Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Metro


Beiträge: 1.676

15.05.2024 23:02
Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten



Die originale Transformers-Serie von 1984 kommt auf die Leinwand, dazu wird die erste Folge per Split-Screen von alten und neuen Sprechern neu eingesprochen, gefolgt von 3 Folgen der Serie. Für Deutschland hat man Folge 2-4 neu synchronisiert.

Kinostart: 15.05.24

Segment 1: Die Power der Verwandlung, Teil 1*; More than meets the Eye, Part 1


US Voice Actor
Peter Cullen <OmU>
Frank Welker <OmU>
Gregg Berger <OmU>
Michael Bell <OmU>
Frank Todaro <OmU>
Arif S. Kinchen <OmU>
Paul Eiding <OmU>



Segment 2: Die Power der Verwandlung, Teil 2*; More than meets the Eye, Part 2

Rolle                    US Voice Actor              deutscher Synchronschauspieler
Erzähler Victor Caroli
Huffer John Stephenson
Brawn Corey Burton
Optimus Prime Peter Cullen Wolfgang Berger
Trailbreaker Frank Welker
Wheeljack Chris Latta
Jazz Scatman Crothers
Sparkplug Witwicky Chris Latta
Spike Witwicky Corey Burton
Hound Ken Sansom
Mirage Frank Welker
Soundwave Frank Welker
Prowl Michael Bell
Teletraan Casey Kasem
Megatron Frank Welker Kai Henrik Möller
Starscream Chris Latta Robin Brosch
Kraftwerktechniker #1 Dan Gilvezan
Kraftwerktechniker #2 Don Messick
Kraftwerktechniker #3 John Stephenson
Kraftwerktechniker #4 Dan Gilvezan
Bumblebee Dan Gilvezan Mark Seidenberg
Ironhide Peter Cullen
Mann auf Dach Ken Sansom
Frau auf Dach ???
Cliffjumper Casey Kasem
Sunstreaker Corey Burton
Seeker #1 Michael Bell
Seeker #2 John Stephenson
Sideswipe Michael Bell
Thundercracker John Stephenson
Skywarp Frank Welker



Segment 3: Die Power der Verwandlung, Teil 3*; More than meets the Eye, Part 3

Rolle                    US Voice Actor            deutscher Synchronschauspieler
Erzähler Victor Caroli
Jazz Scatman Crothers
Prowl Michael Bell
Ratchet Don Messick
Optimus Prime Peter Cullen Wolfgang Berger
Gears Don Messick
Huffer John Stephenson
Cliffjumper Casey Kasem
Ironhide Peter Cullen
Sparkplug Witwicky Chris Latta
Bumblebee Dan Gilvezan Mark Seidenberg
Wheeljack Chris Latta
Mirage Frank Welker
Megatron Frank Welker Kai Henrik Möller
Soundwave Frank Welker
Bluestreak Casey Kasem
Skywarp Frank Welker
Spike Witwicky Corey Burton
Hound Ken Sansom
Ravage Frank Welker
Starscream Chris Latta Robin Brosch
Anflugkontrolle #1 Dan Gilvezan
Captain Corey Burton
Anflugkontrolle #2 Casey Kasem
Rumble Frank Welker
Sideswipe Michael Bell


Segment 4: Transport to Oblivion

Rolle                       US Voice Actor                deutscher Synchronschauspieler
Cliffjumper Casey Kasem
Ironhide Peter Cullen
Optimus Prime Peter Cullen Wolfgang Berger
Megatron Frank Welker Kai Henrik Möller
Shockwave Corey Burton
Kraftwerkarbeiter #1 Michael Bell
Kraftwerkarbeiter #2 (Ed) Dan Gilvezan
Soundwave Frank Welker
Kraftwerkarbeiter #3 Don Messick
Spike Witwicky Corey Burton
Jazz Scatman Crothers
Teletraan Casey Kasem
Bumblebee Dan Gilvezan Mark Seidenberg
Gears Don Messick
Skywarp Frank Welker
Starscream Chris Latta Robin Brosch
Sparkplug Witwicky Chris Latta
Prowl Michael Bell


Bonussegment: Public service announcement - <OmU>


Die Listen wurden von hudemx's G2 Serienführer geklaut. :)
Was soll man dazu sagen? "Transport to Oblivion" (aka "Die Weltraumbrücke", aka "Reise nach Cybertron") hat man nun die 3. Synchro spendiert. Vermutlich hätte man die Serie fast vollständig, wenn man die doppelt synchronisierten Folgen (und den Film) in andere Folgen investiert hätte...
Und teilweise hat man einen komischen Filter verwendet. Ich weiß nicht, ob die Folgen alt klingen sollten, oder ob das ein Robotereffekt sein soll.

* = Der Titel stammt aus dem Pressetext, er wird im Film selbst nicht erwähnt.

Brian Drummond


Beiträge: 3.588

16.05.2024 08:13
#2 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Sven Brieger würde ich bestätigen. Ansonsten habe ich niemanden erkannt und würde erst mal Viktor Neumann, Holger Mahlich und Robin Brosch ausschließen. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Kurios, aber auch etwas schade, dass man die drei Folgen so billig synchronisiert hat. Die dürften ja nur ein paar Leute wirklich sehen an diesen drei Tagen. Danach sicher nie wieder. Wieso hat man nicht einfach OmU gezeigt? Bei der "Tischlese" ging es ja auch.

Bino08



Beiträge: 15

16.05.2024 12:15
#3 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Ich saß gestern auch im Kino und muss sagen das ich begeistert war von der Synchro. Sie als billig zu bezeichnen ist meiner Meinung nach Blödsinn. Vorallem Megatron fand ich super besetzt. Ich kann zwar nicht aus Erfahrung sprechen, weil ich die Synchro aus München nicht kenne, aber mir ist klar das die beiden nicht zu vergleichen sind. Trotzdem find ich es hammer, dass man sich die Mühe gemacht hat das Ganze neu zu synchronisieren. Klang für mich auch sehr zeitgemäß. War überrascht als mir gesagt wurde, dass es eine Neusynchro ist.

Metro


Beiträge: 1.676

16.05.2024 16:14
#4 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Bei Mahlich und Brosch bin ich mir sehr sicher. Zumal sich Starscream wie der neue Skeletor bei Revelations anhört.

Warum immer so negativ? Das wird wohl schon noch irgendwo erscheinen. Sei es als DVD bei Pulse oder auf dem Youtube-Kanal. Zumindest die US-Fans würden Sturm laufen, wenn man das nur 3x im Kino hätte sehen können.

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #2
Sven Brieger würde ich bestätigen. Ansonsten habe ich niemanden erkannt und würde erst mal Viktor Neumann, Holger Mahlich und Robin Brosch ausschließen. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Kurios, aber auch etwas schade, dass man die drei Folgen so billig synchronisiert hat. Die dürften ja nur ein paar Leute wirklich sehen an diesen drei Tagen. Danach sicher nie wieder. Wieso hat man nicht einfach OmU gezeigt? Bei der "Tischlese" ging es ja auch.

hudemx


Beiträge: 7.243

16.05.2024 21:10
#5 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Da das ganze Event in meiner Nähe leider nicht gezeigt wird bzw. ausgewertet wird hat ein guter Freund ca 7 Minuten aus Folge 2 für mich audiotechnisch mitgeschnitten.
Die Synchro entstand hörbar in Hamburg - in den Rollen tummeln sich lauter Sprecher die man aus der vor kurzen entstandenen Justice League Staffel 1 Synchro oder der neuen He-Man Serie (Revelation & Revolution) kennt.
Hier die Rollen die ich erkannt habe und bei den übrigen kurze Samples -> eventuell finden wir ja heraus wer da alleszu hören ist :)
Autobots:
Optimus Prime -> Wolfgang Häntsch
Bumblebee -> Mark Seidenberg
Ironhide
Jazz
Prowl
Decepticons
Megatron -> Kai Henrik Möller
Starscream -> Robin Brosch
Soundwave -> Wie bei der 2004er Synchro des 86 Films komplett zur Unkenntlichkeit gepitcht...
Weitere Rollen
Erzähler
Spike Witwicky -> auch bekannt, evtl. Benjamin Stolz?

Interessant das die "neue" dt. Synchro ein IT-Band der G1 Fassung der Folgen benutzt. Als die Folgen in Italien 2008/2010 neusynchronisiert wurden wurde da bei großteil der Folgen das IT-Band der G2 Fassung mit den neuen Effekten benutzt...
Billig würde ich es jetzt auch nicht nennen, eher "Standart Hasbro-Synchro". Wurde wrsl. bei dem selben Studio gemacht das für Hasbro die aktuelle Transformers Serie "Earthspark" synchronisiert hat, wobei dort zumindest Optimus Prime von Achim Buch gesprochen wurde.

Es wäre tatsächlich interessant zu wissen wie es zu der Synchro gekommen ist bzw. was sich Hasbro bei dem Event hierzulande gedacht hat?
Warum extra 3 Folgen synchronisieren (und eine davon neu bzw. existieren jetzt von den Folgen 2 bis 4 2 bzw. 3 dt. Fassungen) und ins Kino bringen, aber die Folgen selbst nie auswerten - weder bei Youtube im Stream auf dem offiziellen dt. Transformers Kanal oder über einen VoD Anbieter. Auch den Heimvideomarkt Sektor mag Hasbro hierzulande scheinbar nicht, da sie die Rechte für den deutschen Raum gesperrt haben (Stand: Dezember 2023)

Hat sich Hasbro evtl. ein Herz gefasst und alle Folgen neusynchronisiert und uns erwartet in absehbarer Zukunft eine Veröffentlichung?
Wer weiß... Schön wäre wenn wenigstens die 3 Folgen "offiziell" veröffentlicht werden würden, damit die "neue dt. Fassung" verfügbar gemacht wird und nicht im Giftschrank landet bis sie verschollen geht (was schlussendlich das Schicksal von so vielen auf Halde synchronisierten Serien war...)

Dennie03


Beiträge: 1.262

16.05.2024 21:26
#6 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Kai Henrik Möller stimmt

Brian Drummond


Beiträge: 3.588

17.05.2024 09:42
#7 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Sorry Freunde, ich bleibe dabei, dass es eine eher "kostengünstige" Synchro ist. Auch wenn es ein paar Highlights gibt (Spike, Bumblebee). Gerade Megatron finde ich eher lächerlich. Dabei ist Kai Henrik Möller ein toller Sprecher. Aber die Regie hat wohl nicht gewusst, wie man Frank Welkers Cheese ins Deutsche überträgt, ohne dass es dämlich klingt. Die Texte haben auch immer wieder Ungereimtheiten.

Sollten es aber wirklich nur drei Folgen sein für diese Event, kann man dem Auftraggeber keinen großen Strick draus ziehen. Dafür gibt man einen Auftrag nicht an ein besseres Studio. Und ja, sollte es wie bei Masters (und Earthspark?) CSC / Deluxe sein, halte ich "kein gutes Studio" für angebracht.

Metro


Beiträge: 1.676

17.05.2024 19:16
#8 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Ich fand den Megatron sehr gut gelungen. Nicht so gut wie Manfred Erdmann, aber sicher besser als "Brummbär" Duda und was sonst noch so da war.
Welker hört sich mittlerweile selbst nicht mehr wie Welker an, wie man im ersten Teil ganz gut gehört hat.

Ninja


Beiträge: 98

19.05.2024 13:25
#9 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Sideswipe klang nach Martin Sabel.

Soundorion Prime


Beiträge: 6

19.05.2024 22:28
#10 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #5
Auch den Heimvideomarkt Sektor mag Hasbro hierzulande scheinbar nicht, da sie die Rechte für den deutschen Raum gesperrt haben (Stand: Dezember 2023)
Frage wie ist das denn passiert, und wo kann man das nachlesen?

Albanasi


Beiträge: 5

26.05.2024 19:06
#11 RE: Transformers: 40th Anniversary Event (2024) Zitat · antworten

Optimus Prime -> Wolfgang Berger
Ironhide -> Martin Sabel
Prowl -> Daniel Schütter
Spike Witwicky -> Robert Knorr
Sparkplug -> Tetje Mierendorf

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz