, moderne Pseudo-Drama-Produktion auf alle Fälle sehr aufwerten.
Die Probleme fangen schon beim gräulichen, glattgebügelten, digitalen Look des Films an, der eher an deutsche Seifenopern aus dem TV erinnern wird, als an filmische, bunte, comic-hafte, dreckige, analoge Spaghetti-Western.
Da hätte ein Altmeister des Genres dabei sein sollen, Enzo G. Castellari z.B.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz