Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.317 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3
Eifelfilmfreak


Beiträge: 311

28.09.2004 18:56
Martin Lawrence Zitat · antworten


Hallo Leute!!

Wurde Martin Lawrence eigentlich außer in Bad Boys 2 immer von Thorsten Michaelis gesprochen?
Warum gab es eigentlich diese Umbesetzung? Kam die Anweisung wieder direkt aus Hollywood?
Ist eigentlich nach Bad Boys 2 in Deutschland ein Film mit Lawrence in den Kino´s gewesen?
Wenn ja, wer sprach in dort?

Viele Grüße

Eifelfilmfreak


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

28.09.2004 18:59
#2 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Fuer Fragen nach "Lief der im Kino?" oder aehnliches kannst Du unter FSKonline fuer neuere Filme nachsehen, da ist naemlich angegeben, ob ein Film fuer DVD oder Kino-Auswertung freigegeben wurde.

Gruss

Elisabeth


<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

28.09.2004 20:31
#3 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

In "Mr.Bombastic" wurde er von Kai Taschner gesprochen.

"Kinder.. sollten in der Schule sein!"
(Thomas Petruo in 'Leon - Der Profi')


Scooby Doo


Beiträge: 2.106

28.09.2004 21:54
#4 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Hi!

Torsten Michaelis sprach Martin Lawrence zumindest in:

Bad Boys
Big Mamas Haus
Ritter Jamal - Eine schwarze Komödie
Der Diamanten-Cop


Kai Taschner war´s, wie schon geschrieben wurde, in:

Mr. Bombastic

MfG

Nico
http://www.kai-taschner.de.vu
http://www.kaitaschner-forum.de.vu
http://www.domenico-online.de.vu


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

29.09.2004 00:10
#5 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Und in BOOMERANG war's Tobias Meister.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2004 22:57
#6 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Wer wars denn jetzt in "Bad Boys 2"? Ich spar mir meinen Tipp lieber auf.


Dennis Hainke



Beiträge: 1.311

05.10.2004 23:13
#7 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

In Bad Boys 2 war es Dietmar Wunder.
------
"Bist du ein Zauberer?"
"Klar, ich zauber dir auch 'ne Taube aus dem Arsch."
[Ekkehardt Bélle & Claus Brockmeyer]


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

06.10.2004 08:49
#8 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

bitte löschen


JanBing


Beiträge: 996

16.10.2004 00:48
#9 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Es gibt einen ganz einfach Grund, warum Lawrence in BB2 nicht von Michaelis gesprochen wurde:

Er war zur Zeit der Synchroarbeiten im Urlaub. Klingt komisch, ist aber so. Hier die Stellungnahme des Sychrostudios:

In Antwort auf:
Lieber XXXXXXX,

zu den Umbesetzungen der beiden Hauptrollen sei folgendes gesagt: Jan Odle ist seit sieben Jahren die feste Stimme von Will Smith und wird es wohl auch in Zukunft so bleiben. Es gibt weder vom Alter her noch von den schauspielerischen Möglichkeiten eine Alternative. Die Besetzung von Leon Boden im ersten Teil vor acht Jahren ist eher als fragwürdig einzuschätzen, weil Jan Odle bereits zu der Zeit Will Smith in der erfolgreichen Serie DER PRINZ VON BEL AIR seine Stimme geliehen hat.

Thorsten Michaelis stand uns diesmal für Martin Lawrence wegen eines extrem langen Urlaubs nicht zur Verfügung. In Absprache mit dem Verleih haben wir deutschlandweit ein großes Voice Casting durchgezogen, und mit Dietmar Wunder mehr als nur einen Ersatz gefunden.

Joe Pantoliano musste altersbedingt umbesetzt werden.

Wie befinden uns nun nach 14 Tagen Sprachaufnahmen in der Mischung, und können bereits jetzt sagen, daß sich der ganze Aufwand mehr als gelohnt hat.

Viel Spaß im Kino,

PPA FILM GMBH


Aber ich gebe zu, Michaelis gefällt mir für Lawrence WEITAUS besser.


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.246

16.10.2004 13:46
#10 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

In Antwort auf:
Thorsten Michaelis stand uns diesmal für Martin Lawrence wegen eines extrem langen Urlaubs nicht zur Verfügung.

Torsten Michaelis war mal gemeinsam mit David Nathan für etwa 3 Monate in Thailand im Urlaub. Weiß zwar nicht genau, wann die beiden da außer Landes waren... Aber vielleicht fiel dieser Langzeit-Urlaub der beiden ja gerade in die Zeit der Synchronarbeiten zu BB2...

Liebe Grüße!



ronnymiller


Beiträge: 2.611

18.10.2004 13:55
#11 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Falls hier mal einer von der PPA mitliest:

Fragwürdig war die Besetzung von Leon Boden auf Will Smith keinesfalls:
Boden passt wesentlich besser zum "erwachsenen" Will Smith und seiner im Original
wesentlich basslastigeren Stimme. Odle ist ok - bei Filmen wie "ALI" oder eben "BAD BOYS" merkt
man aber doch deutlich, das Boden hier besser passen würde. Er ist viel näher am Original.



Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

18.10.2004 18:59
#12 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Ja, das stimmt, wollte ich auch gerade anführen. Man kann sagen, Boden hat einen guten Job gemacht, passt gut und wohl sogar besser zur Originalstimme von Smith als Odle - keine Frage. Dennoch setzen sich solche nicht unbedingt als Standardstimmen durch. Auch wenn bei den neueren Supervisor-überwachten Filmen (außer ein "Ein unmöglicher Härtefall" - der hatte wohl keinen Supervisor!) Clooney von Umbach synchronisiert wird, halte ich immer noch Bierstedt für den zu Clooney besser passenden und vor allem Standard-Sprecher, was vor allem an der ER-Gewohnheit lag. Smith großer Durchbruch war nun mal DER PRINZ VON BEL-AIR. Ich wette, es gibt so einige Darsteller, die noch weitaus bessere Sprecher bekommen könnten, was die Nähe zur Originalstimme betrifft, aber solche haben meist eine passende, gute Stimme in einer Serie erhalten, die dann dadurch zur Standard-Stimme wurde. Daher hat Duchovny auch Benjamin Völz, Hasselhoff Andreas von der Meden und Anderson Marion von Stengel etc.
Ich schätze, das liegt wohl u.a. auch daran, dass Schauspieler vor allem personalisierte Fans durch langjährige Serientätigkeit erreichen bzw. sie mit bekannten Serien-Rollen oft erst ihren großen Durchbruch hatten und so Chance auf Kinofilme erhielten. Machen die Schauspieler dann was anderes, vor allem Kinofilme, will man die Fans des Schauspielers natürlich nicht vergrätzen (sollte man natürlich nicht) und setzt somit auf die bewährte Stimme.
Daher ist es da meiner Meinung nach auch sehr gut, dass man Odle in der Fortsetzung genommen hat, zumal sich das Publikum und die Will Smith-Fans an seine Stimme gewöhnt haben.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Jens H. ( Gast )
Beiträge:

18.10.2004 21:54
#13 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Bei den Serien betrifft dies auch Michael Douglas (Straßen von San Francisco) und Don Johnson (Miami Vice).

Bei Nick Nolte gefällt mir persönlich Tommi Piper (Nur 48 Stunden) besser als Thomas Danneberg.


Eifelfilmfreak


Beiträge: 311

19.10.2004 19:01
#14 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Aber wenn man immer die Stimme aus der Serie genommen hätte, wäre uns Lehmann als Bruce Willis entgangen!!
Und es tut mir leid, aber ich kann mir "Blind Date", "Der Tod steht ihr gut", "Stirb langsam 3" und "Four Rooms" nur sehr schwer auf Deutsch ansehen!! Und nichts gegen Nitschke, der ist als Tommy Lee Jones großartig!!
Bei anderen wie sicher auch bei Brosnan und Don Johnson war die Entscheidung jedoch richtig!!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

19.10.2004 20:08
#15 RE:Martin Lawrence Zitat · antworten

Ja, und zwar, weil man NICHT seinen Serien-Sprecher besetzt hat, nämlich nicht Fritz von Hardenberg. Demnächst in "Christmas with the Kranks" wird er laut Trailer trotz Berliner Synchro von Fritz von Hardenberg synchronisiert!!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor