Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.248 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
iron


Beiträge: 1.939

16.05.2014 08:40
#16 RE: Musicalsynchronisationsfassungen auf DVD Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #11
Zitat von berti im Beitrag #9


In der deutschen Übersetzung kommt kein Reim auf "Altar" vor.

Werden dort nicht "wunderbar" und "Gefahr" auf "Altar" gereimt?



"DAS IST ZUTREFFEND."
(Arne Elsholtz auf Kevin Kline in "Club der Cäsaren")

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.135

03.11.2015 22:27
#17 RE: Musicalsynchronisationsfassungen auf DVD Zitat · antworten

Im Jahr 1944 begann MGM in New York Sprachversionen ihrer Filme in lateinamerikanischem Spanisch mit Sprechern aus Mexiko zu produzieren http://es.doblaje.wikia.com/wiki/MGM_-_Nueva_York. Eine der ersten dieser Latino-Synchronisationen wurde für "Meet me in St.Louis" http://es.doblaje.wikia.com/wiki/La_rueda_de_la_fortuna hergestellt, der in Argentinien und Mexiko unter dem Titel "La Rueda de la Fortuna" veröffentlicht wurde. Für diese Version wurden alle Songs synchronisiert; Estrellita Díaz war die Sprech- und Gesangsstimme für Judy Garland. Wie in Deutschland hatte der Film in Spanien keinen Kinostart; er wurde erst 1971 fürs Fernsehen synchronisiert und ist dort unter dem Titel "Cita en St. Louis" bekannt. Während die europäischen DVD-Ausgaben die spanische TV-Synchro beinhalteten, enthält die Blu-Ray-Ausgabe die rare zeitgenössische Latino-Gesangssynchro ebenso wie eine schöne zeitgenössische französische Synchronisation "Le Chant du Missouri" von 1947, in der die Lieder allerdings im Original belassen wurden (auf DVD gab es den Film bislang nicht mit französischem Ton).





Mit "Leven Anclas" http://es.doblaje.wikia.com/wiki/Leven_anclas ist auf der Blu-Ray von "Anchors Aweigh" (neben einer spanischen Neusynchro) eine weitere Latino-Synchro von MGM New York erschienen. Auch hier wurden nahezu alle Lieder synchronisiert, während für die zeitgenössische französische Synchro nur zwei Lieder synchronisiert wurden. Wie es wohl in der deutschen Fassung gewesen sein mag?

Mexikanisches Spanisch

Französisch


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor