Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 5.847 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.09.2004 13:57
Gala der großen Stimmen Zitat · antworten
Die Synchronpreis-Verleihung aka "Die Gala der großen Stimmen" hat ja meistens im Herbst (ungefähr Oktober) stattgefunden, was ja jetzt wieder bald soweit sein dürfte, daher wollte ich mal fragen, ob Jemand schon Näheres dazu weiß. Wann findet sie genau statt, wer ist dieses Mal u.a. nominiert, wer in der Jury etc.?
In diesem Thread hier könnten wir dann auch später, sofern wir's rauskriegen, denn oftmals war das ja sehr schwer, die Nominierten und die Gewinner auflisten. Außerdem vielleicht Links zu entsprechenden Zeitunsartikeln oder TV-Hinweise. Mal schauen, wie die PR dazu dieses Jahr aussieht. Leider war die Gala der großen Stimmen ja fast - bis auf einige Ausnahmen - nur eine Berliner Synchronpreis-Verleihung. Klar, in Berlin sind die Synchros an Quantität unübertroffen, aber was Qualität anbelangt, hat es doch recht abgenommen. Zumindest weiß ich noch, dass ich bei einigen Nominierten letztes Jahr verwirrt war, wieso die nominiert waren (im Serien-Bereich).


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Outsider


Beiträge: 55

26.09.2004 15:12
#2 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Hallo Hendrik,

die Gala findet wieder am selben Ort am 28. Oktober statt. Ich denke, an der Jury wird sich nichts
geändert haben. Also dürften wieder Rainer Brandt, Monica Bielenstein und Peter Kirchberger
wie bisher dabei sein. Nominierungen/Gewinner wird man wohl wieder erst bei der Veranstaltung oder
hinterher erfahren. TV-Spielfilm soll jedenfalls kein Sponsor mehr sein. Demnach wird es wohl darin
keinen Kleinstartikel mehr geben...

Gruß,

Outsider


synchrofreak80


Beiträge: 118

27.09.2004 08:16
#3 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Synchronsprecher des Jahres 2003 wurde ja Arne E.
Es hätte meiner Meinung bessere gegeben.

z.b

David N.
Torsten M.
Joachim T.
Thomas D.

gruss
Tobias


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.09.2004 16:50
#4 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Synchronsprecher des Jahres 2003 wurde ja Arne E.

-> Öhm, war das nicht AUSSERHALB der Gala der großen Stimmen? Arne erhielt den Preis nämlich glaube ich von irgendeiner Kulturstiftung und nicht im Rahmen der Gala der großen Stimmen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.09.2004 19:15
#5 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Ich habe nun von Auerswald Concept die offizielle Liste der Nominierungen 2004 erhalten - mal schauen, wer das Rennen am 28.10.2004 macht.

Gala der großen Stimmen: Synchronpreis-Verleihung 2004 - Nominierungen


SynchronschauspielerIn | Original-SchauspielerIn | Synchro | Rolle


"herausragende weibliche Synchronarbeit":

- Kristina von Weltzien [Hamburg] | Oksana Akinsjina | Lilya 4-ever | Lilya
- Andrea Kathrin Loewig [Berlin] | Charlize Theron | Monster | Aileen Wuornos
- Irina von Bentheim [Berlin] | Naomi Watts | 21 Gramm | Cristina Peck
---
"herausragende männliche Synchronarbeit":

- Bodo Wolf [Berlin] | Tony Shalhoub | Monk (Serie) | Adrian Monk
- Dietmar Wunder [Berlin] | Thomas Lennon | Reno 911 (Serie) | Lieutenant Dangle
- Hans W. Bussinger [Berlin] | Remy Girard | Invasion der Barbaren | Remy
---
"herausragendes Synchrondrehbuch":

- Markus Engelhardt | Tatsächlich...Liebe
- Alexander Löwe | Invasion der Barbaren
- Marianne Groß | In America/ Vergiß mein nicht
---
"herausragende Synchronregie":

- Marianne Groß | 21 Gramm
- Frank Lenart | Findet Nemo
- Dorette Hugo | Before Sunset
---
"herausragende Nachwuchsleistung":

- Domenic Redl | Alexander Gould | Findet Nemo | Nemo
- Mathilda Benda | Kenya Jo Kennedy | Mein Leben ohne mich | Patsy
- Saskia Schikora | Emma Bolger | In America | Ariel
---
"herausragendes Gesamtwerk": Ehrenpreis
---
"herausragende TV-Serien-Synchro":

- Band of Brothers [Berlin]
- Sex and the city [Berlin]
- Hautnah – Die Methode Hill [Hamburg]
---
Reihenfolge gibt keine Auskunft über Platzierungen!

Rekordbeteiligung: 47 internationale Kinofilme und TV-Serien
Deutschlandweit eingereichte Beiträge

83 Vorschläge für Nominierungen von Synchron-Schasupieler/innen, Regisseuren und Drehbuchautoren sowie Nachwuchsleistungen der letzten 12 Monate (Juni 2003 bis Juni 2004) hatte die 5-köpfige-Fachjury zu bewerten. In sechs Kategorien können jeweils 3 Nominierte festgelegt werden, ein Ehrenpreis für das Gesamtwerk wird vergeben. Alle Preisträger werden am Abend der „GALA der Großen Stimmen“ bekannt gegeben und geehrt.

„Noch nie hatten wir so viele Einreicher und unterschiedlichste Leistungen. Bei uns stapeln sich die Pakete. Es hat Spaß gemacht und wir sind glücklich, dass sich dieser - im deutschsprachigen Raum einmalige Preis - etabliert hat.“, so Rainer Brandt, Jurypräsident und Bambi-Preisträger.
Eingereicht wurden die Beiträge von Filmverleihern, TV-Sendern und Synchronfirmen aus ganz Deutschland, u.a. aus München, Hamburg, Leipzig, Potsdam und Berlin.

Will Jemand schon mal Wetten abschließen, wer wohl gewinnen wird?

Ich gebe mal ein paar Tipps ab, rein von der Intuition her - und dahinter in Klammern, wen ich mir als Gewinner wünschen würde:

- Andrea Kathrin Loewig [Kristina von Weltzien]
- Hans W. Bussinger [Bodo Wolf]
- Marianne Groß [Markus Engelhardt]
- Frank Lenart oder Marianne Groß [Dorette Hugo]
- Domenic Redl [Saskia Schikora]
- Sex and the City [Hautnah - Die Methode Hill]

Mal sehen, wie meine Trefferquote liegt.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

28.09.2004 10:59
#6 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Bei Synchronbuch waere ich fuer Markus Engelhardt, der dem Zuschauer ein erneutes "Ist das pathetisch" erspart hat, sondern Hugh Grant/Patrick Winczewski sagen laesst "ist das peinlich". DANKE, danke ....

Dass "pathetic" viel negativer besetzt ist als das deutsche "pathetisch", scheint naemlich vielen anderen Autoren/Uebersetzern immer noch nicht aufgegangen zu sein, obwohl schon der Kontext pathetisch als voellig ungeeignet erscheinen laesst.

"Pathetic"--> mitleiderregend, armselig, peinlich (NUR IN AUSNAHMEN: pathetisch)
"Pathetisch" --> emotive (!), emotional

Gruss

Elisabeth


<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.673

29.09.2004 15:25
#7 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Wird diese Gala irgendwo im Tv ausgestrahlt??
Würde sie gerne sehen da man ja nicht die möglichkeit hat hinzuffahren.
Weiß jemand genaueres??
Danke im Vorraus!
"Der Kleiderständer! ...
Die Fische schwimmen bei Nacht!"
Melanie Pukaß(Lorelei) und Regine Albrecht(Emily) in Gilmore Girls!


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

29.09.2004 16:00
#8 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Du kannst auch nicht hinfahren. Es ist eine brancheninterne Veranstaltung, bei der die Gaeste und Preistraeger eingeladen werden. Man hat den Eindruck, als sei die grosse Oeffentlichkeit gar nicht so erwuenscht.

Ein frueher schon mal diskutierter Publikumspreis z.B., waere angesichts mangelnder Objektivitaet so mancher (wir haben schliesslich alle so unsere ausgepraegten Vorlieben und Abneigungen )sicher schwer zu realisieren. LEIDER.
Um fair zu sein und von der Branche ernstgenommen zu werden, muessten sich einige Unmengen an Filmen und Serien gleichermassen ansehen, vorsortieren, Kriterien festlegen, vielleicht Originalversionen als Kontrolle heranziehen (was nur bei DVD-Versionen moeglich waere) etc..

Oder man fragt einfach nur, welche Sprecher findet Ihr toll, aber durch den immer noch mangelnden Bekanntheitsgrad vieler Sprecher, waere es schnell eine "Luftnummer".
Eine tolle Stimme macht noch lange keinen guten Sprecher.

Und wer in der Branche arbeiten will, wird es sich sicher auch nicht mit manchen Entscheidungstraegern verscherzen wollen.



<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2004 00:20
#9 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Der erste Vorab-Artikel bei YAHOO ist online, denn Donnerstag ist es ja soweit.

http://de.news.yahoo.com/041025/336/49k7q.html

- ACHTUNG: COMMERCIAL-BREAK -

Mehr gibts natürlich demnächst auch wieder hier: http://mitglied.lycos.de/garyhobson/gala.htm
Zu erreichen auch über: http://www.synchronisation.de.vu

- ACHTUNG: COMMERCIAL-BREAK -

*eigenwerbungmach*

Okay, falls vorher oder ab Donnerstag noch andere Links oder Artikel in "Old School"-Papierzeitungen gefunden werden, immer her damit in diesem Thread.

Achja, um eine Frage weiter oben zu beantworten. Dorett Auerswald von auerswald concept, die die Gala wie jedes Jahr organisieren, meinte auf meine Frage hin, wieso man denn nicht mal zum Selbstkostenpreis für die Synchronfan-Gemeinde einen kleinen Video-Mitschnitt anbieten könne, dass das u.a. an der Aufmerksamkeit der Medien für diesen Preis liegen würde (weil es ja letztes Jahr z.B. auch einen TV-Bericht bei RTL2 gab), was die Veröffentlichung eines Videos etc. aus rechtlichen Gründen (auch GEMA etc.) sehr schwierig machen würde. - Sehr schade, denn so hat ja fast nur die Presse (und die geladenen Gäste) etwas davon. So werden die Synchronsprecher zwar mal in ein paar Zeilen gequetscht, aber ins "Rampenlicht" werden sie dadurch ja nicht wirklich gerückt, wenn das so fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit geschieht. Klar, bei den großen Galas von XYZ kann natürlich auch nicht jeder X-Beliebige hin, aber die haben dafür ja auch entsprechende Übertragungen im TV etc. So'n Videomitschnitt der Synchronpreis-Verleihung wäre doch echt mal was Feines. Vielleicht kennt sich da ja Jemand besser aus, was so Rechtliches angeht, aber wenn es sogar im TV kostenlos ist, einen bekannten Musik-Titel bis zu 30 Sekunden anzuspielen, kann ich mir nicht vorstellen, dass die GEMA-Kosten für eine kleine Preis-Verleihung so horrend hoch sind, zumal ich nicht verstehe, dass nicht einmal der Veranstalter selbst so etwas publizieren darf. Wen juckts, wenn sich da so ein paar Synchronfans einen Videomitschnitt beim Veranstalter bestellen würden?
Mann, Mann, was für eine bürokratische Gesellschaft.

Achja, bevor Einwände kommen wie "Manche Synchronsprecher ziehen aber gerade die Anonymität der Branche (z.B. Bettina Weiss) vor.": Wer anonym bleiben will, hat auf so einer Veranstaltung nichts verloren.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2004 12:18
#10 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Was vor Wochen schon hier zu lesen war, wurde jetzt auch von YAHOO publiziert.
Die Liste der Nominierten: http://de.news.yahoo.com/041025/336/49kb4.html


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.246

30.10.2004 22:07
#11 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Unter http://www.rbb-online.de/_/zibb/mobil_js...ag_1310120.html kann man sich einen kleinen Beitrag zur diesjährigen "Gala der grossen Stimmen" ansehen, der am Tag der Preisverleihung im RBB lief, also am Donnerstag. Gezeigt wurden u.a. kurze Interviews mit Manfred Lehmann, Andrea-Kathrin Loewig und Domenic Redl.

Liebe Grüße!



Frank Brenner



Beiträge: 7.872

31.10.2004 12:11
#12 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Wer hat denn nun gewonnen? Im Netz finde ich dazu nichts und das Video vom RBB kann ich bei mir nicht abspielen


Frank Brenner



Beiträge: 7.872

31.10.2004 12:15
#13 RE:Gala der großen Stimmen - 2004 Zitat · antworten

Bevor Hendrik auch mich für blind erklärt , habe soeben den anderen Thread gefunden

Gruß,

Frank


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.10.2005 12:31
#14 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten
Es gibt Neuigkeiten zur GALA DER GROSSEN STIMMEN 2005: Diese wird nun erstmals in Potsdam in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) verliehen, wovon man sich noch größere fachliche Aufmerksamkeit erhofft.
Geplant ist, am Vormittag der Preisverleihung in der HFF einen Workshop zum Thema Synchron anzubieten.
Auf Grund dieser neuen Kooperation verschiebt sich der Termin der Preisverleihung auf den 26.1.2006.
Da der Einsendeschluss für die Einreichung von Synchronarbeiten deshalb auch erst am 19. September war, stehen auch noch keine Nominierungen fest.

Bin gespannt, was dieses Jahr so alles dabei ist. Vor allem Seriensynchro dürfte interessant werden, da 2005 ja so viele US-Serien im TV wie schon lange nicht mehr liefen.
Kinofilmtechnisch hingegen waren ja nur wenige Highlights im aktuellen Kinojahr dabei, die einen wirklich "aus den Socken gehauen" haben.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Synchron-King


Beiträge: 510

12.10.2005 17:32
#15 RE: Gala der großen Stimmen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Kinofilmtechnisch hingegen waren ja nur wenige Highlights im aktuellen Kinojahr dabei, die einen wirklich "aus den Socken gehauen" haben.

Hm... in meinen Augen ist DAS Synchronwerk schlechthin in diesem Jahr eindeutig SIN CITY gewesen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor