Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.964 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2
Mücke
Beiträge:

01.06.2004 19:31
Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Hab mich gefreut, dass der Film tatsächlich in der 1950-Synchro lief und nicht in der von 1966. E.F. Fürbringer auf Stewart gefiel mir. S. Schneider hätte bei dieser Rolle nicht gepasst und E. Dux, der Stewart in der Neusynchro spricht kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Ich stelle mir die letzten Szenen des Films mit Dux ehrlich gesagt ziemlich lächerlich vor.
Allerdings ist es verständlich, dass der Film neu synchronisiert wurde, da doch nicht wenige Tonfehler auftreten. Allerdings hätte man die Sprecher bei der Neusynchro wahrscheinlich etwas passender auswählen sollen, denn auch H. Stass auf Chandler klingt wohl eher weniger wie ein ruhig-besonnenes weises Gemüt. Würde die Synchro eigentlich gern mal hören um zu wissen ob es wirklich schlimm ist oder ob ich mich täusche.


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

01.06.2004 20:21
#2 RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Hallo,

Ernst Fritz Fürbringer war eigentlich Jimmy Stewarts erster Synchronsprecher nach dem Krieg.LEBENSKÜNSTLER war 1946 der erste in den Westzonen synchronisierte Film (in München). Außerdem hat er Stewart noch in RENDEZVOUZ NACH LADENSCHLUSS gesprochen. Dieser Film ist vor einiger Zeit in den dritten Programmen gelaufen.
Einspruch bei Eckart Dux. M.E. paßt Eckart Dux sehr gut auf Stewart (natürlich nach dem auf Stewart genialen Siegmar Schneider). Dux hat Stewart erstmals 1955 synchronisiert (MALAYA), später dann noch in TÖDLICHER STURM (1940, synchronsiert 1957), in KENNWORT 777 (Neufassung 1969), in MR. SMITH GEHT NACH WASHINGTON (1939,ich glaube fürs TV in den 70ern synchronisiert) und in besagter Neufassung für DER GEBROCHENE PFEIL.

Gruß
Peter


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

01.06.2004 23:23
#3 RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Hallo,

nochmal ich, diesmal mit der Synchronbesetzung zum Film:
DER GEBROCHENE PFEIL (Broken Arrow, 1950)

        Tom Jeffords            JAMES STEWART      Ernst Fritz Fürbringer
Cochise JEFF CHANDLER Curt Ackermann
Sonseeahray DEBRA PAGET Erika Georgi
General Howard BASIL RUYSDAEL Walter Holten
Ben Slade WILL GEER ?
Milt Duffield ARTHUR HUNNICUT Klaus W. Krause
Colonel Bernall RAYMOND BRAMLEY Anton Reimer
Geronimo JAY SILVERHEELS Wolfgang Preiss
Juan BILLY WILKERSON Werner Lieven
Terry JOYCE MACKENZIE ?
John Lowrie ROBERT GRIFFIN Wolfgang Eichberger
Nochalo, Zeremonienmeister
bei der Hochzeit CHRIS WILLOW BIRD Werner Lieven
Chip (Orig. Bob) Slade MICKEY KUHN Til Kiwe

Dt.Fassung Ultra Film GmbH, München

Gruß

Peter


John Connor



Beiträge: 4.609

02.06.2004 13:56
#4 RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Hallo,
„Ernst Fritz Fürbringer war eigentlich Jimmy Stewarts erster Synchronsprecher nach dem Krieg. LEBENSKÜNSTLER war 1946 der erste in den Westzonen synchronisierte Film (in München)“

--> ich habe ihn kürzlich auf Premiere gesehen; da war es eine TV-Synchro, mit Solbach auf Stewart.

„Außerdem hat er Stewart noch in RENDEZVOUZ NACH LADENSCHLUSS gesprochen. Dieser Film ist vor einiger Zeit in den dritten Programmen gelaufen“.

--> Er dürfte der älteste synchronisierte Nachkriegs-Film sein, der noch dann und wann im Fernsehen läuft; er ist zumindest der älteste, den ich kenne (die Tonspur klingt wie eine gute alte Schellack-Platte).Ob synchronisierte Filme aus der Vorkriegsära noch im TV gezeigt werden, würde mich mal interessieren.

Grüße, Fehmi

Zitat des Tages:
„Jaa, das waren noch Zeiten!“
(Eckart Dux in KING OF QUEENS)


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

02.06.2004 18:31
#5 RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Hallo Fehmi,

In Antwort auf:
--> Er dürfte der älteste synchronisierte Nachkriegs-Film sein, der noch dann und wann im Fernsehen läuft; er ist zumindest der älteste, den ich kenne (die Tonspur klingt wie eine gute alte Schellack-Platte).Ob synchronisierte Filme aus der Vorkriegsära noch im TV gezeigt werden, würde mich mal interessieren.


Das interessiert mich auch. Aber bislang ist mir kein Film bekannt, der in den letzten Jahren gezeigt wurde. So sind z.B. einige Clark-Gable-Filme, die definitiv in den 30er Jahren deutsch synchronisiert wurden, im TV in neuer Synchronfassung gelaufen.

Die alten Synchronfassungen sind sicherlich nicht allesamt verschollen. Sie liegen halt irgendwo, tief verpackt...

Gruß

Peter


rote Blume
Beiträge:

13.06.2004 19:45
#6 RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Kenne auch nur die 1950-Version: lief zwischen ca. zwischen 1997 und 2002 auf 3sat. Ton und Bild ist wirklich nicht so toll.
Stimmt das eigentlich, dass eine technische Ueberarbeitung des Tons teurer ist als eine Neusynchronisation? Bei den alten Karl-May-Filmen hat man naemlich mit sehr viel Erfolg die alten Synchronisationen ueberarbeitet. Nur bei "Der Schatz im Silbersee" klingt der Ton etwas metallisch, aber die uebrigen sind sehr gut.

Gruesse
Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


rote Blume
Beiträge:

13.06.2004 19:46
#7 RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Die DOPPELPOSTINGS kommen irgendwie durch technische Probleme zustande, wenn ich auf speichern gehe, erscheint bei mir immer mal wieder "Website is not responding" und es sind dann zweimal das gleiche Posting vorhanden.

I am sooooooo sorry, but I can't help it.


Elisabeth


Moviefreak


Beiträge: 336

23.04.2006 11:16
#8 RE: Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Ich möchte mir den Film kaufen. Mich würde aber interessieren, welche Synchron-Fassung nun auf der DVD von Koch ist. Weiß das jemand?

Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

23.04.2006 14:38
#9 RE: RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

[quote]

Zitat von kinofilmfan
Er dürfte der älteste synchronisierte Nachkriegs-Film sein, der noch dann und wann im Fernsehen läuft...

Nee, "Der Herr der sieben Meere" ist auf jeden Fall älter, ebenso "Im Zeichen des Zorro", außerdem gibt es einige, die im selben Jahr synchronsiert wurden und immer noch ausgestrahlt werden: "Die rote Lola" bspw. oder "Rebecca". Die älteste heute noch verfügbare Fassung aber ist "Schöne Wassilissa" von 1946!

Gruß
Stefan


Mücke
Beiträge:

23.04.2006 15:30
#10 RE: RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten
Wie kommt man eigentlich an die 60er-Synchro ran? Ist die irgendwo mal veröffentlicht worden? Ist die nur damals gelaufen?

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Früher oder später muss jeder Partei ergreifen...!"
Hans Hessling für Richard Loo in "Vier Pfeifen Opium"/^The Quiet American^


Moviefreak


Beiträge: 336

23.04.2006 16:16
#11 RE: RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Wie kommt man eigentlich an die 60er-Synchro ran? Ist die irgendwo mal veröffentlicht worden? Ist die nur damals gelaufen?

Heißt das, auf der DVD ist die alte Synchro?

Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak


Mücke
Beiträge:

23.04.2006 16:26
#12 RE: RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Nein. Die Frage richtet sich auch in Richtung der DVD.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Früher oder später muss jeder Partei ergreifen...!"
Hans Hessling für Richard Loo in "Vier Pfeifen Opium"/^The Quiet American^


Mücke
Beiträge:

14.12.2006 14:34
#13 RE: RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Auf der DVD ist die alte Synchro.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Guten Morgen, Mr Briggs."
Klaus Miedel in "Kobra, übernehmen Sie!" - Staffel 1


Moviefreak


Beiträge: 336

14.12.2006 19:35
#14 RE: RE:Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Auf der DVD ist die alte Synchro.
----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Guten Morgen, Mr Briggs."
Klaus Miedel in "Kobra, übernehmen Sie!" - Staffel 1


Oh wie schön. Dann werd ich mir die mal zulegen. Hab schon öfter überlegt gehabt.


Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak


neumayer


Beiträge: 71

08.03.2010 01:42
#15 RE: Der gebrochene Pfeil Zitat · antworten

E.F.Fürbringer / Curt Ackermann / Wolfgang Preiss - Synchro ist auf DVD!

Gerade eben angesehen!

Wo ist die Dux-Fassung zu finden?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor