Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.202 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Klaus



Beiträge: 713

13.11.2004 22:01
FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Ich habe den obigen Klassiker kürzlich auf DVD erworben und beim erstmaligen Betrachten leicht verärgert feststellen müssen, dass hier offenbar drei Szenen nachsynchronisiert wurden, obwohl ansonsten glücklicherweise die Original-Synchronfassung der BSG von 1966 zu hören war. Falls jemand die DVD zur Hand hat: es war zu Beginn des Films, als der Mann mit dem Apfel durch eine Frauenstimme am Telefon gewarnt wird, dann in der Szene, als zwei Feuerwehrschüler im Büro des Captains von diesem zur Sau gemacht werden und schließlich, als Montag beginnt, das erste Kapitel des Buches "David Copperfield" zu lesen.

Als FAHRENHEIT 451 letzten Donnerstag auf ARTE gesendet wurde, war in den besagten Szenen wieder die Original-Synchro zu hören und mir ist dabei nicht im entferntesten aufgefallen, dass die deutsche Tonspur an diesen Stellen irgendwelche Macken gehabt hätte. Warum also wurde für die DVD nachsynchronisiert??? Wir haben uns in diesem Forum ja schon über diverse Neusynchros auf DVD (Flammendes Inferno, Der weisse Hai etc.) sowie bei früher geschnittenen Szenen (Star Trek Classic) ausgetauscht, aber so einen Fall wie vorstehend geschildert hatten wir meines Wissens bisher noch nicht. Oder hat jemand weitere Beispiele hierfür sowie eine Erklärung warum, wieso, weshalb...???

Gruß
Klaus


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.607

26.11.2006 22:28
#2 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Die Antwort (falls sie noch interessiert) erfolgt sehr spät, aber ich versuch's trotzdem: das mit dem Telefon ist mir so nicht aufgefallen, die Szene im Büro aber war in der Originalsynchro nicht zu verstehen, man hörte nur leise Laute (das entspricht dem Original!), was wohl offensichtlich dem Herausgeber der DVD nicht gefiel; beim Kapitel von "David Copperfield" weichen die Übersetzngen deutlich voneinander ab. Offensichtlich lag dem Herausgeber der DVD daran, den Klassiker von Dickens wörtlich zu übersetzen anstatt eine sinngemäße, aber sprachlich ausgefeiltere (die offenbar die "gültige" deutsche Buchübersetzung ist oder war). So viel zur Erklärung. Daß dies eine Schweinerei ist, darüber sind wir uns bestimmt alle einig.

Gruß
Stefan


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.136

29.11.2006 09:39
#3 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten


Hat jemand die Timecodes der drei Fundstellen parat ?


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Markus


Beiträge: 2.097

23.09.2013 18:37
#4 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Laut Userberichten ist auf der neuen Blu Ray des Films die komplette Originalsynchro wieder enthalten.

Gruß
Markus

Klaus



Beiträge: 713

25.10.2013 23:25
#5 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Im Cinefacts-Forum wurde vor einiger Zeit die Frage gestellt, ob auf der neuen Blu-ray neben Montags Lesebeginn von "David Copperfield" auch die anderen zwei Stellen (siehe meinen obigen Beitrag) wieder in der Original-Synchro enthalten sind? Dies wurde dort wie folgt beantwortet:

AW: FAHRENHEIT 451 von Francois Truffaut ab 06.09.2013 von Koch Media!

Wenn diese nachsynchronisiert sind, dann eher unauffällig. Ich habe die DVD leider nicht mehr, um vergleichen zu können und die Original-Synchro nicht so im Ohr, um das zu beurteilen.
Tatsache ist, dass der Mann mit dem Apfel, meiner Meinung nach nicht prominent besetzt ist. Er hat aber auch nur zwei Worte zu sagen, deshalb eigentlich egal. Die Frau am Telefon klingt imho auch nicht neu synchronisiert.

In der Feuerwache, sind bei der Standpauke des Captains eigentlich nur Wortfetzen zu verstehen. In der englischen Tonspur ist etwas weniger zu verstehen, aber unwesentlich.
Insgesamt gesehen, sind beide Szenen so kurz und unwesentlich, dass selbst wenn nachsynchronisiert wurde, es nur jemandem auffällt, der die Synchro auswendig mitsprechen kann.
Trotzdem gehe ich davon aus, dass auch hier die Original-Synchro verwendet wurde.
Würde auch keinen Sinn machen, wenn diese Szenen dann wieder von der DVD-Tonspur entnommen worden wären, während alles andere nach der Kinosynchro klingt.


Da ich zwar nicht die Blu-ray, jedoch noch mein altes VHS-Band sowie die erste DVD besitze, habe ich für alle Interessierten die beiden Szenen verglichen:

Frauenstimme am Telefon in der Original-Synchro: "Verschwinde, schnell, schnell, höchste Gefahr, um Himmels willen verschwinde!"
Frauenstimme am Telefon auf der ersten DVD: "Sie müssen raus, schnell, beeilen Sie sich, verlassen Sie sofort das Haus!"

Standpauke des Captains in der Original-Synchro: wie schon erwähnt, einige Wortfetzen und dann "Raus... raus!!!" mit der Stimme von Klaus W. Krause.
Standpauke des Captains auf der ersten DVD: "Widersprechen Sie mir nicht, was bilden Sie sich denn ein, verdammt noch mal, unglaublich so etwas...!!!" Stimme unbekannt.

Damit dürften alle Besitzer der Blu-ray wissen, ob der Hinweis von Markus zutreffend ist.

Gute Nacht
Klaus

Klaus



Beiträge: 713

03.02.2015 12:41
#6 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Mir ist gestern Abend erstmalig aufgefallen, dass auf der DVD noch eine weitere nachsynchronisierte Szene vorhanden ist: zwischen Zeitindex 1:09:49 und 1:09:51 sagt Montag: "Lass mich in Ruhe Linda, ich muss lesen, viel lesen!" Hierbei ist jedoch nicht Oskar Werner, sondern ein mir unbekannter Sprecher zu hören. Hängt vermutlich mit Stefans nachstehend zitiertem Beitrag zusammen (siehe 2. Absatz), ich kann leider meine alte VHS-Aufnahme zurzeit nicht abspielen:

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten
Eigentlich ist die deutsche Fassung von "Fahrenheit 451" tadellos, nur an zwei Stellen wurde auf merkwürdige Weise geschlampt.
Dass in der Anfangsszene eine Mundbewegung des Mannes mit dem Apfel vergessen wurde, ist zu verschmerzen, vielleicht kaut er ja nur (obwohl leider aus diesem Grund diese ganze Sequenz für die DVD neu synchronisiert wurde).

Aber peinlich ist es, als Montag die Freundinnen seiner Frau vergrault hat und einen Stapel Bücher greift: Man sieht, wie er den Mund bewegt und hört absolut nichts. Hier hat die Nachsynchro für die DVD tatsächlich etwas gebracht, zumal man glücklicherweise nur diesen Satz neu synchronisierte.

Falls jemand einwendet, dass auch die Szene, in welcher der Captain die Schüler hinter einer Glasscheibe zusammen scheißt, deshalb nachsynchronisiert wurde - hier hört man auch im Original nur leises, undefinierbares Wabern wie in der Kinofassung, es war also nicht nötig!
(Und von der abweichenden Übersetzung des Copperfield-Textes wollen wir gar nicht reden, zumal die Neufassung äußerst plump und unliterarisch ist.)


Stefan, liege ich mit meiner Vermutung richtig?

Gruß
Klaus


"Zieht er sich wieder an wie seine Mutter?"

Hans-Dieter Zeidler in "Psycho 2"

Andreas


Beiträge: 1.265

04.02.2015 14:36
#7 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Ich bin zwar nicht Stefan, aber: ja. In meiner TV-Aufnahme von SciFi:

JC: "Hast Du nicht schon genug Unglück über mich gebracht?"
OW bewegt stumm den Mund.
JC: "Was ist mit Dir los, bist Du krank?"

Klaus



Beiträge: 713

05.02.2015 08:30
#8 RE: FAHRENHEIT 451 (GB 1966) Zitat · antworten

Vielen Dank Andreas, dann macht zumindest diese nachsynchronisierte Stelle einen Sinn, zumal sich OW in der Originalfassung auch entsprechend äußert.

Gruß
Klaus


"Zieht er sich wieder an wie seine Mutter?"

Hans-Dieter Zeidler in "Psycho 2"

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor