Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.075 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Laureus


Beiträge: 1.846

24.09.2006 13:06
#16 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Dass ist Caroline Vasicek, die Gesang & Stimme ihr geliehen hat. Hat ja auch als Musicaldarstellerin der Belle auch gute Erfahrung gemacht.


tinitron


Beiträge: 393

24.09.2006 13:15
#17 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Sehr interessant, wusste nicht, dass es auch eine österreichische Fassung von Arielle gibt. Aber nach dem Clip zu urteilen, hatten die kein Geräusch-IT-Band, das macht das ganze etwas steril. Und an die Stimme muss man sich natürlich auch erst gewöhnen, klingt im ersten Moment sehr aufgesetzt.

Gruss Michael
-----
"Mein Gott, er hat ein Kind!" "... und einen alten Mann!" (Solveig Duda und Leon Boden in "Der Knochenjäger")


pojke



Beiträge: 52

24.09.2006 14:05
#18 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Bei Mulan, hat auch Caroline Vasicek die Mulan gesungen.
Gesprochen hat sie Cosma Shiva Hagen.



Tamer_of_Astamon



Beiträge: 883

24.09.2006 14:58
#19 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten
Ich weiss mittlerweile, dass es noch eine äußerst bagabte österreichische Synchronsprecherin gibt:
Anja Stadlober. :)
---
"Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht."

Togemogu.beep.de - Ich, Fun, Cartoons, Links und Synchronisation.

Timon ( Gast )
Beiträge:

24.09.2006 22:55
#20 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Anja Stadlober ist doch die Schwester von Robert Stadlober. Ich erinnere mich an sie in der Serie "Schloss Einstein". Als Synchronsprecherin habe ich sie nur in Mulan 2 gehört. Sie sprach eine der Prinzessinen. Sie hat das ganz gut gemacht.


Tamer_of_Astamon



Beiträge: 883

24.09.2006 23:25
#21 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Oh ja. Sie spricht sehr gut! Ich bin glücklich, dass jemand, der soo cool ist, ausnahmsweise mal aus meinem Land kommt. ;)
---
"Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht."

Togemogu.beep.de - Ich, Fun, Cartoons, Links und Synchronisation.




Pete


Beiträge: 2.780

26.09.2006 19:49
#22 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Man kann sagen, dass österreichische Sprecher wohl eher in den deutschen Synchronstudios gearbeitet haben. Z. B. Gig Malzacher und Helga Anders war ja auch ursprünglich von Austria. Aber es gab und gibt noch weitere. Gruß, Pete!


Laureus


Beiträge: 1.846

26.09.2006 21:36
#23 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Einer der großen österreichischen Synchronsprecher ist sicher Peter Matic ("Ben Kingsley"). Er wurde sogar 2005 zum "Schauspieler des Jahres" gekürt.


Gaara



Beiträge: 1.330

10.10.2006 00:16
#24 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten

Normalerweise wird hierzulande (in Österreich) Gott sei Dank die deutsche Fassung gezeigt, ganz selten gibt es österreichische Synchros. Bei Schweinchen namens Babe war das so - fragt mich nicht warum, hatten wohl irgendwie die lustige Idee damals - und wenn Babe im ORF läuft wird auch immer noch diese Version gezeigt. Die wurde halt absichtlich mit Akzent synchronisiert, um dem ganzen - keine Ahnung - einen lustigen Unterton zu verleihen, oder österreichischen Charme - was weiß ich. :P

Mit fällt da aber noch was ein , was aktuelles, und zwar wurde bei CARS in der österreichischen Version der Stadionsprecher mit Heinz Brüller besetzt (ein sehr bekannter Formel 1 Kommentator in Österreich), und soviel ich weiß spricht den Stadionsprecher in der deutschen Version jemand anderes... glaub ich. Die anderen Stimmen sind aber natürlich die selben wie in Deutschland.


pojke



Beiträge: 52

14.10.2006 14:43
#25 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten
Bei "Shrek" gab es auch eine österreichische Version, aber die war bis auf die Fee; die von Dagmar Koller gesprochen wurde, gleich. Was hat das für einen Sinn, immer nur eine Person auf österreichisch zu synchronisieren?

Wurden die Filme "Schweinchen Babe", "Shrek", "Arielle" im ORF synchronisiert?

tinitron


Beiträge: 393

14.10.2006 15:19
#26 RE: RE:Synchronsprecher in Öserreich Zitat · antworten
Naja, das ist halt ein Promizugeständnis, damit man auch in Österreich jemand Bekannten zu Talkshows und anderen Veranstaltungen schicken kann, um den Film zu promoten. Die zusätzlichen Kosten halten sich dabei im Rahmen, im Gegensatz zu einer komplett eigenen Synchronisation, die sich bei dem vergleichsweise kleinen österreichischen Markt selten lohnt.

Der ORF hat mit der Synchronisation nichts zu tun. Das ist Sache des jeweiligen Verleihs.

Gruss Michael
-----
"Mein Gott, er hat ein Kind!" "... und einen alten Mann!" (Solveig Duda und Leon Boden in "Der Knochenjäger")

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor