Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.706 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

06.11.2004 13:26
Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Jedem, der Krimis und gute Synchros mag, sei am Sonntag um 22 Uhr im ZDF die Krimi-Reihe
"Hautnah - Die Methode Hill" ans Herz gelegt.

@Fehmi: Du meintest doch letztens, Du seist mit den aktuelleren ZDF-Synchros nicht mehr zufrieden. Dann schau dir das an, meiner Meinung nach eine der vielschichtigsten Krimi-Reihen samt einer sehr guten Synchro mit Stephan Schwartz und Sabine Falkenberg in den Synchron-Hauptrollen (Regie: Jürgen Neu), die wohl nicht umsonst bei der "Gala der großen Stimmen" in der TV-Serien-Synchro-Kategorie nominiert war. Vielleicht kann dich das ja überzeugen, dass es noch gute ZDF-Synchros gibt.
Es gab bereits 2003 die ersten 3 Folgen, nun 4 neue Folgen, die aber alle in sich abgeschlossen sind, man braucht also kein Vorwissen der bisherigen Episoden.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


John Connor



Beiträge: 4.709

07.11.2004 12:48
#2 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Hallo Hendrik!

Danke für den Tipp (ich hätte mir sonst den Van Damme angeguckt )! Ich bin zwar skeptisch (ZDF + europäischer Krimi), lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Grüße, Fehmi

"Ein Tisch für vierzehn Personen!
(Charles Rettinghaus in KING OF QUEENS)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.11.2004 13:25
#3 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Also, sofern die nicht 'nen drastischen Qualitätsabbruch haben, wird es sicher wieder gut, denn zumindest die ersten 3 Folgen waren klasse.
Den Van Damme werde ich gucken und HAUTNAH aufnehmen, denn THE ORDER hat wieder scheinbar 'ne Hamburger M&E Synchro (Direct-to-DVD von Highlight) und im Trailer war auch Douglas Welbat zu hören, sowie die Synchronstimme einer Frau, die mir verdammt bekannt vorkommt, ich aber irgendwie, vor allem in Hamburg, nicht zuordnen kann.
Nehme an, dass das wieder ein überregionaler Einflug aus Kontinuitätsgründen ist, hab nur keinen Plan, wer das sein könnte.
Habe gerade in der IMDb geschaut, die Darstellerin ist wohl Sofia Milos, die eine feste Rolle in CSI:MIAMI hat und dort von Marina Krogull gesprochen wird, allerdings ist sie Schweizerin und spricht fließend Deutsch, vielleicht hat sie sich ja gar selbst synchronisiert, was zwar bei Direct-to-DVD eher unwahrscheinlich ist, ganz ausschließen kann man es aber nicht.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.11.2004 23:32
#4 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

@ Fehmi: So, HAUTNAH hab ich aufgenommen, die Besetzungsliste poste ich dann demnächst, wenn ich's gesehen habe.
Ich hoffe, Du fandest es nicht allzu grausam gemacht.
THE ORDER, den ich gerade sehe, ist übrigens wirklich ein gut gemachter, spannender Abenteuer/Action-Film, sogar an Original-Schauplätzen (Israel etc.) gedreht. Ich hatte wirklich einen echt schlechten Billig-Film erwartet, aber so einen guten Film hätte ich Van Damme gar nicht zugetraut und die Synchro (wie bereits erwähnt von M&E) ist auch wieder erstklassig. Sofia Milos wird übrigens von Heike Schrötter synchronisiert und da diese damals die Lebenspartnerin von Dr. Michael Nowka war, nehme ich an, dass dieser auch Buch/Regie geführt hat, da er zum einen auch eine kleine Rolle hatte und zum anderen Heike Schrötter ja damals für die Synchro von der Serie SPÄTE JUNGS genauso nach Hamburg geholt hat, als er dort Buch/Regie hatte.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


John Connor



Beiträge: 4.709

08.11.2004 14:07
#5 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Zu HAUTNAH: Ja, die Synchronliste würde mich interessieren - vielleicht hab ich ja in letzter Zeit was verpasst, aber es war seit langem das erste Mal, dass ich wieder Christian Stark in was Aktuellem gehört habe.
Also, die SYNCHRO war zumindest nicht schlecht, vor allem Stephan Schwartz war gewohnt gut!
Was die Dramaturgie angeht, will ich erstmal die nächsten Folgen abwarten - im Moment würde ich sagen, dass jede durchschnittliche Folge von LAW & ORDER schon etwas mehr überraschende Wendungen aufweist; die gestrige Folge von HAUTNAH war mir auch etwas zu schleppend.

Zu THE ORDER: ich hab ab und zu mal rübergezappt, weil wissen wollte, wer Charlton Heston spricht - nach den paar Sekunden, die ich gehört habe, würde ich sagen, es war Hans Sievers, oder?
Dann hab ich Eckart Dux gehört, der wohl Van Dammes Vater sprach; irgendwie ist Dux in letzter Zeit in fast jeder Hamburger Synchro zu hören, leider nicht immer passend besetzt - kürzlich hab ich ihn z.B. auf William Devane gehört (in BEHIND THE BADGE - MORD IM KLEINSTADTIDYLL, auch eine Direct-to-DVD-Synchro).

Grüße, Fehmi

"Offensichtlich warst du noch nie über Nacht in einer Milchlagerhalle eingeschlossen!!!"
(Eckart Dux in KING OF QUEENS)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.11.2004 15:59
#6 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Ja, die Synchronliste würde mich interessieren

-> Heute komme ich wohl wieder nicht dazu, da ich wohl Abends ins Kino gehe.

dass jede durchschnittliche Folge von LAW & ORDER schon etwas mehr überraschende Wendungen aufweist

-> Tja, das ist halt wirklich Geschmackssache. Zur gestrigen Folge kann ich ja nun nichts sagen, aber ich finde LAW & ORDER stinklangweilig und vor allem viel zu verworren, von HAUTNAH waren zumindest die vorherigen Folgen wesentlich besser als L&O. Wie's gestern war, weiß ich nicht. Hatte nur vor THE ORDER den Anfang gesehen und da hat mir schon ma nicht gefallen, dass die Freundin der Schülerin von Tony Hill entführt wurde, denn immer wenn die Leute in solcher Weise persönlich mit reingezogen werden, wird es irgendwie meistens in Krimis abstrus.
Zu THE ORDER: Falsch gehört, Charlton Heston wurde vom Berliner Gerhard Paul synchronisiert.

Dann hab ich Eckart Dux gehört, der wohl Van Dammes Vater sprach; irgendwie ist Dux in letzter Zeit in fast jeder Hamburger Synchro zu hören, leider nicht immer passend besetzt - kürzlich hab ich ihn z.B. auf William Devane gehört (in BEHIND THE BADGE - MORD IM KLEINSTADTIDYLL, auch eine Direct-to-DVD-Synchro).

-> Oh, THX für die Info, dann hab ich ja noch einen Film auf meiner DVD-Wunschliste, aber Du hast schon recht, er passt halt auch nicht auf alles und Jeden. Ich hatte mir mal eine ALLEIN GEGEN DIE ZUKUNFT-Alternativsynchro für HH und München überlegt, da hätte ich in HH für Devane wohl Hans Sievers besetzt, Dux hingegen hätte Josef Sommer in der Doppelfolge EIN LOCH IN DER WAND gesprochen, da er Josef Sommer auch kongenial in PROVIDENCE synchronisiert hatte.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.11.2004 15:44
#7 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Sorry, Fehmi, dass ich die Besetzungsliste erst jetzt poste, hatte aber vorher einfach nicht die Gelegenheit zum Sehen. Aber heute kann ich es zum Glück live sehen und danach auch schneller posten. Übrigens hattest Du recht, inhaltlich war es wirklich nicht so originell. Ich hoffe, ab der Folge heute findet die Serie wieder mehr zu ihrer inhaltlichen Qualität der 1. Staffel zurück. Allerdings fand ich es schauspielerisch, vor allem natürlich auch die Synchronsprecher wie Stephan Schwartz, sehr gut gespielt. Dass Jürgen Neu seinen Sohn Timm aus Berlin mit nach Hamburg bringt, war nun keine große Überraschung. Aber dass Frank Schaff den Mörder sprach, fand ich interessant, denn zuletzt habe ich Schaff in einer HHer Synchro in einer NYPD BLUE-Episodenrolle gehört.
An die Sprecher der Rollen Tom Cross, Annie Reiss und David Biggs (waren nur in der 1. Staffel dabei) erinnere ich mich leider nicht mehr. Vielleicht finde ich noch irgendwo die Listen, die ich zu den Folgen aus der 1. Staffel notiert hatte, habe die nämlich leider verlegt, ohne dass ich sie zuvor in meine DB eingetippt habe. Vielleicht wiederholt das ZDF ja irgendwann mal die 1. Staffel, da waren die Folgen halt auch spannender als die letzte Woche. Achja, außerdem spielte in 2 Folgen (in England 4 Folgen, denn die 1. Staffel wurde dort nicht wie bei uns als Spielfilm, sondern immer als Doppelfolge gesendet) der 1. Staffel eine Mörderin mit, die von Katja Brügger synchronisiert wurde, kann aber selbst mit Ausschlussverfahren keine entsprechende Rolle in der IMDb finden. Und Kate Lloyds wiederkehrende Rolle tritt erst noch auf (müsste in der heutigen Folge sein).

"Hautnah - Die Methode Hill" [2003-]:

Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen:


Dr. Tony Hill | Robson Green | Stephan Schwartz
DI/DCI Carol Jordan | Hermione Norris | Sabine Falkenberg
CI John Brandon | Tom Chadbon | Achim Schülke
DS Don Merrick | Alan Stocks | Michael Lott
DS Kevin Geoffries | Mark Letheren | Christian Stark
DC Paula McIntyre | Emma Handy | Eva Michaelis [2004-]
DS Tom Cross | Philip Whitchurch | ? [2003]
DC Annie Reiss | Doreene Blackstock | ? [2003]
Maggie Thomas | Elaine Claxton | Katrin Miclette ? [5 Episoden]
Dr. Ashley Vernon | Mark Penfold | Eberhard Haar [5 Episoden]
Laura Webster | Amber Batty | Celine Fontanges [3 Episoden]
David Biggs | Stephen Bent | ? [3 Episoden]
Kate Lloyd | Sally Edwards | Sabine Arnhold [3 Episoden]

Episodenrollen:

"Bittere Tränen" #2.1 [2004]:


Hattie Davis | Caitlin Mottram | Anja Mahler
Gary Weller | Rick Warden | Frank Schaff
Mr. Davis | Terry John | Michael Grimm
Luke Ashworth | Andy Williams | Timm Neu
Polizeiarzt | Jason Thorpe | Martin Lohmann

Buch und Dialogregie: Jürgen Neu
Synchronfirma: Studio Hamburg Synchron GmbH
Redakteur: Wolfgang Feindt
Auftraggeber: ZDF-Enterprises

So, bin dann schon auf die heutige Folge gespannt, die hoffentlich nicht wieder so viel persönliche Verstrickung enthält.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

15.11.2004 00:26
#8 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

"Die Finsternis des Lichts" #2.2 [2004]:


Kate Lloyd | Sally Edwards | Sabine Arnhold
Hoteldirektor John Roth | Eamon Boland | Hans Sievers
Mark Draper | Michael Gould | Gerhard Hinze
Geoffrey Markham | Stanley Townsend | Rüdiger Schulzki
Emily Draper | Lucy Christon | Julia Fölster
Isobel Lomas | Louise Yates | Gundula Liebisch ?
Assistent des Bischofs | Hugh Sachs | Erik Schäffler
Vikar | Simon Mattacks | Martin Lohmann
Joanna Draper | Caroline O'Neill | ?
Kurator Henry | Ewan Hooper | ???


Die wiederkehrende Rolle Kate Lloyd wird also von der Berlinerin Sabine Arnhold synchronisiert.
Was Gundula Liebisch angeht, bin ich mir nicht ganz sicher, war zu kurz, klang aber irgendwie sehr danach. Zwar ist sie seit längerer Zeit wieder aus HH zurück nach München gezogen, dennoch könnte ich mir vorstellen, dass sie ab und an mal wieder "vorbeischaut".
Gewurmt hat mich der Sprecher von Henry, denn die Stimme ich definitiv irgendwoher, ich komm' einfach nur nicht drauf, von wo! Vielleicht auch noch nicht mal aus einer Hamburger Synchro.
Jedenfalls fand ich die zweite Folge der Staffel wesentlich besser und spannender als die Erste! Inhaltlich hat es mich sehr an das PC-Adventure "Das Geheimnis der Druiden" erinnert, in der man als Spieler mysteriöse Ritualmorde in England aufklären muss, die auch ihren Ursprung in der Vergangenheit haben. Lustigerweise wird dort der Spieler-/Hauptcharakter Detective Brent Halligan von keinem Geringeren als Stephan Schwartz gesprochen.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


John Connor



Beiträge: 4.709

19.11.2004 21:25
#9 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Hallo Hendrik!

(Verspäteten) Dank für die Listen und damit für die Hilfe beim Kennenlernen von Hamburger Stimmen - ich war schon froh, Christian Stark erkannt zu haben.

Dass Frank Schaff den Mörder gesprochen hatte, war mir gar nicht aufgefallen (im Falle Schaffs müsste ich eigentlich sagen: ‚unangenehm’ aufgefallen).

Einen Berliner (scheinbar ohne nachvollziehbaren Grund) in einer Hamburger TV-Synchro zu hören, würde man ja nicht vermuten. In eine ähnliche Falle bin ich oben (Gerhard Paul für Charlton Heston in THE ORDER) auch getappt: ich hatte mich auf eine durch und durch Hamburger Synchro eingestellt und so auf Hans Sievers getippt.

Bei Stimmenähnlichkeit hilft es ja manchmal bei der Identifizierung, wenn man weiß, wo die Synchro erstellt wurde – wer z.B. Eva Pflug und Bettina Schön nicht auseinanderhalten kann, könnte auf die richtige tippen, wenn er weiß, dass es eine Berliner Synchro ist; manchmal führt dieses Wissen aber auch dazu, dass man die richtigen Stimmen von vornherein ausschließt – wie ich oben eben.
... das bringt mich doch auf eine Idee ...

Grüße, Fehmi

"Erkann sich offenbar gar nicht retten vor Ideen!"
(G.G. Hoffmann in EIN GOLDFISCH AN DER LEINE)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.11.2004 00:26
#10 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

N'Abend, Fehmi!

>Einen Berliner (scheinbar ohne nachvollziehbaren Grund) in einer Hamburger TV-Synchro zu hören, würde man ja nicht >vermuten.

Naja, bei der CINE ENTERTAINMENT gibts Berliner nicht nur aus Kontinuitätsgründen, sondern auch mal "einfach so" aus künstlerischen Gründen, was meistens ebenso gut ist. Bei M&E Synchros sind Berliner und Münchner eigentlich nie "einfach so" dabei, sondern nur aus Kontinuität. Hier haben wir nun eine Studio Hamburg-Synchro, doch wenn Wilfried Freitag die Regie hat oder wie hier Jürgen Neu, verberlinert das oft mal. Bei Herrn Neu liegts wohl daran, dass er Berliner ist (nehme ich an, da sein Sohn ja, außer halt wenn der Papa in HH Regie führt , auch nur in Berlin zu hören ist).
Stimmt natürlich, wenn man mit einer "durch und durch" Hamburger Synchro rechnet, kann einen das so manchmal auf Irrwege führen. Was den Inhalt angeht, frage ich mich, wie die nächsten Romane von Val McDermid verfilmt werden, denn die sind wesentlich düsterer und blutrünstiger.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

22.11.2004 23:43
#11 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

So, nun Folge 3.

"Das Recht zu Schweigen" #2.3 [2004]:


Gavin Cochran | Christopher Fulford | Stephan Benson ??
Charlie Davis | Andrew Frame | Mark Bremer
Geoffrey Markham | Stanley Townsend | Rüdiger Schulzki
Kate Lloyd | Sally Edwards | Sabine Arnhold
George Cochran | Nicholas Tizzard | Martin Lohmann
Gordon | Pascal Langdale | Jan-David Rönfeldt
Vinny Markham | Ryan Sampson | Timm Neu
ICU Krankenschwester | Sarah Lawton | Dagmar Dreke
Vikar | David Whitaker | Michael Grimm

Inhaltlich fand ich die Folge so ziemlich zum Gähnen, da gab's definitiv schon Besseres in der Reihe!


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


John Connor



Beiträge: 4.709

22.11.2004 23:57
#12 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Wenn die häufiger die gleichen Sprecher in Episodenrollen besetzen, lerne ich die eines Tages vielleicht noch.

In Antwort auf:
Inhaltlich fand ich die Folge so ziemlich zum Gähnen, da gab's definitiv schon Besseres in der Reihe!

Na, dann will ich dir mal glauben, dass ich bis jezt 'zufällig' nur schwache Folgen gesehen habe.

Aber, mal ehrlich: es war doch nach 'ner halben Stunde klar, dass der Anwalt hinter all dem steckt (spätestens an der Stelle, wo er sagte, seine Frau sei gestorben, hätte man es sich denken können)? Immerhin war das ja nicht die einzige 'Pointe' der Episode!

Aber, mal 'ne andere Frage: täusche ich mich, oder haben englische TV-Produktionen generell eine um Hintergrundgeräusche bereinigte Tonspur? Jedenfalls erinnern die mich immer an Hörspiele.

Grüße, Fehmi

"Ja, ja, und: oooh-jaaa!"
(Thomas Karallus in KING OF QUEENS)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

23.11.2004 00:26
#13 RE:Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

>Wenn die häufiger die gleichen Sprecher in Episodenrollen besetzen, lerne ich die eines Tages vielleicht noch.

Du meinst jetzt sicher Grimm oder Lohmann, die Sprechen auch - größtenteils - nur Kleinstrollen à la Andreas Müller, Andreas Thieck oder Reinhard Scheunemann in Berlin, wenn gleich auch wesentlich mehr in ihnen steckt.

>Na, dann will ich dir mal glauben, dass ich bis jezt 'zufällig' nur schwache Folgen gesehen habe.

Die Erste dieser Staffel fand ich mittelmäßig, die Zweite großartig (sehr spannend!), was aber auch an dem Thema lag, was ich immer sehr interessant finde, die Dritte ziemlich schlecht, da, wie Du schon sagtest, sehr vorhersehbar und langsam nervt mich der Carol-ist-eifersüchtig-auf-Kate-obwohl-Tony-doch-eigentlich-nur-Carol-will-er-aber-Angst-hat-es-zu-zeigen - Plot gewaltig! In England gibt es alle Folgen bereits auf DVD, hoffentlich gibts die auch mal hier.

>Aber, mal 'ne andere Frage: täusche ich mich, oder haben englische TV-Produktionen generell eine um >Hintergrundgeräusche bereinigte Tonspur? Jedenfalls erinnern die mich immer an Hörspiele.

Kann gut sein, sowas merkt man IMHO immer sehr, wenn die Personen über einen Rasen / eine Wiese gehen, da man dann oft richtig hören kann, wie der Geräuschemacher da manuell irgendwelche Sachen aneinander stampfen lässt (wobei der Großteil solcher eingefügten Geräusche sicherlich digital in irgendeiner Datenbank vorliegt). Mir fiel sowas auch mal bei PROVIDENCE auf. Ich glaube, da gabs gar kein International Tape, denn in den meisten US-Produktionen ist das mengenartige Gemurmel in Krankenhäusers, Cafés etc. doch tatsächlich aus dem Original, da man manchmal ein paar englische Brocken aufschnappt. Bei PROVIDENCE hingegen hört man richtig die Menge auf Deutsch deutlich sprechen, so z.B. mehrmals Achim Schülke und Harald Pages im Hintergrund im Krankenhaus "Ich will keine Spritze.", und sowas, was ich aber sehr gut finde, da die Illusion, die eine Synchronisation erzeugen soll, so IMHO echter wirkt. So wurde bei PROVIDENCE ja auch mal der Schriftzug im Fernseher während der Nachrichten eingedeutsch zu STURMBERICHTERSTATTUNG, also nicht einfach untertitelt, sondern es sah tatsächlich so aus, als ob die dort im Fernsehen STURMBERICHTERSTATTUNG stehen hätten. Sowas finde ich immer toll, aber ich schweife ab.
Will eigentlich sagen, dass ich keine Ahnung habe, wie das bei HAUTNAH nun ist. Man könnte ja mal nachfragen...


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.01.2006 12:36
#14 RE: Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Morgen geht HAUTNAH - DIE METHODE HILL wieder los. Quotenmeter.de bewertet die erste neue Folge mit 95 % (http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=12788) - Abstriche gäbe es nur wegen Schwächen in der Synchronisation. Worin die genau liegen, bleibt QM.de wie immer schuldig. - Aber von denen ist man ja nix anderes mehr gewöhnt.
Bin gespannt, was Jürgen Neu diesmal so besetzungstechnisch kreiert hat.



Gruß,

Hendrik

("Daddy?! ... Das ist der schlimmste Tag meines Lebens." - Dennis Schmidt-Foss in LAS VEGAS)

---
http://www.synchronisation.de.vu


"McLeods Töchter" - ab 19.1. um 15:05 bei VOX

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Avenger


Beiträge: 1.435

14.01.2006 13:14
#15 RE: Hautnah - Die Methode Hill Zitat · antworten

Abstriche gäbe es nur wegen Schwächen in der Synchronisation. Worin die genau liegen, bleibt QM.de wie immer schuldig. - Aber von denen ist man ja nix anderes mehr gewöhnt.

Das ist aber eine "gute" Kritik, die nicht mal eine konkrete Begründung / wenigstens ein nachvollziehbares Beispiel für derartig pauschale Aussagen angibt. Ich meine solche Sätze kann man sich bekanntlich in einem Sekundenbruchteil aus den Fingern saugen. Es soll dann wohl doch nur wieder der pauschalen Fanvorstellung entgegenkommen, dass wenn es schon sonst nichts zu kritisieren gibt, dann doch wohl zumindest die dt. Synchronisation nicht tadellos sein kann. Wäre ja ein echtes Unding

Gruß, Niko


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor