Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.159 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3
Pete


Beiträge: 2.781

15.04.2007 20:24
#16 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Danke für deine Antwort! Oh, sorry ja, war ein Schreibfehler! Ja, in den 70ern klangen sie auch alle gerade recht, weil sie eh auch wohl alle im Alter der Darstellerinnen waren und du meinst sie hätten auch später alle nochmals gepasst? Gut. Katrin Schaake hat ja auch wirklich eine sehr schöne Stimme, die ja leider nur in den paar wenigen ZDF-Folgen, die der Sender mit Ladd damals leider nur eingekauft hatte (bedauerlicherweise kaufte das "Zweite" sowieso auch allgemein zu wenige ein), auf Kris zu hören war. Kann dir leider nicht helfen mit den Stimmen, obwohl ich sie auch schon mal hörte. Gruß, Pete!

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

11.05.2007 16:29
#17 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Seit heute läuft die 5. Staffel auf "Das Vierte" oder auch auf "AXN".
Kann mal jemand reinschauen und evtl. sagen von wem
Tanya Roberts gesprochen wird?

Ich erkenne die Stimme leider auch nicht...*schnief*


--------------------------------------------------

Lei Li


Beiträge: 378

12.05.2007 16:35
#18 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Ich kann es im Moment nur aus dem Kopf, aber ich glaube mich zu erinnern, das es
Madeleine Stolze war, die Tanja Roberts gesprochen hat.

Gruß
Lei Li

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

12.05.2007 16:50
#19 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Ich kann es im Moment nur aus dem Kopf, aber ich glaube mich zu erinnern, das es
Madeleine Stolze war, die Tanja Roberts gesprochen hat.


Meinst du wirklich? Ich kenne Madeleine Stolze nur aus den 90er Jahren
und ich weiß nicht in wie weit sich ihre Stimme zu dem Zeitpunkt verändert hat.
Aber möglich wäre es, danke ^^

Und du hättest nicht auch noch einen Tipp wer Shelley Hack gesprochen hat?


--------------------------------------------------

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.599

12.05.2007 17:10
#20 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Zitat von Lei Li
Ich kann es im Moment nur aus dem Kopf, aber ich glaube mich zu erinnern, das es
Madeleine Stolze war, die Tanja Roberts gesprochen hat.

Könnte es sein, daß du das mit "James Bond - Im Angesicht des Todes" verwechselst? Das war Madeleine Stolze, aber bei den "Engeln" müsste es eigentlich eine Berlinerin gewesen sein.

Gruß
Stefan

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

12.05.2007 17:14
#21 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Könnte es sein, daß du das mit "James Bond - Im Angesicht des Todes" verwechselst? Das war Madeleine Stolze, aber bei den "Engeln" müsste es eigentlich eine Berlinerin gewesen sein.

Naja also in alten Hörspielen ist Madeleine Stolze auch neben Berliner Sprechern zu hören
und könnte es nicht sein, dass sie mal in Berlin gelebt hat?


--------------------------------------------------

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.189

12.05.2007 17:34
#22 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Ja, Madeleine Stolze kommt aus Berlin.

Norbert


Beiträge: 1.415

12.05.2007 18:42
#23 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Madeleine Stolze hat jahrelang Lucy Ewing in DALLAS gesprochen, und diese Serie wurde definitiv in Berlin eingedeutscht.

Lei Li


Beiträge: 378

13.05.2007 03:49
#24 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Ja, kann sein, das ich mit Bond im Ohr gemeint habe das es Madeleine Stolze war.
Deshalb habe ich mir mal eine Cassette mit Tanja rausgesucht und kann euch jetzt die richtige Stimme mitteilen: Rebecca Völz.

Gruß
Lei Li

Pete


Beiträge: 2.781

13.05.2007 12:30
#25 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Ah, klingt so Rebecca Völz? Dass es hier nicht Madeleine Stolze nicht war, hab ich gewußt. Die hat in den 90ern wohl nicht mehr in Berlin synchronisiert sondern nur noch in München, oder? Die Stimme für Tiffany Welles (hab gerade die Darstellerin vergessen) war auch nicht schlecht und passend! Gruß, Pete!

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

13.05.2007 12:46
#26 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten
Ah Rebecca Völz also.
Naja habe sie auch aners im Gedächtnis, aber endlich haben wir die Stimme
für den sechsten von Charlies Engeln *gg*

Jetzt fehlt ja nur noch Shelley Hack (Tiffany Welles) als 5. Engel^^
Die Sprecherin ist auch heute noch zu hören und ich kenne sie jedoch
will es mir einfach nicht einfallen.
Klingt für mich immer noch wie eine Mischung aus Maud Ackerman und Reinhild Schneider
und beide fallen ja weg.
Ich dachte zwischenzeitlich auch mal an Marina Krogull oder Monica Bielenstein,
aber denke nicht das es eine der beiden ist.

@Lei Li: Hast du evtl. die Möglichkeit mit deinen Aufzeichungen
von der Serie ein Soundstample von Shelley Hack zu machen?

--------------------------------------------------

Pete


Beiträge: 2.781

16.05.2007 23:52
#27 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Rebecca Völz auf Tanya Roberts hat mir so gut gefallen, dass ich sie ruhig gern öfters mit ihr gehört hätte. Kam aber wohl nicht vor, weil´s sowieso eine Neusynchro war, genauso wie die tolle Stimme auf Shelley Hack, oder? Völz hat Roberts wirklich genau entsprochen, ebenso wie die Sprecherin von Hack. Aber ich kenne eh sonst kaum bis keine Sprecherinnen auf diese Damen. Gruß, Pete!

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

17.05.2007 11:16
#28 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten

Kam aber wohl nicht vor, weil´s sowieso eine Neusynchro war

Wieso Neusynchro?
In der gesamten Serie ab es nur eine Synchro,
es ist ja nur, dassbeim wechsel auf Sat1, die Sprecher
ausgetauscht wurden. Also da wurde nichts neu gemacht^^

Und naja so richtig will mir Rebecca Völz auf Tanya Roberts
noch nicht gefallen, aber das gibt sich evtl. ja noch.

Aber Tanya Roberts wurde ja in dem Film "Mike Hammer:Mord auf Abruf"
von Rebecca Völz gesprochen.

Und die Sprecherin für Shelley Hack war wirklich perfekt,
aber leider scheint diese janiemand zu kennen....


--------------------------------------------------

Pete


Beiträge: 2.781

17.05.2007 13:07
#29 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten
Nein, mit Neusynchro meinte ich das in diesem Fall anders. Ich meinte, dass die Folgen erst Anfang der 90er synchronisiert wurden, und nicht schon Anfang der 80er!

Ich glaube, dass Tanya Roberts mit Völz stimmlich sogar einer früheren Schulkameradin von mir ähnlich ist, die ihr ähnlich sieht. Gruß, Pete!
Pete


Beiträge: 2.781

21.10.2007 23:12
#30 RE: RE:Drei Engel für Charlie Zitat · antworten
Habe grad vorhin entdeckt dass es ab 1977 eine sehr kurzlebige Comedyserie gab die sich "California Okay" nannte und von 1981 bis 1983 im ARD-Vorabendprogramm gesendet wurde. In einer Folge spielten auch Kate Jackson, Jaclyn Smith und Cheryl Ladd als die Engel mit. Diese Folge lief auch in Deutschland. Wäre mal gespannt, ob die Drei da auch von ihren ZDF-Stammstimmen Joseline Gassen, Andrea Brix und Karin Schaake gesprochen wurden oder wer es ansonsten war. Aber ob die in Deutschland noch mal kommt... Hierzulande zeigte man 8 Folgen, 2 plus eine lange Pilotfolge fehlten!

Dazu eine Frage: Hat "Premiere" bislang auch schon Serien gezeigt, die nur 8 bis 11 Folgen hatten? Gruß, Pete!
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor