Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 5.144 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2005 23:28
Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Bei dem Film zeigen sich bei mir noch einige Lücken.

Ich suche folgende Sprecher/innen; von:

- Dagmar Lassander
- Desmond Thompson (hieß im Film 'Desmond' mit Nachnamen, packte Bud Spencer in den Knast und verfolgte danach die Diamant-Spuren im Sand )
- Carlo Reali (war die rechte Hand von Thompson, in diesem Film)
- "Vater von Bodo" (der am Anfang mit Bud Spencer Kontakt aufnimmt)
- "Afrikaner, der Bud Spencer Zuckerwatte, Zeitungen etc. verkaufen will"
- "Afrikaner, der auf Bodo aufpasst und sich bei Bodo's erstem Auftritt im Film über sein 'Esssucht' aufregt"

Auch von den Leuten die in Prügeleien verwickelt waren bin ich mir bei keinem sicher, ich meine. Es könnte sein, dass Karl Schulz auf Claudio Ruffini in der Kneipe zu hören war, wo Bud Spencer nach der Prügelei die Karte entdeckt.
Etwas unsicher bin ich mir auch bei Claus Jurichs. Zum einen, glaube ich, dass er einen der Stuntmen am Anfang im Bus hatte (ich glaube Giancarlo Bastianoni). Dann ist da aber auch noch der Afrikaner dem Bud Spencer vor der Nase davonfliegt als dieser gerade am Telefon ist, da bin ich mir nicht sicher, ob das Jurichs mit verstellter Stimmlage oder jemand ähnlich klingender ist.

Hoffe ihr könnt mir helfen! Danke!


Jens


Beiträge: 1.562

17.01.2005 11:15
#2 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Hallo, Mücke

Dagmar Lassander wurde von Rita Engelmann gesprochen.

Bei dem Rest muss ich leider passen.

MfG,
Jens


Bodo


Beiträge: 1.327

17.01.2005 14:06
#3 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Hallo Mücke!

Lassander = Engelmann kann ich bestätigen.
Für Desmond habe ich mir Wolfgang Pampel aufgeschrieben.
Claus Jurichs habe ich mir ebenfalls für den 1. Rowdy im Bus (Bastianoni) notiert. Der 2. Rowdy war übrigens Ingolf Gorges, der 3. Manfred Grote. Kannst du Darsteller zuordnen?
Ist Bodos Vater dieser "Mr. Dimpo"? (Lange nicht mehr gesehen, den Film). Ich habe mir jedenfalls auch für ihn Ingolf Gorges notiert.
Der Zuckerwatteverkäufer war Knut Reschke, genau so wie der Begleiter der Frau im Restaurant, ein Zeitungsverkäufer, ein Pförtner und ein schwarzer Gärtner.
Wurde der Mann bei Bodos erstem Auftritt eventuell mal mit "George" angesprochen? Dann war's Uwe Paulsen.

Ich wüsste auch ganz gern was. Nämlich zu einigen Darstellern und Sprechern, die im Vorspann genannt werden.

Kann z.B. das hier bestätigt oder ergänzt werden?:
Carel Trichardt = Müller/Captain (Sprecher: Frank Glaubrecht)
Rita Ehlers = Helga (Sprecherin: ?)
Jos Jansen = (Rolle/Sprecher?)
Eckard Block = (Rolle/Sprecher?)

Und wer war zuguterletzt der Sprecher von "Bodo"?

Viele Grüße von
B o d o
(weiß und volljährig)


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2005 19:23
#4 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Waren viele Top-Infos dabei, man dankt nochmals!!, also Grote hab ich nicht erkannt, aber ich kenn den stimmlich im Prinzip auch nur dann wenn er der Sprecher von Bud Spencer in "Der Sizilianer" gewesen sein sollte und eine gewisse/ mehr oder weniger entfernte Ähnlichkeit mit Karl-Heinz Krolzyk hat.

Ja, Mr. Dimpo ist der Vater von Bodo gewesen, der Sprecher wird dann wohl stimmen, Darsteller is mir unbekannt, außer es sollte Jos Jansen gewesen sein. Ich bin da aber dran.

Der Rowdy im Bus, der mit dem Fahrkartenverkäufer gesprochen hat wurde von dem Stuntmen Giovanni Cianfriglia gespielt, ist das der für den du Ingolf Gorges notiert hast?

Werner Pochath hat sich selbst gesprochen, oder?

Bei Carel Trichardt kann ich Rolle und Synchronsprecher bestätigen.

"George" ist auch genau der gewesen den ich meinte, also der 'Aufpasser' für den kleinen Bodo.

Bei Baldwyn Dakile alias Bodo hab ich mich gefragt ob das wirklich ein kleiner Junge war, der den synchronisiert hat oder ob da ne verstellte Stimme am Werk war oder gar jemand Weibliches, so ähnlich wie für Califax in dem Abrafaxe-Film. Irgendwie war die Synchro für das Alter, den Sprecher der gehabt haben müsste, fast "zu perfekt" und ausgefeilt. Sofern das wirklich ein Kind war gehört dem Kleinen ein Denkmal gebaut.


Schlitzi


Beiträge: 1.572

17.01.2005 19:33
#5 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Manfred Grote hat Bud Spencer im Sizilianer gesprochen, stimmt das? Wo kann ich die Stimme mal hören?

Übrigens werden Anfang März die Plattfussfilme auf DVD von Paramount erscheinen.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2005 19:48
#6 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Jemand hatte bei Super-Mike im Forum schon mal gefragt, damals schrieb ich was von einem "Gerücht" ebendieses Gerücht ist Manfred Grote für den "Sizilianer", der Name Klaus Guth wurde in dem Zusammenhang auch mal genannt, aber eher in Bezug auf Stimmähnlichkeit als auf die Tatsache hin, dass er es selber gewesen sei.
Grote is also die einzige Variante, der man mal nachgehen könnte nach aktuellem Stand, ich hätte auch liebend gern mal eine Hörprobe, die wenigstens so 7-8 Sekunden läuft.
Jedenfalls ist "Der Sizilianer" definitiv in der BRD und nicht in der DDR synchronisiert worden.


Fuchs


Beiträge: 272

17.01.2005 21:46
#7 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

@ Mücke:
Leider habe ich den Film nicht vorliegen, kann aber noch so einiges aus dem Gedächtnis rekonstruieren: Der südafrikanische Inspektor, der erst am Schluss von dem Captain (Frank Glaubrecht) erfährt, dass Bud Spencer ein Polizist ist und ungläubig fragt: "Das ist ein Polizist?", ist ohne Zweifel Wolfgang Pampel. Werner Pochadt spricht sich selbst (ich habe seine Stimme auch aus einer alten "Stahlnetz"-Folge im Ohr, da klingt sie genauso). Und der eine Rowdy im Bus ("Ich will mich mal´n bisschen amüsieren in eurer verschwitzten Blechschleuder!") ist Claus Jurichs.

Bei Bodo ist definitiv ein Kind am Werk. So gut könnte niemand seine Stimme verstellen. Ich denke aber, es war ein Junge, der ein paar Jährchen älter war als der Schauspieler des Bodo. Für den dürfte es dann keine so große Meisterleistung gewesen sein, den Bodo zu sprechen.

Grüße!



Bodo


Beiträge: 1.327

18.01.2005 19:18
#8 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Hi Mücke!
Ich schaue mir den Film gerade nochmal an. Bin aber noch nicht durch.

Es handelt sich um vier Rowdys im Bus.
1. = Bastianoni = Jurichs
2. = Cianfriglia = Ingolf Gorges (der mit dem Fahrkartenmann spricht)
3. = (Darsteller weiß ich nicht) = Manfred Grote (auch beim Fahrkartenmann, karierte Jacke)
4. = Ottaviano Dell'Aqua = Knut Reschke (bei dem älteren Ehepaar)

Der Afrikaner, dem Plattfuß davonfliegt (Flughafenbeamter) - und das genau ist Manfred Grote! Hier mal mit unverstellter Stimme (hat einen leichten S-Fehler).

Claudio Ruffini müsste der untersetzte Stuntman mit den längeren Haaren und dem gestreiften Hemd sein. Und der Sprecher, den du für Karl Schulz gehalten hast, hieß glaube ich Will Hollers - eine Stimme, die ich nur in Kleinst-Rollen gehört habe (oft bei Rainer Brandt) - und gesehen in irgendeiner 80er-Jahre-ZDF-Vorabend-Serie mit Dieter Hallervorden ("Die Nervensäge/Der Untermieter", und ich meine, als Imbissbudenbesitzer oder sowas).

Dimpo = Ingolf Gorges stimmte. George = Uwe Paulsen auch. Pochath sprach wie gesagt selbst.

Gruß
B o d o



Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2005 19:40
#9 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Die Infos sind echt der Hammer, klasse!

Wenn mir nun noch einer den Sprecher von Vincenzo Maggio alias Gennarino aus den ersten beiden Teilen "Sie nannten ihn Plattfuß" und "Plattfuß in Hongkong" nennen könnte...


Bodo


Beiträge: 1.327

18.01.2005 21:40
#10 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Jau, nach Gennarino such ich auch schon ewig. Bei mir leider Fehlanzeige. Er spricht auch 2x Josef Egger, nämlich als Pipipero in "Für eine Handvoll Dollar" und als Prophet in "Für ein paar Dollar mehr" - jeweils in den Neu-Synchros von 1974. Und ebenso - wenn ich mich nicht täusche - Walter Burke als Stadtrat Fred Johnson in "Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe". Vielleicht kann ja diese Rollen jemand zuzuordnen?

Zurück zum Afrika-Plattfuß.
Eine letzte Ergänzung hab ich nämlich noch (bin gerade fertig mit dem Film). Carlo Reali war Joachim Röcker. Röcker ist zuvor auch als Polizeibeamter zu hören, als der "gekaperte" Bus ins Polizeirevier einfährt - sowie als Sanitäter (Fahrer des Krankenwagens).
Wenn man jetzt noch Eric Vaessen (Tourist in der Kutsche / Rezeptionist / älterer Partygast) und Ingo Osterloh (Kutscher / Spiros' Helfer bei dem Schlangenattentat) erwähnt, sind fast alle Sprecher dieses Films mal genannt worden.
Tja, bis auf Bodo und diese Frau in "Caputos" Restaurant. Und der Preister im Bus, den Plattfuß "Wanze" nennt.

Gruß
B o d o


Bodo


Beiträge: 1.327

18.01.2005 21:42
#11 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Preister, ts ts. Meinte natürlich Priester.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2005 22:36
#12 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Der Kutscher war auch Ingo Osterloh... OK, ich konnte ihn mit Bestimmtheit nur für den Schlangen-Attentäter zuordnen.


Schlitzi


Beiträge: 1.572

19.01.2005 10:35
#13 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Kannst du mal eine komplette Liste posten?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2005 18:03
#14 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Bud Spencer/ Martin Hirthe
Werner Pochath/ Werner Pochath
Joe Stewardson/ Rainer Brandt
Enzo Cannavale/ Friedrich Wilhelm Bauschulte
Carel Trichardt/ Frank Glaubrecht
Dagmar Lassander/ Rita Engelmann
"Rowdy am Anfang im Bus"/ Claus Jurichs
Giovanni Cianfriglia/ Ingolf Gorges
Claudio Ruffini/ Will Hollers
Ottaviano Dell’Acqua/ Knut Reschke
"Der Zuckerwatte-Verkäufer, Zeitungsverkäufer etc."/ Knut Reschke
„Weiterer Rowdy im Bus”/ Manfred Grote
„Afrikaner, dem Bud mit dem Flugzeug vor der Nase wegfliegt, als er gerade telefoniert“/ Manfred Grote
„Mr. Dimpo”/ Ingolf Goges
„Alter Mann in der Kutsch, am Anfang des Films“/ Eric Vaessen
„Hotel-Portier, den Plattfuß wegen Bodo’s Vater verhört“/ Eric Vaessen
„Alter Mann auf Smollet’s Party, der den Spruch mit dem ‚Vesuv’ ablässt“/ Eric Vaessen
„Spiro’s Helfer, der das Schlangen-Attentat organisiert“/ Ingo Osterloh
„Kutscher“/ Ingo Osterloh
"George"/ Uwe Paulsen

Synchronregie: Rainer Brandt


Eine Sprecherin, die auch noch fehlt ist die der alten Dame am Anfang im Bus, die in allen vier Teilen mitspielt, gern mal illegal Zigaretten (auch an Plattfuß) verkauft, aber in allen Teilen eine andere Sprecherin hatte (in "Hongkong" war's Tilly Lauenstein).


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2005 08:36
#15 RE:Plattfuß in Afrika (1977) Zitat · antworten

Nur schnell damit hier nichts Falsches steht: der Mann am Anfang im Bus war nicht Giancarlo Bastianoni, aber am Synchronsprecher ändert sich deshalb natürlich nichts.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor