Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 3.043 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
rote Blume ( Gast )
Beiträge:

30.03.2005 01:11
Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Volker Lechtenbrink hat nach 46 Jahren die Hauptdarsteller des Antikriegs-Films "Die Brücke" zu einer Lesung wieder vereint. Die Schauspieler (wohl alle) sind am 4. April bei Beckmann zu Gast.

http://www2.abendblatt.de/daten/2005/03/18/411522.html

Viele Grüße
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


kinofilmfan


Beiträge: 2.243

30.03.2005 20:07
#2 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

...wobei fast alle auch als Synchronschauspieler gearbeitet haben: Volker Lechtenbrink, Fritz Wepper, Michael Hinz und Cordula Trantow haben schon einige Jahre vor Frank Glaubrecht synchron gesprochen.

Bei Karl Michael Balzer (heute Michael Mechel)bin ich mir nicht sicher, glaube aber daß er als "Michael Balzer" in den 50ern einigen Jugendlichen seine Stimme geliehen hat.

Folker Bohnet und Günther Hoffmann haben wohl nicht synchronisiert.

Gruß

Peter


Detlef


Beiträge: 427

31.03.2005 22:45
#3 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Nabend,
ich hab mal die Beckmann-Redaktion angeschrieben, um auf Nummer sicher zu gehen !!
Im Gegensatz zu ZDF-Redaktionen, waren die ganz schön auf Zack und haben mir heute bestätigt das Frank Glaubrecht dabei is...

Beckmann-Redaktion: "Frank Glaubrecht ist dabei und die anderen sind: Volker Lechtenbrink, Fritz
Wepper, Michael Hinz, Folker Bohnet, Günther Hoffmann, Manfred Gregor,
Cordula Trantow, Michael Mechel -

außerdem begrüßen wir noch Katja Ebstein anl. ihres 60. Geburtstages."

^^^^ Na dann ... bin seeeeeehr gespannt!
THX @ Elisabeth für den Hinweis!!!


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.stargate.hoernews.de


AMK


Beiträge: 1.027

04.04.2005 20:07
#4 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Infos von den Internetseiten der ARD (http://www.daserste.de/beckmann/):

Die Gäste der nächsten Sendung am 04.04.2005, 23:00 Uhr

Anlässlich des Todes von Papst Johannes Paul II. ändert "Beckmann" die Gästeplanung. Moderator Reinhold Beckmann spricht heute Abend mit Menschen, die zu Papst Johannes Paul II. eine besondere Beziehung hatten, ihn persönlich kannten oder durch ihn zum Glauben fanden.

Johannes Paul II. war ein Hoffungsträger für die Friedenssehnsucht vieler. Die Welt trauert – unabhängig von Religion und politischer Meinung. Was bedeutet der Tod des Jahrtausend-Papstes? Was kommt nach dem Ende einer Ära?

Eugeniusz Mroz
Reinhold Beckmann spricht mit Eugeniusz Mroz, einem Schulfreund von Papst Johannes Paul II.

Andreas Englisch
Papstbiograph und Vatikankorrespondent.

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis
Fürstin Gloria von Thurn und Taxis erlebte im Gefolge von Kardinal Ratzinger die letzten Tage von Johannes Paul II. in Rom.

Notker Wolf
Notker Wolf war als Abtprimas der Benediktiner direkt dem Papst unterstellt.

Eine verständliche Programmänderung.
Ich hoffe allerdings, man erfährt rechtzeitig, wann Glaubrecht & Co dann kommen (falls sie es tun).

Gruß -
Andreas


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

22.04.2005 22:41
#5 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.179

25.04.2005 16:13
#6 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen


Laut Videotext läuft das Brücken-Revival nun heute abend. Seltsamerweise teilen sie sich die Sendung mit Katja Ebstein. Mal sehen...



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.04.2005 00:26
#7 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Na, war ja ganz nett, Lechtenbrink wurde auf seinen Kris Kristofferson angesprochen, Glaubrecht musste den Bond machen ... Was man dabei aber merkte: Sein spontaner Bond haute stimmlich zwar hin, aber optisch wirkte er doch eher schüchtern (auch in den Einstellungen danach), so als fehle ihm die gewisse heimelige Anonymität des Synchronstudios. Dieser Effekt lässt sich wohl gerade bei Synchronsprechern beobachten, Schauspielausbildung und -erfahrung hin oder her, die jahrelang praktisch nur noch ausschließlich im Synchronstudio gearbeitet haben und dann für irgendwas mal wieder optisch "hervorgeholt" werden. Was ich ja etwas Blöde fand, war Beckmann: "Tschuldigung, aber bei dieser Stimme fällt mir auf..." Ich bezweifel mal, dass die von seiner Redaktion nicht vorher über die Personen recherchiert, wer heutzutage was macht. Doch wenn Beckmann das wusste, darauf vorbereitet war, hätte er ihn einfach ganz bewusst darauf ansprechen sollen und nicht so gestellt spontan, das wirkte irgendwie merkwürdig und schien auch Glaubrecht irgendwie peinlich zu sein.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Detlef


Beiträge: 427

26.04.2005 00:31
#8 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

@Hendrik: Jup ... war extrem albern, Glaubrecht mußte dabei sein lächerln verkneifen ... *lol* ...er fand es vermutlich auch albern, so darauf angesprochen zu werden. Klar weiß Beckmann _vorher_ was die Leute machen. Wie auch immer diese 1 Min. für jeden der Schauspieler fand ich sehr seltsam, man hätte mehr Zeit für so ein "Special" bereitstellen müssen...


Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.stargate.hoernews.de


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

26.04.2005 01:36
#9 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Frank Glaubrecht hat in den letzten Jahren einige Live-Auftritte im Rahmen der Lesung "Reise, Toter" und auch für John Sinclair auf der Frankfurter Buchmesse gehabt.

Gruss
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Detlef


Beiträge: 427

26.04.2005 02:01
#10 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

@Hendrik: Das mit der Unsicherheit bei "Live" Auftritten kann auch ich widersprechen, denn ich kenne auch besagte Live-Auftritte für Hörspiele und Lesungen.

Im übrigen ist er am 12.05. - im Rahmen der Release-Party zu John Sinclair SE-02 - in Berlin Live zu sehen, allerdings gegen 9,- Euro Eintritt.

Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.stargate.hoernews.de


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.179

26.04.2005 09:51
#11 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Das war ja wohl die dümmste Sendung, die man sich denken kann: alle Hauptdarsteller aus der BRÜCKE versammelt und dann null draus gemacht. Erst die Ebstein, dann durfte Wepper alleine Stunden über seine blöde Serie reden. 20 Minuten für den Rest - natürlich 50% der Zeit auch von Wepper allein bestritten. Habe aber den Verdacht, daß wegen der zu Gunsten des Papsts ausgefallenen Sendung die Ebstein aus einer anderen Folge jetzt mit Gewalt da mit reingeschnitten werden mußte.


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


synchronsprecher.net


Beiträge: 68

27.04.2005 23:42
#12 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen


Die Sendung ist deshalb wohl zusammengeschnitten, weil das "Brücke"-Thema ja nicht mehr ganz aktuell (in Bezug auf die Lesung) war. Beckmann ist ja (meistens) aufgezeichnet (und oft grausam geschnitten).

Frage: Gibts Wiederholungen der Sendung irgendwo in den Dritten? Ich hatte mir extra den ARD-Termin vorgemerkt, dann aber doch darauf vergessen. Oder könnte mir jemand (gegen Spesenersatz) eine DVD davon schicken? Der Stream auf der ARD-Seite geht bei mir nicht.

LG
Markus


http://www.synchronsprecher.net - die deutschen stimmen der film- und tv-stars

http://www.markuswaibel.com - meine website

http://www.die-homepage.com - filme, musik, promis & autos


Frank Brenner



Beiträge: 7.953

28.04.2005 20:56
#13 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Hallo,

auch bei der ursprünglich geplanten Ausstrahlung war bereits angedacht, das "Brücke"-Thema mit Katja Ebstein zu verbinden.

Gruß,

Frank


kinofilmfan


Beiträge: 2.243

29.04.2005 20:07
#14 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

Hallo,

ich habe diesen Thread editiert und große Teile entfernt.

Die Spekulationen über den Gesundheitszustand und mögliche Vorlieben eines Schauspielers haben in dieser Form in einem von mir geleiteten Forum nichts zu suchen. Ich habe absolut keine Lust, möglicherweise irgendwelche Sprüche aus diesem Forum auf anderen Websiten wiederzufinden ("Im Synchron-Forum habe ich gelesen, der XY ist...").

Ich bitte dies in Zukunft zu beachten,

vielen Dank und Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


synchronsprecher.net


Beiträge: 68

01.05.2005 00:56
#15 RE:Glaubrecht bei Beckmann Thread geschlossen

@kinofilmfan: Sehr anständig und seriös. In diesem Forum wird eh schon genug spekuliert ...


http://www.synchronsprecher.net - die deutschen stimmen der film- und tv-stars

http://www.markuswaibel.com - meine website

http://www.die-homepage.com - filme, musik, promis & autos


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor