Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 257 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

29.02.2024 00:33
Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Galaxy Destroyer (Galaxy)
Regie: Brett Piper
Erstaufführung: 1987 Video/18.04.1995 PRO 7
Deutsche Bearbeitung: ?
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Heinz Engelmann? Til Kiwe?? Michael Brennicke???


Harry Trent (Matt Mitler) Arne Elsholtz
Dana (Denise Coward) Marina Köhler https://xup.in/dl,17453664 (bestimmt bekannt)
Mad Dog Kelly (Joe Gentissi) Leon Rainer
Prof. Isaac Hoffenstein (Bill MacGlaughlin) Gudo Hoegel
Alter Mann (Saunder Finard) Til Kiwe
Toni (Helene Michele Martin) ?
Schamane (Robert Hurley) Michael Brennicke
Harry Trent (alt) (?) Heinz Engelmann
Computerstimme (?) Michaela Amler https://xup.in/dl,19361082
Shuttle-Mitarbeiter (?) Michael Rüth

Ein herrlicher Trash. Von dem Film gibt es wohl zwei Synchros. Bei Arne und Martin ist eine Berliner Synchro zu finden mit Patrick Winczewski (Harry), Andrea Aust (Dana), Thomas Danneberg (Mad Dog), Peter Reinhardt (Isaac), Gerhard Paul (Alter Mann), Barbara Blocks... äh Susanna Bonasewicz (Computer).

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.869

29.02.2024 00:58
#2 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Die Computerstimme ist Maria Böhme, würde ich sagen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.952

29.02.2024 01:18
#3 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Dana -> Marina Köhler
Computerstimme -> nein, Michaela Amler


(Und nein, BRIGITTE Blocksberg, bitte schön. )

dlh


Beiträge: 14.996

29.02.2024 06:59
#4 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Ein wunderbar kreativer Film, der wirklich ausgesprochen viel aus seinem sehr geringen Budget rausholt. Die Liebe zum Film hat man Brett Piper jedenfalls angemerkt.

Die Existenz von zwei Synchronfassungen kann ich bestätigen, auf der Blu-ray sind glücklicherweise beide Fassungen vorhanden. Die Angaben bei Arne sollten stimmen, jedenfalls habe ich mir das größtenteils auch so notiert. Geguckt hatte ich damals die VHS-Synchronfassung. Mein Tipp wäre B/R Hartmut Neugebauer bei der FFS gewesen, da ich ihn mir noch in einer kleinen Rolle als Computerstimme - müsste gegen Ende gewesen sein - notiert habe.

Anbei noch zwei Samples aus der TV-Synchro:

Schamane: https://vocaroo.com/1oLYK3cLZK0c (Kurt Goldstein?)
alter Trent: https://vocaroo.com/1fEbxacJ7nr2 (Detlev Witte?)

Django Spencer



Beiträge: 4.593

29.02.2024 11:20
#5 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Schamane: Kurt Goldstein stimmt.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

29.02.2024 12:55
#6 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Und der Schamane ist Dietmar Richter-Reinick.

Gruß
Stefan

Django Spencer



Beiträge: 4.593

29.02.2024 13:07
#7 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #6
Und der Schamane ist Dietmar Richter-Reinick

Nein, der alte Trent ist Dietmar Richter-Reinick & Kurt Goldstein auf den Schamane ist korrekt.

dlh


Beiträge: 14.996

29.02.2024 13:11
#8 RE: Galaxy Destroyer (USA 1987) Zitat · antworten

Danke euch. Die Richtung (bekannte Stimme aus der DDR) stimmte, meine Ausfahrt war dann aber die falsche.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz