Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.037 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3
Lammers


Beiträge: 3.489

26.10.2004 10:30
Jackie Chan Zitat · antworten

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder festgestellt, dass Jackie Chan eigentlich in jedem Film von jemand anderem synchronisiert wurde. Gab es eigentlich hintereinander ein paar Filme, wo man einen Synchronsprecher gelassen hat oder hat man immer von Film zu Film verschiedene Sprecher eingesetzt ?


Dennis Hainke



Beiträge: 1.310

26.10.2004 11:29
#2 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Es gab auch Sprecher die für einige Filme belassen
wurden hier mal einige Nenneswerte:

Stefan Gossler: Bis jetzt 12 Filme
Michael Nowka: 6 Filme
Joachim Tennstedt: 5 Filme
Christian Tramitz: 5 Filme
Hans - Georg Panczak: 3 Filme
Helmut Zierl: 2 Filme

------
"Spiel mir das Lied vom Tod."
[Michael Chevalier]


synchrofreak80


Beiträge: 118

26.10.2004 11:43
#3 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Warum nicht ein Stammsprecher !!!!! :)
wie immer :)


gruss Tobias



Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2004 12:23
#4 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Warum nicht ein Stammsprecher !!!!! :)

-> Er hat doch inzwischen einen Stammsprecher und das ist eindeutig Stefan Gossler, denn 12 Filme ist 'ne ganze Menge. Ich glaube, er wurde nur einmal zwischendurch von Uwe Büschken, oder so, synchronisiert, weil Gossler erkrankt war, aber an sich ist er mittlerweile sein Standard - und das ist auch gut so.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


synchrofreak80


Beiträge: 118

26.10.2004 12:39
#5 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Stimmt !
Stefan Gossler passt finde ich ausgezeichnet.
In "The Tuxedo" wurde er von Uwe Büschken gesprochen.
Naja ! auch nicht schlecht.
Verbinde halt mit Stefan Gossler sofort J. Chan.
Man hört S. Gossler zur Zeit in "Meine wilde Töchter".

Wie wurde denn in diesem Beispile jetzt S. Gossler Stammsprecher von j. Chan???
Wer bestimmt denn das?
Hätte das nicht auch z.B. J. Tennstedt werden können?

gruss
Tobias



Dennis Hainke



Beiträge: 1.310

26.10.2004 17:10
#6 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Ich glaube das ergibt sich dadurch wie den anderen
Synchronregiesseuren die Stimme des Schauspielers gefällt.
Wenn sie sie gut fanden wird sie öfters verwendet.

Manchmal haben auch die Schauspieler oder
Regiesseure der Filme mitzureden. Aber ich glaube kaum
das, Jackie Chan sich seine deutsche Stimme selbst ausgesucht hat.

------
"Spiel mir das Lied vom Tod."
[Michael Chevalier]


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2004 23:22
#7 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Ich kenne Chans Stimme im Original nicht, vermute aber, er klingt nicht so alt wie inzwischen Tennstedt oder Tramitz, zumal Asiaten vom Aussehen sowieso meistens viel jünger wirken als sie sind. Oder aber es war so, dass z.B. Tennstedt erkrankt war, oder so, als Gossler das erste Mal besetzt wurde. Beim nächsten Film schaute der Regisseur in der Kaul-DB uns sah: "Ah, zuletzt war es Gossler und der passt ja auch ganz gut.", also wurde er wieder besetzt und wieder besetzt und wieder besetzt etc.
Man kann, außer vielleicht durch langjährige Serienrollen entstanden, das entstehen von Stammsprechern also praktisch als glücklichen Teufelskreis beschreiben - zumindest glücklich, wenn die Stimme passend ist.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Manuel


Beiträge: 273

26.10.2004 23:37
#8 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Ich hab mir letztens diese Reportage über Jackie Chan auf Kabel 1 angesehen, und ich finde, dass Gossler seiner richtigen Stimme recht nahe kommt. Ich hoffe jedenfalls, dass er weiterhin Jackies Standardsprecher bleibt.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

27.10.2004 13:36
#9 RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Ich habe bisher folgende Jackie-Sprecher zusammentragen können:

Stefan Gossler:
Rumble In The Bronx; First Strike; Jackie Chan ist Nobody; Mr. Nice Guy; Thunderbolt; Rush Hour; Under Control; Gen-X Cops; Shang-High Noon; Spion wider Willen; Shanghai Knights; Rush Hour 2; Das Medaillon; "Jackie Chan" [Zeichentrick-Serie]

Michael Nowka:
Der Superfighter; Projekt B; Superfighter 2; Police Story 2; Hard To Die; Drunken Master

Joachim Tennstedt:
Meister aller Klassen; Die große Keilerei; Dragon Lord; Auf dem Highway ist die Hölle los; Der rechte Arm der Götter

Ivar Combrinck:
Sie nannten ihn Knochenbrecher; Zwei Schlitzohren in der Knochenmühle; Die Schlange im Schatten des Adlers

Hans-Georg Panczak:
Miracles; Action Hunter; Der Protector

Christian Tramitz:
Karate Bomber; Police Story 3; "The Best Of The Martial Arts Films" [Doku]

Helmut Zierl:
Powerman; Powerman 3

Jan Odle:
Wooden Man

Pierre Franckh:
Tokyo Powerman

Claus Jurichs:
Highway 2

Arne Elsholtz:
Police Story

Douglas Welbat:
Twin Dragons [als "Boomer"]

Lutz Mackensy:
Winners And Sinners

René Heinersdorf:
Mega Cop

Leon Boden:
Mission Adler

Uwe Büschken:
The Tuxedo


Für die letzten Jackie-Filme war AFAIK immer Oliver Rohrbeck verantwortlich, daher wahrscheinlich die Gossler-Kontinuität.

Bei der Nowka-Ära würde ich fast mal vermuten, daß Nowka selber für die dt. Fassungen verantwortlich war.

Gossler paßt wirklich sehr gut, auch zu Jackies O-Stimme, man muß sich halt nur den Akzent wegdenken.


BB


Ich finde
"Du magst meinen Reis nicht?"


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

20.11.2005 10:08
#10 RE: RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Vor ca. 2 Wochen lief auf Kabel 1 ein Film mit Jackie Chan indem er von Ivar Combrink gesprochen wurde. Weiß jemand wie der Film hieß?


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

20.11.2005 12:58
#11 RE: RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Schau mal in ein Posting über deines. Da müßte er eigentlich drin stehen.

BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2005 13:17
#12 RE: RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Das müsste "Die Schlange im Schatten des Adlers" gewesen sein.

------------------
"Steh' auf!"
Werner Uschkurat für Klaus Kinski in "Für ein Paar Dollar mehr"


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

20.11.2005 13:23
#13 RE: RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Könnte sein, Danke. War auf jedenfall eine Münchner Synchro.


Knew-King



Beiträge: 5.304

20.11.2005 14:12
#14 RE: RE:Jackie Chan Zitat · antworten

In City Hunter war es Volker Wolf, und in irgendeinem Film mit Jackie eher in einer Nebenrolle war es glaub ich Florian Halm. Evtl kann Brian Drummond das bestätigen.


Brian Drummond


Beiträge: 2.583

20.11.2005 16:52
#15 RE: RE:Jackie Chan Zitat · antworten

Kann ich.
City Hunter mit absolut genialer Splendid Synchro. Volker Wolf passt einfach genial und hört sich an manchen Stellen auch an wie Gossler. SEHR cool.
In diesem 2. "Waisenhausgang" Film hat er eine relativ kleine Rolle. Da isses Florian Halm.
____________

"Now he's un-armed..."


Seiten 1 | 2 | 3
RuPaul »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor