Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.817 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
Jens


Beiträge: 1.552

15.08.2004 14:04
BATMAN (1966) Zitat · antworten
Hallo!

Die Hauptdarsteller zu der TV-Serie wurden ja bereits an anderer Stelle behandelt. Nun interessieren mich speziell die Sprecher von Batmans prominent besetzten Gegenspielern. Kann jemand folgende Liste ergänzen?:

RIDDLER - FRANK GORSHIN - MANFRED REDDEMANN
JOKER - CESAR ROMERO - HANS SIEVERS
PINGUIN - BURGESS MEREDITH - ROLF BECKER
MR.FREEZE - GEORGE SANDERS/OTTO PREMINGER/ELI WALLACH - ?
CATWOMAN - JULIE NEWMAR/EARTHA KITT - MONIKA GABRIEL
ZELDA/OLGA - ANNE BAXTER - ?
EIVOL EKDAL - JACK KRUSCHEN - ROLF JÜLICH
KÖNIG TUT - VICTOR BUONO - WOLFGANG VÖLZ
BOOKWORM - RODDY MCDOWALL - ?
MAD HATTER - DAVID WAYNE - HORST KEITEL
ARCHER - ART CARNEY - MOGENS VON GADOW
MINSTREL - VAN JOHNSON - CLAUS WILCKE
MA PARKER - SHELLEY WINTERS - RENATE PICHLER
KING CLOCK - WALTER SLEZAK - ALEXANDER ALLERSON
EGGHEAD - VINCENT PRICE - HARALD DIETL und ROLF JÜLICH
CHANDELL - LIBERACE - PETER AUST
MARSHA - CAROLYN JONES - HEIDI SCHAFFRATH
SHAME - CLIFF ROBERTSON - GÜNTER KÖNIG
PUZZLER - MAURICE EVANS - HORST STARK
SANDMANN - MICHAEL RENNIE - HENRY KIELMANN ?
GRÜNE HORNISSE - VAN WILLIAMS - ?
SCHWARZE WITWE - TALLULAH BANKHEAD - ?
SIRENE - JOAN COLLINS - URSULA HEYER
LOLA LASAGNE - ETHEL MERMAN - ?
LOUIE LILAC - MILTON BERLE - ECKART DUX
CASSANDRA - IDA LUPINO - ?
MINERVA - ZSA ZSA GABOR - ?

Außerdem würde mich noch sehr interessieren, wer den Erzähler gesprochen hat.

MfG,
Jens


Dennis Hainke



Beiträge: 1.306

15.08.2004 14:13
#2 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Wenn der der Sprecher des PINGUINS der selbe ist
wie der aus der Zeichentrickserie ist dass ROLF BECKER.

Beim Rest muß ich leider passen.

------

"Was fliegt der Idiot denn jetzt über'n Harz?
Das ist doch der totale Umweg."
(oliver kalkofe in MST3K-der film)


AMK


Beiträge: 1.027

16.08.2004 17:09
#3 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten
Oder es war Günther Lüdke (was mir wahrscheinlicher scheint).

Gruß
Andreas

Synchronisationsfehler - aus der TV-Serie "Falcon Crest":
"Was willst du wirklich hier?" "Weil ich sehen wollte, wie es dir geht."
(Alexandra Lange als "Jordan Roberts" Morgan Fairchild und Horst Naumann als "J. J. Roberts" John McMartin)


Synchron-King


Beiträge: 510

18.08.2004 03:23
#4 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Also, Batman gehe ich gerade ganz interessiert durch. Es ist so, dass offenbar alle Gangster die exakt selbe Stimme wie in der 90er-Zeichentrickserie haben. Beim Joker, dem Riddler und dem Pinguin ist es jedenfalls schon so. Ich kenne zwar den Sprecher des Riddlers nicht, aber auf meiner VHS ist eine Folge der Zeichentrickserie mit dem Riddler unmittelbar nach einer Folge der 60's-Serie mit dem Riddler und es ist unüberhörbar derselbe.

Der Pinguin ist in jeder Folge, die ich bisher sah, und der 60er-Serie allerdings definitiv Rolf Becker. Zu dem Thema Günter Lüdke kann ich mittlerweile mit großer Sicherheit etwas aussagen. In sämtlichen Pinguinfolgen, die ich bisher sah, war es Rolf Becker. Ich kenn Lüdke nicht sooo gut, habe ihn bisher eben nur mit diesem Dialekt reden gehört. Es KÖNNTE sein, dass er so einen Robotterbauer in der Folge "Eis eiskaltes Grab" spricht, wenn das nicht Lüdke ist, ist er dann wohl gar nicht in den Batman Serien dabei.

Allerdings muß ich einen Fehler zugeben. Batman ist doch überraschend konsequent besetzt. Bisher ist mir so gut wie kein Patzer in der Besetzung aufgefallen. Sämtliche wiederkehrende Rollen wurden richtig besetzt. Nur kleinere Rollen mit sehr wenigen Auftritten haben verschiedene Stimmen (Vater von Bruce als Beispiel). Ansonsten überrascht mich ohnehin die Machart der Synchro immer wieder auf's Neue.

Da wurde sogar eine Imitation von Bruce Wayne von Clayface vom Sprecher von Clayface und nicht von Eberhard Haar gesprochen. Wo es eben sogar im Original einen Sprecherwechsel gab...

Ansonsten überfragt mich die Besetzung teilweise total. Bei Rollen wie dem Bauchredner und seiner Puppe weiß ich nicht, ob es echt der selbe ist oder ob zwei Sprecher sich die Rolle teilen. Nur kenne ich den eben und komme einfach nicht darauf, woher... Ebenso erstaunte mich die Sprecherleistung von Harvey Dent / Two Face, der zudem noch - wie ein überaus großer Teil der Besetzung - recht nah an das Original kommt.

Matthias Grimm würde ich gerne mal hören, sein Bruder ist in der Serie immer wieder zu hören.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

18.08.2004 10:48
#5 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Nur kenne ich den eben und komme einfach nicht darauf, woher... Ebenso erstaunte mich die Sprecherleistung von Harvey Dent / Two Face, der zudem noch - wie ein überaus großer Teil der Besetzung - recht nah an das Original kommt.

-> Also, Du scheinst da gewisse Folgen ja noch auf VHS zu haben. Vielleicht kriegst Dus technisch ja irgendwie hin (z.B. via MP3-Walkman, oder direkter Kabelverbindung von Audioausgängen am TV/VCR mit dem PC), Soundsamples davon auf PC zu ziehen, dann kann ich dir vielleicht die von dir gesuchten Sprecher erkennen, denn dass ich sowohl die 60er Jahre Serie als auch die neuere Zeichentrickserie gesehen habe, ist eine halbe Ewigkeit her und IMHO läuft auch nichts davon derzeit irgendwo im Free-TV, oder?

Matthias Grimm würde ich gerne mal hören, sein Bruder ist in der Serie immer wieder zu hören.

-> Ja, Michael Grimm ist sowieso ziemlich häufig in HH zu hören. In 24, Staffel 1 hatte er diverse Kleinst/Mengenrollen. Etwas größere Gastrollen hatte er in PROVIDENCE, GODS & GENERALS und NASH BRIDGES. Und in der 90er Zeichentrickserie von "Tim und Struppi" hatte er sogar große und wiederkehrende Nebenrollen. Gerade so etwas wie "24" ist beachtlich, da es ihm wohl gesundheitlich nicht so gut gehen soll - ich glaube, er spielt inzwischen auch nicht mehr, wie sonst jedes Jahr, bei den Karl May-Festspielen mit. Wie sein Bruder Matthias klingt, wüsste ich ja zu gerne mal, aber von ihm lese ich immer nur Regie/Dialogbuch-Tätigkeiten. Zumindest wüsste ich nicht, dass ich ihn irgendwann mal bewusst gehört hätte.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


Svenni


Beiträge: 291

04.10.2004 00:09
#6 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wie sein Bruder Matthias klingt, wüsste ich ja zu gerne mal, aber von ihm lese ich immer nur Regie/Dialogbuch-Tätigkeiten. Zumindest wüsste ich nicht, dass ich ihn irgendwann mal bewusst gehört hätte.

Kennst Du die alte "Masters of the Universe"-Hörspielserie von Europa? Da hat er damals Orko gesprochen.


AMK


Beiträge: 1.027

10.10.2004 15:32
#7 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Da hat er damals Orko gesprochen.

-> Und zwar mit sehr verstellter Stimme. "Normalstimmig" habe ich ihn bewusst nur einmal bzw. in nur einem Hörspiel gehört: als "Sindbads" Sklave "Ali" in einer alten "Maritim"-Produktion ("Sindbad - Die Gefangenen des Sultans" - mit Horst Frank als "Sindbad"). Aber wie er heute klingt ...?

Gruß
Andreas


Marco Kröger



Beiträge: 61

10.10.2004 20:08
#8 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Matthias Grimm kann man ab dem 13.10.2004 von Mo.-Fr. um 17:00 Uhr auf VOX hören. Dort wird die komplette Serie " Pretender " wiederholt. Er spricht dort den fiesen "Mr. Raines". Außerdem schrieb er auch die Bücher und führte Regie.

Er ist aber nicht verwandt mit Michael Grimm. Wiederum aber mit Oliver Grimm, der unter anderem als Kinderstar durch dem Film " Wenn der Vater mit dem Sohne..." bekannt wurde.

Viele Grüße
Marco Kröger


http://www.marco-kroeger.de/ flash Version

http://www.marco-kroeger.de/index2.html non flash Version


Jens


Beiträge: 1.552

28.10.2004 14:55
#9 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Der Tip mit Matthias Grimm in PRETENDER war gut. Damit ist geklärt, dass Grimm den Erzähler in der Batman-Serie gesprochen hat. Außerdem war er auch dort für die Dialogregie und Bücher verantwortlich. Nun mal ein Update der Liste, denn ein paar Sprecher konnte ich inzwischen herausfinden.

RIDDLER - FRANK GORSHIN - MANFRED REDDEMANN
JOKER - CESAR ROMERO - HANS SIEVERS
PINGUIN - BURGESS MEREDITH - ROLF BECKER
MR.FREEZE - GEORGE SANDERS/OTTO PREMINGER/ELI WALLACH - ?
CATWOMAN - JULIE NEWMAR/EARTHA KITT - MONIKA GABRIEL ?
ZELDA/OLGA - ANNE BAXTER - ? (Die selbe Sprecherin sprach auch Faye Grant in V)
EIVOL EKDAL - JACK KRUSCHEN - ROLF JÜLICH
KÖNIG TUT - VICTOR BUONO - WOLFGANG VÖLZ
BOOKWORM - RODDY MCDOWALL - ?
MAD HATTER - DAVID WAYNE - HORST KEITEL
ARCHER - ART CARNEY - MOGENS VON GADOW
MINSTREL - VAN JOHNSON - CLAUS WILCKE
MA PARKER - SHELLEY WINTERS - RENATE PICHLER
KING CLOCK - WALTER SLEZAK - ALEXANDER ALLERSON ?
EGGHEAD - VINCENT PRICE - HARALD DIETL und ROLF JÜLICH
CHANDELL - LIBERACE - PETER AUST
MARSHA - CAROLYN JONES - HEIDI SCHAFFRATH
GROSSMOGUL - WOODY STRODE - ACHIM SCHÜLKE
SHAME - CLIFF ROBERTSON - GÜNTER KÖNIG
PUZZLER - MAURICE EVANS - HORST STARK
SANDMANN - MICHAEL RENNIE - HENRY KIELMANN ?
GRÜNE HORNISSE - VAN WILLIAMS - ?
SCHWARZE WITWE - TALLULAH BANKHEAD - ?
SIRENE - JOAN COLLINS - URSULA HEYER
LOLA LASAGNE - ETHEL MERMAN - ?
LOUIE LILAC - MILTON BERLE - ECKART DUX
CASSANDRA - IDA LUPINO - ?
MINERVA - ZSA ZSA GABOR - ?
ERZÄHLER - MATTHIAS GRIMM


MfG,
Jens


neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 856

11.11.2004 20:19
#10 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Er ist aber nicht verwandt mit Michael Grimm. Wiederum aber mit Oliver Grimm, der unter anderem als Kinderstar durch dem Film " Wenn der Vater mit dem Sohne..." bekannt wurde.

KIMBA rulez!


rote Blume
Beiträge:

12.11.2004 00:32
#11 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Hallo Jens,

Du meinst Wolfgang Voelz wahrscheinlich fuer Vitor Buono (nicht Bouno) als Koenig Tut. Den hat er naemlich nochmal in "Der Mann aus dem Meer/ aus Atlantis" in einer wiederkehrenden Rolle gesprochen?! Ebenfalls Hamburg.

Gruss Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


http://publish.hometown.aol.co.uk/_cqr/q...utme.html?cc=uk


neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 856

12.11.2004 06:14
#12 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Wobei Zierl der bessere Patrick Duffy war. Ich glaub es gab auch Folgen mit Dittberner (dann für die Privaten) oder?


rote Blume
Beiträge:

12.11.2004 09:00
#13 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Waer' mir neu.


<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


http://publish.hometown.aol.co.uk/_cqr/q...utme.html?cc=uk


Dr. Daniela Cobblepot


Beiträge: 1

22.12.2004 19:04
#14 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Der deutsche Sprecher des Pinguin (Burgess Meredith) ist zumindest im Film Hans Hessling. Hessling gab auch Asterix in den frühen Filmen seine Stimme.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

22.12.2004 19:08
#15 RE:BATMAN (1966) Zitat · antworten

Ja, im Film "Batman hält die Welt in Atem" war er's tatsächlich, doch die Serie hatte ja eine HHer Synchro aus den 80ern.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Seiten 1 | 2
Die Profis »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor