Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.131 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.252

11.06.2010 21:10
#16 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Beverly Johnson: Joseline Gassen
Bill Nunn: Reinhard Scheunemann
Rick Ducommun: Kaspar Eichel

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

loa


Beiträge: 265

07.07.2015 10:13
#17 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Ich hatte diesen Film Jahre lang auf Grund der nicht vorhandenen Kontinuität der Synchronbesetzung ignoriert. Im Alter wird man jedoch bekanntlich weiser, also habe ich ihm gestern mal eine Chance gegeben und war positiv überrascht. Großartiger Slapstick und eine geniale Parodie auf die Actionfilme der Ende 80er - mitte 90er !!! Kluckert funktionierte genial auf L. Jackson und dass dieser heute Stammstimme von Glover geworden ist, gibt dem ganzen noch etwas besonderes. Lehmann's Curry Interpretation ist eine komplett andere als die eines Actionhelds der Marke Lundgren/Willis. Hier hört man quasi "crazy Manni" der doch Rollenbezogen auch funktioniert. Außerdem schreit Willis ausschließlich in einer sehr kurzen Szene, so dass Lehmann für mich hier nicht zwingend war. Vermutlich hätte sogar eine Doppelbesetzung funktioniert, aber der schreiende Dirk Müller lag für diese Szene doch gut auf Willis.
Genauso wie Hot Shots 1+2 gehört Loaded Weapon zu einem kultigen Action Slapstick Klassiker, der in der deutschen Fassung auch ohne Kontinuität wunderbar funktioniert !

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

07.07.2015 11:55
#18 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Sorry, aber von welcher fehlenden Kontinuität in der Synchronbesetzung sprichst Du genau?


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

loa


Beiträge: 265

07.07.2015 12:42
#19 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Bezieht sich deine Frage auf "Hot Shots" oder "Loaded Weapon 1" ?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.002

07.07.2015 14:57
#20 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Loaded Weapon 1


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

loa


Beiträge: 265

07.07.2015 15:28
#21 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

es gibt doch viele (und auch ich gehörte damals dazu), die sich beschwerten, dass außer bei Whoopi Goldberg nicht auf Kontiniutät bei der Sprecherwahl geachtet wurde.
z.B. Willis ohne Lehmann oder Estevez ohne Böll. Die anderen Darsteller hatten meines Wissens zu diesem Zeitpunkt noch keine Feststimme, so dass es quatsch wäre sich hier für Jackson Nordhausen herbeizuwünschen.

Slartibartfast



Beiträge: 4.976

07.07.2015 18:27
#22 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Kluckert ist auch nicht das Problem, der sprach Jackson ja sogar später mal.
Aber was ist mit Shatner? Wenn schon kein GGH, dann hätten sie zumindest Sonnenschein auf ihn besetzen können.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Scat


Beiträge: 1.128

08.07.2015 16:24
#23 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Deffert auf Estevez fand ich damals klasse. Hat sehr gut gepaßt. Das Fehlen von Lehmann auf Willis ist etwas schade.

Zu Shatner: Laut seiner Synchron-Laufbahn mangelte es bei ihm generell an Kontinuität. GGH war zwar am meisten zu Hören, aber selbst innerhalb der Star Trek-Reihe wurde das ja nicht durchgesetzt. Und laut Kartei gabs in den 80ern und 90ern u.a. Bodo Wolf und Eberhard Prüter auf ihn zu hören. (Klaus Sonnenschein war ja hier sogar dabei, aber spricht den Police Captain)


Zitat

30.05.2004 00:05

#5 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat vormerkenZitat · antworten

Ich finde es besonders ärgerlich, daß nicht Bruce Willis die Stimme von Manfred Lehmann hat, sondern Tim Curry, die auch noch eine gemeinsame Szene haben.



Kann es sein, dass man in der deutschen Fassung hier etwas geschlampt hat? Tim Curry sieht in der Szene so gar nicht aus wie Tim Curry.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.724

08.07.2015 16:33
#24 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Zitat von Scat im Beitrag #23
Das Fehlen von Lehmann auf Willis ist etwas schade.

Zumindest Ronald Nitschke hätte man hier nehmen können, dessen letzter Einsatz für Willis nicht so lange zurück lag.
Und wenn es bei Shatner und Abraham ohnehin immer Durcheinander gegeben hat - unerfreulich bleiben solche Diskontinuitäten trotzdem, vor allem da Sonnenschein in einer anderen Rolle zu hören war und Schenk nicht zu Abraham passte und meilenweit entfernt war von Kramer (der nun mal seine zwei wichtigsten Rollen synchronisierte).

Gruß
Stefan

dlh


Beiträge: 9.276

08.07.2015 17:42
#25 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #24
Zumindest Ronald Nitschke hätte man hier nehmen können, dessen letzter Einsatz für Willis nicht so lange zurück lag.

Ansich hat man in "Loaded Weapon" ja Lehmann für Willis besetzt bzw. wollte es. Der Typ im Helikopter in der Szene mit Bruce Willis, der von Lehmann gesprochen wird, ist nämlich eindeutig nicht Tim Curry, daher gehe ich davon aus, dass hier eine unglaublich unglückliche Verwechslung stattgefunden hat.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Slartibartfast



Beiträge: 4.976

08.07.2015 18:28
#26 RE: Loaded Weapon 1 (1993) Zitat · antworten

Zitat von Scat im Beitrag #23
Deffert auf Estevez fand ich damals klasse. Hat sehr gut gepaßt. Das Fehlen von Lehmann auf Willis ist etwas schade.

Zu Shatner: Laut seiner Synchron-Laufbahn mangelte es bei ihm generell an Kontinuität. GGH war zwar am meisten zu Hören, aber selbst innerhalb der Star Trek-Reihe wurde das ja nicht durchgesetzt. Und laut Kartei gabs in den 80ern und 90ern u.a. Bodo Wolf und Eberhard Prüter auf ihn zu hören. (Klaus Sonnenschein war ja hier sogar dabei, aber spricht den Police Captain)


Darum habe ich es ja erwähnt. Aber: Shatner ist vor allem bekannt als TJ Hooker und Captain Kirk und diese Rolle teilte er sich bis dahin mit genau zwei Sprechern.
Bei Willis war es ja das gleiche: Wenn schon nicht Lehmann, hätte es zumindest Nitschke sein müssen, mit dem er den ersten Ruhm bekommen hatte. Aber Lehman war ja sogar dabei.
Ich glaube eher, das der Autor (Elsholz schließe ich eigentlich aus, obwohl er dabei war) hier gewisse Anspielungen nicht bemerkt hat.


Gruß
Martin
___________________________________
"Star Wars basiert auf Mythologie, Star Trek auf Naturwissenschaft." (Marius Clarén in "Navy CIS")
Visit http://www.synchronkartei.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor