Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 5.827 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.10.2005 18:03
#16 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Ja, an den musste ich auch sofort denken. Wie gesagt, wenig Highlights. SIN CITY müsste bei den Kinofilm-Synchros auf jeden Fall dabei sein.
Aber andere Filme waren dieses Jahr wirklich mau. Und ich gehe ja ziemlich oft ins Kino, frage mich dennoch gerade, was ich denn sonst so dieses Jahr gesehen habe, was mich gecatcht hat. Hmm...
RED EYE hatte auch 'ne klasse Synchro. Und bei Komödien sollten HITCH - DER DATE DOKTOR und PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS nicht fehlen.
Und dann gab es ja dieses Jahr SW:EPIII, was ich insgesamt aber recht mau fand. Zwar von der neuen Trilogie am besten, aber insgesamt finde ich diese neue Trilogie zu schlecht. Die Synchro konnte das auch nicht retten, von daher...
Aber bei den vielen Serien-Synchros, die es innerhalb des letzten Jahres gab, wird es IMHO schon schwerer, dort 'nen klaren Favoriten auszuwählen.
Würde mich nicht wundern, wenn eine der CSI-Serien dabei ist. Von MONK war ja letztes Jahr immerhin schon Bodo Wolf für seine Rolle nominiert.
Aber die Daytime-Serien wie GILMORE GIRLS oder FÜR ALLE FÄLLE AMY hätten von der Synchro her auch ganz klar eine Nominierung verdient.
Wobei bei der Neuen Tonfilm fraglich ist, ob sie dort überhaupt mitmachen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


ronnymiller


Beiträge: 2.573

12.10.2005 19:02
#17 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Weiß jemand näheres zum Workshop?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.10.2005 19:05
#18 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten
Frag doch mal bei den Initiatoren, Auerswald Concept, nach.
Wobei man ja wohl mit 99 %iger Wahrscheinlichkeit sagen kann, dass dieser Workshop auch nur für Brancheninterne bzw. Studenten von der HFF sein wird.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


ronnymiller


Beiträge: 2.573

12.10.2005 22:06
#19 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Naja - als Journalist kann ich mich möglicherweise akkreditieren, oder als "Teilnehmer" reportieren. Muß mal schauen, was ich da machen kann.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.10.2005 22:31
#20 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Achso, Du bist Journalist? Dann sieht das wohl ganz anders aus, denn Presse war ja, zumindest in den letzten Jahren, immer irgendwie dabei.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.184

25.12.2005 16:41
#21 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Wie ich gelesen habe, stehen die diesjährigen Nominierungen nun erst mal fest:

DEUTSCHER PREIS FÜR SYNCHRON 2005/2006

26.Januar 2006
im fx.center Babelsberg in Potsdam.

Die Premiere in Babelsberg, dem international anerkannten Filmstandort, ist aufgrund des großen öffentlichen Interesses vollzogen worden. Potsdam ist einer der bedeutenden Synchronstandorte Deutschlands und geografische Mitte zwischen den Synchronzentren Hamburg und München. Der Medienstandort ist nun um ein herausragendes filmkulturelles Ereignis reicher.

Großer Dank gilt den Partnern:

Ministerium für Wissenschaft Froschung und Kultur, Wirtschaftsministerium des Landes Brandenburg, medienboard Berlin-Brandenburg, RBB Antenne Brandenburg, GONG Verlag (München) mit seinen drei TV Zeitschriften Gong, Bild +Funk sowie super tv und der HFF (Hochschule für Film u. Fernsehen).

Schirmherrin ist die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka. Auch das Wirtschaftsministerium unterstützt den Deutschen Preis für Synchron, der sich seit 2000 erfolgreich entwickelt hat.

Nominierte in den Kategorien:

Herausragende weibliche Synchronarbeit

An deiner Schulter - Liane Rudolph (Joan Allen)
Die Dolmetscherin - Petra Barthel (Nicole Kidman)
Spanglish - Gisela Fritsch (Cloris Leachman)

Herausragende männliche Synchronarbeit

Der Kaufmann von Venedig - Frank Glaubrecht (Al Pacino)
Old Boy - Wolfgang Condrus (Min-sik Choi)
Von Tür zu Tür - Michael Pan (William H. Macy)

Herausragendes Synchrondrehbuch

Der Maschinist - Joachim Kunzendorf
Old Boy - Heinz Freitag
Charlie und die Schokoladenfabrik - Klaus Bickert

Herausragende Synchronregie

Der Tango der Rashevskis - Christoph Cierpka
Das Meer in mir - Mina Kindl
Der Maschinist - Joachim Kunzendorf

Herausragende Nachwuchsleistung

Spanglish - Patricia Jahn/ Shelbie Bruce
Beyond The Sea - Mohammed Ponten/ William Ullrich
Charlie und die Schokoladenfabrik - Christian Zeiger/ Freddie Highmore

Herausragend synchronisierte TV-Serie

Venus und Apoll (arte)
24 (RTL 2)
The Eagle (ZDF)

Herausragend synchronisierter Trick- und Animationsfilm

Lazy Town (RTL Disney)
Madagascar (Film)
Dragon Hunters (RTL Disney)

Der Publikumspreis der TV Zeitschriften BILD + FUNK, Super TV und Gong wird erstmals verliehen. Bundesweit wählen die Leser dieser Zeitungen aus aktuellen TV Serien die für sie beste Synchronisation.

Monk (RTL), Criminal Intent (VOX), CSI: NY (VOX), Without a trace (Kabel), Cold Case (Kabel), LOST (Pro7), Desperate Housewives (Pro7), Star Gate (RTL2)

Reihenfolge lässt keinen Rückschluss auf Platzierung zu. Änderungen vorbehalten!

Wettbewerb

Mit dem DEUTSCHEN PREIS FÜR SYNCHRON werden jährlich seit 2000 Schauspielerinnen und Schauspieler, Regisseure und Autoren geehrt, die durch ihre Synchronarbeit wesentlich zum Erfolg internationaler Filme in den deutschen Kinos sowie TV-Serien beitragen.
Ziel ist es, mit der Preisverleihung bundesweit Aufmerksamkeit für diesen Spezialbereich innerhalb der deutschen Filmindustrie zu erreichen.

Tragen Sie mit Ihrer Wettbewerbsteilnahme dazu bei, dass die Leistungen des Synchronfachs auch weiterhin in der Öffentlichkeit eine hohe Wertschätzung erfahren.

Erstmals wird 2006 ein fachlicher Workshop die Preisverleihung mit Unterstützung der HFF begleiten. Seit dem neuen Semester ist Anna Barbara Kurek im Fachbereich Medienspezifisches Schauspiel verantwortliche Professorin für den Bereich Sprechen, der die Ausbildung für Synchron- und Mikrofonsprechen einschließt.

Jury

Die Jury unter Leitung ihres Präsidenten und Bambi-Preisträgers Rainer Brandt hat in diesem Jahr 42 Produktionen zu bewerten und Preisträger in sieben Kategorien zu ermitteln. Die jeweils drei Nominierten in jeder Kategorie werden Ende November feststehen. Jurymitglieder sind:

Marianne Groß - Synchronregisseurin, Dialogbuchautorin und Synchronschauspielerin

Dietmar Wunder - Synchronregisseur, Schauspieler, Synchronschaupieler

Oliver Feld - Schauspieler und Synchronschauspieler, Synchronregisseur

Klaus Sonnenschein - Schauspieler und Synchronschauspieler

Peter Kirchberger - Schauspieler, Synchron- und Theaterregisseur, Sänger

Zusammenarbeit/Partner

Wir sind stolz, dass unsere Arbeit für die Synchronbranche auch in diesem Jahr wieder durch unsere lang-jährigen Partner möglich wird: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg, Antenne Brandenburg/RBB, und natürlich auch durch das große ehrenamtliche Engagement unserer Jurymitglieder und des Jurypräsidenten Rainer Brandt.

1. Synchron-Branchentreff

erfolgreich in Potsdam-Babelsberg

Am 8.12.2005 traf sich erstmals die Synchronbranche im fx.center am Me-dienstandort Potsdam- Babelsberg. Die Film- und Synchronschaffenden, die durch keine Interessengemeinschaft oder Organisation vertreten wer-den, trafen sich zum informellen Austausch im Vorfeld der bevorstehenden Preisverleihung zum DEUTSCHEN PREIS FÜR SYNCHRON am 26. Januar 2006.

Eingeladen waren die Geschäftsleitungen der Synchronfirmen und der Filmverleiher deutschlandweit - Gäste aus Hamburg, München, Berlin und Potsdam konnten zum ersten Branchentreff begrüßt werden.

Diskutiert wurden Qualitätsaspekte der Film- und TV-Synchronisationen so-wie die weitere Unterstützung der Fachspezialisten im Rahmen der Preis-verleihung.

Es war eine erfolgreiche Veranstaltung. Erstmals saßen wir in dieser Form zusammen und haben übergreifende Themen diskutiert, so Rainer Brandt, Jurypräsident beim Synchronpreis.

(Quelle: AuerswaldConcept)

Ich persönlich wäre ja dieses Mal für die eine oder andere Berichterstattung mehr als bei den letzten Veranstaltungen. Da gab's ja nur mit sehr viel Glück mal den einen oder anderen Beitrag in den Medien. Und da die Synchronbranche ja sonst schon eher "anonym" ist, wäre zumindest eine solche Veranstaltung mal ein Grund, für die Öffentlichkeit ein wenig mehr "Licht ins Dunkel" zu bringen, finde ich.

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Commander



Beiträge: 2.271

03.01.2006 13:54
#22 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich persönlich wäre ja dieses Mal für die eine oder andere Berichterstattung mehr als bei den letzten Veranstaltungen. Da gab's ja nur mit sehr viel Glück mal den einen oder anderen Beitrag in den Medien. Und da die Synchronbranche ja sonst schon eher "anonym" ist, wäre zumindest eine solche Veranstaltung mal ein Grund, für die Öffentlichkeit ein wenig mehr "Licht ins Dunkel" zu bringen, finde ich

Dem kann ich nur zustimmen.


Svenni


Beiträge: 298

03.01.2006 15:08
#23 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten
In Antwort auf:
Herausragend synchronisierter Trick- und Animationsfilm

Lazy Town (RTL Disney)


Nicht mal davon gehört ...?

In Antwort auf:
Madagascar (Film)

Welche Drogen haben die denn bei der Nominierung geraucht ...? Aber ok, sehr gross war die Auswahl ja letztes Jahr auf dem Gebiet nicht.

In Antwort auf:
Dragon Hunters (RTL Disney)

Ja, die hätte es schon eher verdient.

In Antwort auf:
Der Publikumspreis der TV Zeitschriften BILD + FUNK, Super TV und Gong wird erstmals verliehen. Bundesweit wählen die Leser dieser Zeitungen aus aktuellen TV Serien die für sie beste Synchronisation.

... Criminal Intent (VOX), CSI: NY (VOX), ...


Also wenn schon nur Krimiserien von vox, dann doch neben CSI:NY wenigstens Crossing Jordan, wo wirklich alles stimmt. Criminal Intent ist doch eher ne 08/15-Synchro.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

03.01.2006 15:18
#24 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten
Aber ok, sehr gross war die Auswahl ja letztes Jahr auf dem Gebiet nicht.

Naja, CORPSE BRIDE und WALLACE & GROMIT, also Synchros von Animationsfilmen mit RICHTIGEN Synchronsprechern, hätten es da schon eher verdient gehabt - schade.

Und bei 24 und WITHOUT A TRACE sollte man doch wohl anmerken, dass je nach den ersten Staffeln die Synchronfirmen gewechselt haben. Und da frage ich mich dann auch, welcher Synchronabschnitt bewertet wurde/werden soll, denn bei WITHOUT A TRACE war es ja zum Beispiel so, dass Pro7 das Budget so herunterschrauben wollte, dass die Interopa eine Fortführung der Bearbeitung unter diesen Bedingungen ablehnte, was IMHO schon was heissen will, wenn 'ne Synchronfirma freiwillig 'ne Serie abtritt.

Mich würde wirklich mal interessieren, nach welchen Kriterien die Jury nominiert und Gewinner bestimmt.

Gruß,

Hendrik

("Bahn frei!" - Erich Räuker in KING KONG)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

- Marshall Flinkman (ALIAS) - littleness is cool!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


mooniz



Beiträge: 7.091

03.01.2006 16:16
#25 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

an was erkennt man denn eine gute synchro?

ob die stimmen den originalstimmen der schauspieler ähneln?
oder doch ob die stimme zu der rolle paßt?
ob alles lippensynchron ist?
oder wie die synchronsprecher eine rolle anlegen und schauspielern?
oder ob alles richtig oder dem sinn gemäß übersetzt wurde und die dialoge
sinn ergeben?
auf welche punkte muß man achten, um eine gute synchro bewerten zu können?

grüße
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

03.01.2006 16:28
#26 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Tja, das wäre mal eben interessant zu wissen, wie die Jury das bewertet.
Unsere SILHOUETTE ist ja ein bekennend subjektiver Fanpreis, da muss jeder selber sehen, nach welchen Gesichtspunkten er Synchros bewertet und so favorisiert. Aber da eine Jury bei so einer Preisverleihung ja objektiv sein sollte, wäre es halt mal wirklich interessant.


Gruß,

Hendrik

("Bahn frei!" - Erich Räuker in KING KONG)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

- Marshall Flinkman (ALIAS) - littleness is cool!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

03.01.2006 21:58
#27 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Aber da eine Jury bei so einer Preisverleihung ja objektiv sein sollte, wäre es halt mal wirklich interessant.

Da die Jury sich aus aktiven Schauspielern, Autoren und Regisseuren rekrutiert (wer hat die Jury eigentlich zusammengestellt?) und jeder so sein eigenes Credo hat, dürften naturgemäß einige daran so ihre Zweifel haben. Und wie wir selbst ja in früheren Diskussionen festgestellt haben, variieren die Kriterien für eine gute Synchronisation erheblich.

Viele Grüße
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Detlef


Beiträge: 424

04.01.2006 23:25
#28 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Erschreckend! Was ist an der "24"-Synchro - außer natürlich Tobias Meister - gut? Die letzte Season hab ich in dt. nicht weiter verfolgt, weil sie einfach zu schlecht war (ersten paar Folgen). Dat als beste Synch nominieren? Hmm... Wat is mit wirklich guten Ergebnissen? Monk, Stargate: SG-1 ? Ja Himmel alles ist fast besser als "24" ...


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.gateguide.de


AMK


Beiträge: 1.027

06.01.2006 18:54
#29 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Der Publikumspreis der TV Zeitschriften BILD + FUNK, Super TV und Gong wird erstmals verliehen. Bundesweit wählen die Leser dieser Zeitungen aus aktuellen TV Serien die für sie beste Synchronisation.
-> Hm, ich les´ den "Gong" eigentlich immer - aber von einer Leserwahl hab´ ich nichts mitbekommen. Liegt das nun an mir oder am "Gong"? Immerhin darf man in Anbetracht der TV-Zeitschriften-Beteiligung vielleicht auf Nachberichterstattung hoffen ...

Gruß - Andreas


Frank Brenner



Beiträge: 7.725

06.01.2006 19:20
#30 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

Hallo Andreas,

schau mal in Ausgabe 1/06 (mit dem Programm vom 7.-13.1., also die Woche ab morgen) auf Seite 24...da gibt es in der Tat einen kleinen Bericht mit den Nominierten für die Publikumswahl.

Gruß,

Frank


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor